Pfeil rechts
4

kann seit 2 tagen nicht mehr richtig zuende Gähnen .Ich weis es ist eine psychisches problem, aber jedes mal nach 2 Sekunden wenn ich drann denke bricht es ab.Ich weiß ich konzentiere mich zu sehr darauf ,aber das kommt automatisch ,das dranndenken.Das gähnen wäre eine gr0ße erleichterung aber ich schafe es einfach nicht zu ende zu gähnen.HILFE

12.04.2018 15:49 • 14.04.2018 #1


5 Antworten ↓


Schlaflose
Gähnen wird wie Schlucken, Atmen, Niesen u.ä. durch einen Reflex gesteuert. Wenn man das bewusst kontrollieren will, klappt es nicht. Wenn du beim Gähnen an das Gähnen denkst, unterbrichst du den reflexartigen Ablauf. Das ist ganz normal und auch nicht schlimm. Gähnen hat ja keine lebenserhaltende Funktion.

12.04.2018 17:34 • x 2 #2



Kann nicht mehr richtig gähnen

x 3


Angor
Hallo Micherl

Da hatte schon mal jemand das Problem, vielleicht hilft Dir das weiter:
angst-vor-krankheiten-f65/nicht-gahnen-konnen-t30763.html

13.04.2018 07:19 • x 2 #3


Klassiker, habe ich auch oft als Symptom, wenn ich mal wieder total angespannt bin. Genauso wie Schluckbeschwerden (Schluckreflex hört auf).

13.04.2018 20:07 • #4


Zitat von sperling:
Klassiker, habe ich auch oft als Symptom, wenn ich mal wieder total angespannt bin. Genauso wie Schluckbeschwerden (Schluckreflex hört auf).

und was machst du dagegen?

14.04.2018 04:58 • #5


Zitat von micherl:
und was machst du dagegen?


Versuchen zu entspannen - diese hohe Grundspannung loswerden, psychisch wie physisch, z.b. Yoga, meditieren, Muskelentspannungsübungen

14.04.2018 06:04 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann