57

Honigbiene83

Honigbiene83


244
28
50
Zitat von petrus57:
Das könnte von den Tabletten kommen. Das legt sich mit der Zeit aber wieder.

Ich hoffe bald. Fühl mich echt schrecklich und etwas verwirrt

04.08.2019 07:52 • #101


petrus57

petrus57


14600
159
8481
Zitat von Honigbiene83:
Ich hoffe bald. Fühl mich echt schrecklich und etwas verwirrt


Versuche nicht zu viel darüber nachzudenken.

04.08.2019 07:54 • #102


Honigbiene83

Honigbiene83


244
28
50
Finds nur komisch das ich es erst am Abend gespürt habe. Nahm sie am morgen ein und den ganzen tag über hatte ich nichts

04.08.2019 08:21 • x 1 #103


Nette73

Nette73


206
1
130
Hallo, das hoert sich nach Nebenwirkungen vom Venlafaxin an. Hatte das Medi auch und leider ebenso allerlei NW. Hoffe, die naechste Nacht wird besser, dann Koerper muss sich erst an den Wirkstoff gewoehnen. Gute Besserung.

04.08.2019 09:01 • #104


Lunaa

Lunaa


351
3
208
Medikamente brauchen eine Weile bis sie ihre volle Wirkung im Körper entfalten. Je nach Medikament ist diese Zeit auch unterschiedlich und sie Nebenwirkungen treten verzögert auf.
Das mit den komischen Träumen kenne ich. Legt sich aber alles mit der Zeit. Lass dich von den Nebenwirkungen nicht abschrecken.

04.08.2019 17:52 • #105


Plopp

Plopp


1770
2
1473
Zitat von Honigbiene83:
Ich hoffe bald. Fühl mich echt schrecklich und etwas verwirrt

Keine Sorge ich bin heute bei Tag 3 mit 150 mg Venlafaxin und ich fühle mich am Abend besonders verspult/verwirrt leicht übel und Durchfall...ich kenne die Symptome schon bei Venlafaxin ich kann dich beruhigen das geht nach ein paar Tagen weg meistens 3 bis 5 Tagen ist alles überstanden.
Halte durch!

Liebe Grüße

05.08.2019 14:58 • x 1 #106


Plopp

Plopp


1770
2
1473
Zitat von Honigbiene83:
Finds nur komisch das ich es erst am Abend gespürt habe. Nahm sie am morgen ein und den ganzen tag über hatte ich nichts

Das ist ganz normal , so habe ich das auch. Keine Sorge!

05.08.2019 15:07 • #107


Honigbiene83

Honigbiene83


244
28
50
Zitat von Plopp:
Keine Sorge ich bin heute bei Tag 3 mit 150 mg Venlafaxin und ich fühle mich am Abend besonders verspult/verwirrt leicht übel und Durchfall...ich kenne die Symptome schon bei Venlafaxin ich kann dich beruhigen das geht nach ein paar Tagen weg meistens 3 bis 5 Tagen ist alles überstanden.Halte durch!Liebe Grüße

Danke dir. Heute war tag 3

05.08.2019 19:33 • #108


lunetta


131
1
81
Und geht es dur schon besser?
Ich hoffe es so für dich! LG

06.08.2019 17:27 • #109


Honigbiene83

Honigbiene83


244
28
50
Heute war ein ganz schlimmer tag. Innere Unruhe und zittern. Am abend war dann besser. Jetzt musste ich aufstehn weil ich kurz vor ner Panikattacke war

06.08.2019 20:52 • #110


Lunaa

Lunaa


351
3
208
@honigbiene83
Wie geht es dir mittlerweile? Werden die Nebenwirkungen schon besser?

11.08.2019 18:25 • #111


Honigbiene83

Honigbiene83


244
28
50
Zitat von Lunaa:
@honigbiene83 Wie geht es dir mittlerweile? Werden die Nebenwirkungen schon besser?

Ja hab gar nichts mehr

12.08.2019 14:53 • #112


kritisches_Auge

kritisches_Auge


5281
26
3041
Na, siehst du und wie geht es dir?

12.08.2019 15:48 • #113


lunetta


131
1
81
Mei, das freut mich jetzt aber voll!

Das ist ja recht fix gegangen, dass die NW aufgehört haben:)

Wie geht es dir denn insgesamt?

LG

12.08.2019 17:36 • #114


Lunaa

Lunaa


351
3
208
Zitat von Honigbiene83:
Ja hab gar nichts mehr


Bist du noch in der Klinik? Ist deine Familie wieder zurück aus den Ferien?

12.08.2019 18:18 • #115


Honigbiene83

Honigbiene83


244
28
50
Ich hatte bis jetzt 3 einigermassen gute tage. War viel spazieren. Meine fam ist jetzt auch wieder da. Ich bin aber trotzdem noch 3 wochen in der klinik. Das brauch ich noch. Die Angst vor dem nach Hause gehn und vielleicht wieder einen zitteranfall mit Zusammenbruch zu bekommen ist leider immer noch sehr gross. Ich versuche übers Wochenende mal heim zu gehn

13.08.2019 05:46 • x 1 #116


Paulinchen2012

Paulinchen2012


1
2
Hallo HonigBiene 83,
ich kann dir nur sagen, dass Venlafaxin ein sehr gutes Medikament ist. Halt durch. Die Nebenwirkungen verschwinden nach einiger Zeit. Bis sich die volle Wirkung entfaltet kann man so genau nicht sagen.Bei einem dauert es manchmal bis zu 6 Wochen. Bei mir war anfangs nur Schwitzen, Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit. Gib dir Zeit. Du kommst da rauß. Glaub mir.

Ganz liebe Grüße

Paulinchen2012

14.08.2019 19:06 • x 2 #117


Carofrieda

Carofrieda


6
1
Hallo... Bin neu hier und schleichen gerade venlafaxin ein mit 75mg seit 3 Wochen. Aber die Nebenwirkungen sind so doll und nix positives. Zittere und habe mehr Angst als zuvor. Schwindel und so unwirklichkeitsgefühle. Nachts schmeiß ich mich hin u her und hab so doll Angst. Mein Psychologe ist im Urlaub und ich weiß nicht was ich machen soll? Durchhalten oder nicht? Fühle mich schlecht. Lg

27.08.2019 12:36 • #118


petrus57

petrus57


14600
159
8481
Nach 3 Wochen müsste eigentlich schon eine Besserung eingetreten sein.

Hast du mit 37,5 mg eingeschlichen?

Die aktuelle Studienlage zu Venlafaxin retard empfiehlt ein Einschleichen der Therapie über vier bis sieben Tage mit 37,5 mg Trevilor retard.

https://www.deutsche-apotheker-zeitung..../uid-14557

27.08.2019 12:44 • x 1 #119


Carofrieda

Carofrieda


6
1
Ja genau... Mit 37.5mg über 7 Tage eingeschlichen u dann 75mg seit 3wo.aber ich merke nichts positives. Nur noch Angst u inneres bibbern.

27.08.2019 12:49 • #120




Dr. Christina Wiesemann

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag