Pfeil rechts

J
hallo alle zusammen
kennt ihr filme wo agoraphobie /panikattacken vorkommen?Hab was gefunden einen neuen film der in den kinos läuft heisst die fremde in dir und schon ein älteren der copykill heisst.kennt noch einer einen film??

lg jenna

01.11.2007 22:28 • 02.11.2007 #1


2 Antworten ↓


M
Ich glaube der aktuelle film im Kino geht aber nur um Panikattacken, sondern - paranoide Shizophrene Psychose -, oder Warn, bin mir net sicher.

Meine Therapeutin empfahl mir ein Film den ich mir anschaun sollte ( hab agoraphobie) und zwar Das weisse Rauschen - da geht es um eine Dro. Psychose die aber von dem was er erlebt WOHL gleich zusetzen ist mit einem der Agoraphobie hat.

Lg

Mel

02.11.2007 16:14 • #2


M
*close*


Zu Close (Regie Marcus Lenz) zu jemandem sein, ist für Jost (Christoph Bach) unmöglich. Die Nähe zu anderen vermeidet er tunlichst. Lediglich das Gefühl des Hasses lässt er in der Beziehung zu seinen Mitmenschen zu. Der Schmerz durch andere vermittelt ihm, noch am Leben zu sein. So zieht er ziellos durch Berlin, pöbelt, flucht und rempelt. Anna (Jule Böwe) kann dagegen von der Stadt nichts sehen. Sie leidet an Agoraphobie, der Angst, sich draußen frei zu bewegen. Sie hat sich weggesperrt von der Welt, closed doors so zu sagen. Insgeheim wünscht sie sich aber, dass ein Prinz vorbeikommen möge, um sie aus ihrem Turm zu befreien und sich ihr Leben endlich wieder mit Nähe zu ihrer Umwelt füllen kann. Und plötzlich steht Jost vor Anna. Zwei einsame Seelen begegnen sich, die von nun an lernen müssen, Nähe zuzulassen. Ihre Beziehung entwickelt sich zu einem Wechselbad der Gefühle
--------------------------------------------------------------------------------------

Copykill - Film-Inhalt und Kritik:

Die Kriminalpsychologin Helen Hudson (Sigourney Weaver) ist eine Kapazität in Sachen Serienmörder. Ihre Vorträge sind stets gut besucht und ihr Buch findet reißenden Absatz. Doch dann verändert sich ihr Leben schlagartig. Nach einer Vorlesung versucht sie ein flüchtiger Psychopath zu töten. Nur in letzter Sekunde wird das verhindert. Doch Helen leidet seitdem unter Agoraphobie, der Angst vor offenen Plätzen. Sie verlässt ihre Wohnung nicht mehr, hat keinen Kontakt mehr zur Außenwelt.

Erst als die Kriminalbeamtin MJ Monahan (Holly Hunter) und ihr Partner Ruben Goetz (Dermot Mulroney) bei ihr auftauchen und sie um die Mithilfe bei der Lösung bestialischer Frauenmode bitten, kommt so langsam ihr Wissen und die Lust zu arbeiten wieder. Bald schon müssen die drei erkennen, dass es sich bei dem Täter um einen Copycat handelt, einen Killer der die bereits begangene Morde anderer Serientäter kopiert..
-----------------------------------------------------------------------------------
Thomas ist verliebt
OT: Thomas est amoureux
(Thomas in Love)
Komödie, Drama, Sci-Fi
Belgien, Frankreich 2000
Regie: Pierre-Paul Renders
Buch: Philippe Blasband
Thomas ist 32 und leidet unter Agoraphobie, das heißt, er kann die Außenwelt und den Kontakt mit anderen Menschen nicht ertragen. Seit Ausbruch seiner Krankheit vor acht Jahren verlässt er nicht mehr seine Wohnung und niemand darf ihn besuchen. Sein einziger Kontakt zur Außenwelt findet über ein Bildtelefon statt.

Eine Versicherungsgesellschaft verwaltet die meisten Aspekte seines Lebens und hat ihm einen Psychologen zur Seite gestellt. Aber er fühlt sich alleine. Clara, seine langjährige virtuelle Partnerin, interessiert ihn nicht mehr. Sein Psychologe entscheidet, dass Thomas einen neuen Motivationsschub braucht und schreibt ihn gegen seinen Willen bei einer online-Kontaktagentur ein.

Thomas lernt einige Frauen über den Computerbildschirm kennen, hat sogar CS, aber er kann sich nicht verlieben. Bis er auf Eva trifft, eine online-Prostituierte, mit einem dunklen Geheimnis. Er fühlt sich zu ihr hingezogen und möchte mit ihr zusammen sein. Wird es ihm gelingen, seine Wohnung zu verlassen und seine Liebe zu retten?
------------------------------------------------------------------------------------

Agoraphobia
(The Fear Inside)
Ein junges Pärchen nistet sich im Haus der langsam vereinsamenden Künstlerin Meredith ein, deren Agoraphobie es ihr unmöglich macht, das Haus zu verlassen. Schnell gibt sich das vermeintliche Geschwisterpaar als völlig amoralische Killer auf der Flucht zu erkennen, deren Blutspur sich durch ganz Amerika zieht. Für Meredith beginnt ein schier aussichtsloser Kampf ums Überleben. Verzweifelt versucht sie das Pärchen gegeneinander auszuspielen.




hat mich selbst mal interessiert.............hier die ergebnisse.......ich hoffe da ist was für dich dabei...........
lg mara

02.11.2007 20:09 • #3





Dr. Hans Morschitzky