Pfeil rechts
76

@Tinebiene

Hey du, ich hoffe es geht dir gut

Dein Mann sollte dir keinen Druck machen, dich unterstützen und Mitgefühl zeigen, meiner Meinung nach! Wenn ich einen Partner liebe und es ihm nicht gut geht, dann übe ich keinen Druck aus, schon gar keine Aggressivität. Natürlich können das viele Menschen nicht nachvollziehen, genauso wenig wie andere Angsterkrankungen oder Depressionen, wenn man nie in dieser Haut gesteckt hat, aber man kann sich damit auseinandersetzen, um es besser zu verstehen. Ich bin momentan stationär in Behandlung, ich konnte nicht mehr anders .. bei mir gibt es neben der Schluckangst aber auch weitere Erkrankungen, bzw. die Schluckangst hängt wahrscheinlich mit anderen Erkrankungen zusammen. Wir sind noch dabei herauszufinden, was mit mir los ist. Verdacht: Mittelschwere Depression mit Ängsten

Ich habe auch einen Partner und auch er musste viel einstecken .. Nächtliches Aufschrecken, Panik, Ängste, Nervosität, nicht richtig essen können mit ihm, Spucke ausgespuckt, viel geweint, kaum bis nichts mehr unternommen .. am aller Meisten hatte ich große Ängste vor sehr vielen Sachen, aber er hat versucht zu verstehen und irgendwann hat er mich mit es ist deine Psyche, es wird alles wieder gut beruhigt und hat mich essen lassen, sobald ich konnte. Anfangs war er etwas traurig, wenn er was zu essen gemacht hat und ich nichts davon wollte und er sagte komm, probiers doch, aber irgendwann hat er verstanden dass es mich unter Druck setzt und hat mich gelassen. Habe auch sehr geweint, weil mir alles total unangenehm war, vor allem das mit der Spucke ausspucken, ich bekam die einfach nicht runter und hatte ein Glas neben dem Bett dafür .. dachte ich ekel ihn so an, aber er hat mich dann getröstet und beruhigt. Hier auf Station esse ich schon etwas mehr, nehme nun auch Medikamente und hoffe dass es besser wird. Eine Woche ist nun erst um .. mal schauen

25.07.2019 20:40 • x 2 #81


Hey ist jemand da brauche bischen Zuspruch. Hab um 8:30 mich überwunden ein Croissant zu essen und beim letzen Bissen blieb mir ein Stück in der Speiseröhre ich hab das Gefühl das hängt da immer noch. Ich drehe fast am Rad ich hab schon so viel getrunken Pudding gegessen aber das Gefühl geht nicht weg

26.07.2019 11:13 • #82



Phagophobie- Angst vorm Schlucken!

x 3


@nalaaaa

Ist es besser geworden?

26.07.2019 17:20 • #83


@Aylina es geht so das war echt ein ganz schlimmer Tag. Ich hab immer noch Panick zwischen durch und bin leider immer noch fest davon überzeugt wenn ich schlucke das ich das Croissant noch merke . Aber ich denke das ist ne Kopfsache. Danke der Nachfrage und wie gehts euch so? Lg

26.07.2019 17:23 • x 1 #84


Tinebiene
Huhu also es sind ja doch einige die sich nach und nach gerne über phagophobie austauschen. Als das bei mir añfing vor über einem jahr dachte ich sowas kann auch mal wieder nur mich treffen. Man wünscht es keinem aber man ist erleichtert das es doch noch andere gibt die das auch haben. Es ist ja ein ständiges auf und ab . An manchen tagen geht von pudding bis suppe alles wohlbemerkt in miniportionen und dann sind diese tage da fällt sogar trinken schwer . Habt ihr denn auch das gefühl ständig zuviel speichel zu produzieren? Haben wir Betroffenen verlernt richtig zu schlucken? Ich zb esse nur mit einem butterbrotmesser weil mehr wie eine spitze voll panik auslöst und ich ausspucken muss. So wie andere einen löffel voll einfach runterschlucken ist undenkbar. Und ob man da je wieder rausfindet?

27.07.2019 16:58 • #85


Anonymuuus
Ich hatte das erste mal Probleme als mir ne Pommes vom BK in den Hals gerutscht ist...
Das war eine zeitlang echt die Hölle...
Irgentwann war es dann verschwunden, wie frag ich mich heute auch...
Jetzt ist es seit ca. 3-4 Wochen wieder Horror... Warum? Weiß ich leider auch nicht...
Trinken geht bei mir immer, damit hab ich gar keine Probleme.
Essen geht manchmal ganz normal und manchmal überhaupt nicht, ganz komisch...
Bei mir ist eher das Problem, dass ich manchmal das Gefühl habe ich kann gar nicht mehr schlucken, Mund wird immer trockener und tausend mal schlucken später geht nichts mehr und die Panik ist da... Teilweise hab ich auch so ein Kloßgefühl im Hals das kommt und geht...

