Pfeil rechts
3

schnatterschnat
Hallo ihr lieben,

Jetzt muss ich doch mal was fragen, denn bisher konnte mir das noch niemand wirklich erklären. Auch kein Arzt oder Therapeut.

Gestern abend hat mich mein männe mal massiert, weil ich ja seit 2 Monaten dieses kopfkribbeln/ziehen habe. Wollte einfach wissen ob es evtl. Vom Muskel kommt. Aber den Punkt haben wir nicht gefunden.

Heute Nacht bin ich seit langem mal wieder aufgewacht und ich bekam im Rücken wärmeschauer, bis zum Kopf. Das hatte ich in meiner akuten angst, öfter mal. Es fing immer mit diesem wärmegefühl an und steigerte sich dann.

Heute Nacht War es aber nur dieses wärmegefühl, habe ruhig geatmet.. Puls und Herzschlag waren auch normal.

War wegen dem kribbeln im Kopf ja beim Hausarzt. Der sagte nach abtasten das hws Muskeln schon hart wären und ich bekam 8x tiefenwärme. Gebracht hat es nix. Kribbeln kommt nach wie vor irgendwann am tag.

Dieses wärmegefühl, sind das die nerven oder War es jetzt doch ein Anflug von panik?

Habe schon öfter gelesen das mehrere auch dies wärmegefühl haben, aber immer mit herzrasen und schwitzen usw. Das hatte ich aber heute nicht.

Bin etwas ratlos

LG schnatterschnat

19.10.2015 06:32 • 25.10.2015 #1


10 Antworten ↓


FraukeB.
Hallo schnatterschnat,

Kann man schwer sagen.

Ich denke es ist psychisch.

Ich habe oft dieses brennen vom Rücken zum Kopf und das Gefühl, als hätte ich einen Ring um den Kopf.
Manchmal bekomme ich vor einer PA eine Gänsehaut im Gesicht.

19.10.2015 06:37 • x 1 #2



Leichte Panikattacke oder doch Nerven

x 3


FraukeB.
Diese psychischen Symptome sind so bunt und vielfältig.

Du bist damit beim Arzt um es untersuchen zu lassen.
Das finde ich wichtig.

19.10.2015 06:40 • x 1 #3


schnatterschnat
Vielen dank Frauke,

Bei zieht es sich dann auch im Mund so zusammen, wird dann trocken der Mund. Das hatte ich heute Nacht auch leicht, aber nur kurz..

Alles komisch

19.10.2015 06:44 • #4


FraukeB.
Ja, wirklich alles komisch.
Ich bin allerdings auch immer in hab acht Stellung. 100% Aufmerksamkeit, was passiert da gerade in mir/an mir?

Ich spüre das kleinste bisschen und bewerte das wahrscheinlich total über.

Ich beobachte mich ganz genau... Das nicht immer gut

19.10.2015 07:34 • #5


schnatterschnat
Ja das kenne ich. Mittlerweile ist es aber nicht mehr sooo schlimm mit dem selbst beobachten. Nur wenn die Symptome lange anhalten.. so wie das kopfkribbeln jetzt, was nun schon seit 2 Monaten da ist. Dann denke ich immer... ne ist nicht psychisch.

19.10.2015 07:52 • #6


waage
Morgen schnatterschnat,

leider sind Symptome durch die Psyche sehr "abwechslungsreich"...kenne das auch mit dem Kopf
- kribbeln... nach einiger Zeit wurde es weniger.

Aber es kommt gerne wieder, denke das ist das sind die Kopfnerven. Durch ein hyperaktives Nevensystem , daß viele durch Ängste haben ..zeigen sich diese Symptome.

L.G. Waage

19.10.2015 08:51 • #7


schnatterschnat
Danke liebe Waage für deine Antwort.

Mit den ständig wechselnden symptomen, das kenne ich und bin ich auch gewohnt. Nur wenn es länger wie ne Woche anhält, kommen dann doch schonmal die Gedanken ob nicht doch was anderes ist.

Und dies wärmegefühl ist halt echt eklig und hatte ich schon über 1 Jahr nicht mehr.

LG schnatterschnat

19.10.2015 18:38 • #8


schnatterschnat
Heute Nacht wieder aufgewacht und wieder dieses brennen im rücken.

Ist doch nicht normal.

25.10.2015 10:22 • #9


Schlaflose
Vielleicht nicht normal, aber auch nicht schlimm. Wenn ich jedes Mal, wenn ich aufwache und irgendein Wehehchen oder "unnormales" Symptom spüre, darüber hier schreiben würde, wäre das Forum voll von meinen Beiträgen. Jeder Mensch hat so etwas und wenn man älter wird, kommt das ständig vor.

25.10.2015 10:56 • #10


waage
ja, damit müssen wir wohl klar kommen und das Beste draus machen, schnatterschnat....

deswegen viel Bewegung und raus an die Luft...


L.G. Waage

25.10.2015 14:27 • x 1 #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler