Pfeil rechts
9

F
Hallo,

Ich habe seit Wochen dieses seltsame Gefühl, dass mir mein Körper Angst macht. Kann es schwer beschreiben.
Kann mir einfach nicht vorstellen noch eventuell Jahrzehnte in diesem Körper zu stecken. Mir kommen meine Gliedmaße komisch vor. Ich fühle mich als Mensch total unwohl, begrenzt, eingeengt in meinem Körper. Kennt das jemand? Ich werde verrückt oder?

Liebe Grüße

18.10.2023 16:31 • 19.10.2023 x 1 #1


12 Antworten ↓


Windy
Zitat von Fio02:
Kann mir einfach nicht vorstellen noch eventuell Jahrzehnte in diesem Körper zu stecken.

Ob du willst oder nicht, wirst du mit ihm irgendwie lernen müssen zurecht kommen zu können. Wenn du das allein nicht schaffst, such dir bitte professionelle Hilfe.

18.10.2023 16:51 • #2


A


Mein Körper macht mir Angst

x 3


F
@Windy Das ist mir schon bewusst, dass ich darin für immer leben muss. Möchte ich ja auch. Ich sehne mich so sehr nach einem „normalen“ Leben. Mein Ziel ist das auch zu erreichen. Dennoch machen mir solche Gedanken halt Angst, also dass ich mir überhaupt über sowas Gedanken mache wie „ich habe einen Körper“
Ich bin bereits in Psychotherapie.

18.10.2023 17:29 • x 1 #3


Moll3rich
Guten Abend,

also in deinem Alter hatte ich solche Probleme auch. Habe mit Gedanken gekämpft, die einfach merkwürdig sind.
Eben solche Dinge, das man über das eigene sein nachdenkt. Habe auch oft Gedanken daran bekommen, wie klein und unbedeutend so ein Leben im Vergleich zur Zeit ist. Das es einfach vergänglich ist.
Hat mir immer wieder panische Angst gemacht. War dann aber wegen meiner generalisierten Angststörung in therapeutischer Behandlung und habe auch AD genommen. Die Gedanken verschwanden irgendwann einfach und ich habe nie wieder daran gedacht.

Habe manches einfach zerdacht. Genieße das Leben, mit deinem Körper, es ist ein Geschenk, auch wenn es manchmal schwer ist. Schwere Zeiten sind vergänglich.

18.10.2023 20:56 • x 1 #4


L
@Fio02 Guten Abend, wie meinst du das mit „mir kommen meine Gliedmaßen komisch vor“?

18.10.2023 22:10 • x 1 #5


Frau_Pübbels
@Fio02 Google mal depersonalisation. Vielleicht trifft das auf dich zu.

18.10.2023 22:15 • x 1 #6


F
@Listerlinchen Ich liege z.b. einfach abends auf dem Sofa, schaue TV und dann sehe ich meine Beine vor mir ausgestreckt und finde es komisch Beine zu haben und dass sie halt so lang sind etc. Oder wenn ich dann draußen unterwegs bin, z.b. einkaufen oder in der Stadt und andere Menschen sehe (logischerweise), dann finde ich komisch wie der Mensch aussieht mit Kopf, Armen usw. Und finde den Körper und das Geschöpf „Mensch“ an sich auch hässlich. Obwohl ich das nicht mal will

19.10.2023 08:15 • #7


Frau_Pübbels
@Fio02 das klingt ganz nach depersonalisation. Ist ein Symptom von Stress und Angst, geht aber wieder weg .

19.10.2023 08:22 • x 1 #8


F
@Pübbels Ja, hat mein Psychiater auch gesagt, also dass es Depersonalisation ist.
Es hält nur leider schon seit Mai an

19.10.2023 08:41 • #9


F
@Fio02 Ich habe aber auch schon mein AD umgestellt und hatte jetzt extreme Belastung durch mein Staatsexamen. Das ist seit 1 1/2 Wochen rum und jetzt beginne ich in 2 Wochen zu arbeiten. Das ist dann die nächste Umstellung/Veränderung

19.10.2023 08:42 • #10


Frau_Pübbels
Zitat von Fio02:
@Pübbels Ja, hat mein Psychiater auch gesagt, also dass es Depersonalisation ist. Es hält nur leider schon seit Mai an

Ich will dir keine Angst machen, aber ich hab seit 3 Jahren damit zu tun . Aber auch nur ,weil ich den Mechanismus dahinter nicht verstanden hatte. Jetzt, wo ich es verinnerlicht habe, geht es auch wieder weg. Es ist definitiv weg zu bekommen.

19.10.2023 08:59 • x 1 #11


F
@Pübbels oh schrecklich! Aber das ist schön, dass du jetzt auf dem Weg der Besserung bist! Wie hat es sich bei dir geäußert wenn ich fragen darf? (Gerne auch privat, falls es hier im Forum zu persönlich ist/den Rahmen sprengt)

19.10.2023 09:02 • #12


Frau_Pübbels
@Fio02 ach ,ich hab da so oft drüber geschrieben ^^

Ich mache es mal Stichpunktartig ( Fingernägel sind verlängert und ich muss mich erst umgewöhnen ^^)

- Gefühl aus dem Körper zu treten
- Ich fühlte mich nicht wie ich selbst
- Gedanken darüber, wie man ein eigenes Bewusstsein haben kann ,wie andere es haben können und wie absurd das ist.
- das ist meine Hand? Momente
- Beim Duschen oder eincremen das Gefühl haben ,dass die Hand, die mich berührt nicht meine ist und die haut die berührt wird ,auch nicht meine ist .
- laufen war auch ganz komisch ^^
- Ich war auf automatisch gestellt und habe getan, ohne zu fühlen
- Kaum Gefühle
- gefühl aus meinem Körper zu treten .
- Angst meine Seele verloren zu haben.

Das ist das ,woran ich mich erinnere. Wenn man aus der Phase ist ,vergisst man auch viel und vor allem die Angst und Gefühle davon .
Heute abend ,wenn die Nägel kürzer sind, wollte ich mal eine Art Hilfe thread zum Thema depersonalisation/ derealisation aufmachen.

19.10.2023 09:10 • x 2 #13


A


x 4





Youtube Video

Dr. Christina Wiesemann