27.07.2019 17:11 • #86


Tinebiene
Ja den kloß habe ich auch immer wieder mal dazu und wenn ich in panik geraten bin weil plötzlich selbst bei einem Stückchen butter der schluckreflex weg war dann hab ich tagelang verkrampfe halsmuskeln.

27.07.2019 17:17 • x 1 #87


Anonymuuus
Ich brauch dann auch immer ne zeitlang bis ich mich wieder gefangen hab...
Ich hab aber jetzt ne Therapie angefangen, ich glaub nämlich nicht das es diesmal wieder einfach sooo weg geht...
Warst du damit beim Arzt und hast ds untersuchen lassen?

27.07.2019 17:26 • #88


Tinebiene
Ja ich wurde komplett auffn kopf gestellt von hno uber gastospezialisten internisten neurologin logopädin psychologe alles durch. Nichts hat geholfen.

27.07.2019 17:31 • #89


Anonymuuus
Ich hatte schonmal so ne Zeit da war es aber das Herz und als das komplett untersucht war, hab ich es tatsächlich raus geschafft aus dem Kopfkino...
Aber das hier macht mich auch langsam verrückt
Hatte eben schon wieder so ne Attacke aus dem nichts und ich finde einfach keinen Auslöser, mein Mann hat es aber Gott sei Dank geschafft mich gleich runterzuholen damit es nicht ganz ausartet.

27.07.2019 17:35 • #90


Tinebiene
Was hattest du denn? Wieder gut jetzt?

27.07.2019 18:58 • #91


Anonymuuus
@Tinebiene
Wir waren im Auto unterwegs und plötzlich ging es los... Innerlich total unruhig, trockener Mund, nicht mehr schlucken können und dieses Fremdkörpergefühl im Hals...
Ich hab mich dann so reingesteigert das ich dachte ich krieg gleich keine Luft mehr obwohl ich ganz normal atmen konnte...
Jetzt lieg ich daheim auf dem Sofa und hoffe das dieses Fremdkörpergefühl einfach verschwindet
Ich werd noch verrückt...
Wie geht es dir heute?

27.07.2019 19:02 • #92


Tinebiene
Hast du Medikamente gegen solche Attacken? Wohnt ihr weit vom Krankenhaus weg? Das gibt mir zuhause immer ein gefühl von Sicherheit. Hier im urlaub bin ich sehr angespannt .

27.07.2019 19:06 • x 1 #93


Anonymuuus
Nein nehme keine Medikamente, ich will es irgentwie so schaffen aber ich stoße da schon teilweise ganz schön an meine Grenzen. Habe mich jetzt aber dazu entschlossen eine Therapie zu machen, weil alleine schaff ich es auf Dauer nicht..
Nein wir wären in 10Minuten in einem Krankenhaus aber beruhigen kann ich mich damit leider nicht.
Schön das du es in den Urlaub geschafft hast, ich glaub momentan würde ich das nicht schaffen.

27.07.2019 19:11 • #94


Tinebiene
Ja du hast recht wir hätten uns das geld echt sparen können. Ich bin oft mittags schon so kaputt das ich auf nix meh lust habe

27.07.2019 19:20 • x 1 #95


Anonymuuus
Aber du kannst doch stolz auf dich sein, dass du es bis in den Urlaub geschafft hast, vielleicht nicht so wie früher aber du bist angekommen und irgentwann fahren wir wieder in Urlaub und lachen darüber was die blöde Angst damals mit uns gemacht hat

27.07.2019 19:29 • x 2 #96


Hallo an alle. Ich hab eure antworten mal überflogen. Musste ne Tavor nehmen so schlimm war es heute. Hab ich das vielleicht schon erzählt ? Ich bin bischen durch den Wind. Seit ich das Gefühl hatte die Tage das mir ein Stück Brot und Croissant im Hals hängt und nicht weg geht, geht auch flüssig kaum. Ich bin richtig am Ende. Ich hatte bis jetzt immer auch ganz viele gute Tage oder konnte wenigstens nach dem schlafen essen aber das geht jetzt auch kaum. Ich hoffe das ist nur ne Phase. Hab am Montag noch mal einen Termin beim Arzt, war zur blutabnahme. Bin gespannt ich bin eh immer davon überzeugt das ich was schlimmes hab. Euch allen gute Besserung Bussi

27.07.2019 19:34 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Tinebiene
Ohje hat dir die tavor bissel geholfen?

27.07.2019 19:39 • x 1 #98


Ja auf jedenfall. Aber es ist für mich völlig neu auch keine Suppe ohne Angst essen zu können. Das fühlt sich an wenn meine Speiseröhre zu eng wäre und sogar die Suppe drin bleibt. Das bereitet mir echt Panick

27.07.2019 19:45 • #99


@Anonymuuus sei stolz auf dich. Ich hab meinen Urlaub storniert. Ich hoffe das es uns allen bald besser geht und dann treffen wir uns und gehen lecker essen

27.07.2019 19:53 • #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann