Pfeil rechts
7

M
Ihr Lieben, so nun würde ich tatsächlich ein wenig Hilfe gebrauchen. Hintergrund warum ich noch nicht geimpft bin, ist dass ich schwerer Allergiker bin und es für mich ein Risiko ist mich impfen zu lassen.
Nun habe ich mich aber entschlossen mich morgen impfen zu lassen, da die momentane Situation mir unglaublich Angst macht. Ich habe eine ganz kleine Tochter und betreue sie seit zwei Jahren rund um die Uhr alleine. Ein Krank werden wäre in der Situation eine Katastrophe.
Leider kommen jetzt seit Tagen die Panikattacken wieder hoch und ich habe kaum geschlafen.
Ich wollte einmal fragen, wer hat es trotz großer Angst geschafft sich impfen zu lassen? Für mich werden die ersten 15 Minuten die schlimmsten sein, da ich Angst vor dem allergischen Schock habe, des Weiteren habe ich, wie früher einfach schrecklich Angst davor morgen bei der Impfung zu sterben.
Vielleicht kann mich jemand ein wenig beruhigen oder kann meine Ängste verstehen. Schon einmal vielen lieben Dank.

03.02.2022 16:27 • 04.02.2022 #1


10 Antworten ↓


TheViper
Zitat von marie27:
Ihr Lieben, so nun würde ich tatsächlich ein wenig Hilfe gebrauchen. Hintergrund warum ich noch nicht geimpft bin, ist dass ich schwerer Allergiker ...

Was für ein Schock? Du wirst keinen Schock bekommen von der Impfung. Das du Angst hast kann ich mir vorstellen, es ist gut das du dich impfen lässt. Du wirst von der Impfung sicherlich nicht einen Schock bekommen, und erst recht wirst du nicht daran sterben. Ein Arzt wird ja morgen auch nochmal mit dir sprechen kurz.

03.02.2022 16:36 • x 1 #2


A


Impfung Allergiker

x 3


rednaxela
Hast du Notfallmedikamente, die du in solchen Situationen nehmen kannst?
Ich werde panisch bei Spritzen.
Hab mir aber immer gesagt, dass ich mich impfen lasse, und selbst wenn ich vorher Tavor oder Elefantenberuhigungsmittel nehmen muss. Das war mir dann doch wichtiger.
Aber allein diesen Gedanken zu haben, wenn was ist kann ich auf bewährte Medikamente zurück greifen, hat mich das auch ohne selbige durchstehen lassen.

03.02.2022 16:42 • x 1 #3


M
@Alex93 leider momentan nicht, da ich die schlimmsten Zeiten in Sachen Panikattacken schon hinter mir habe, das war so vor zehn Jahren, da hatte ich tatsächlich für den Notfall Doxepin Tropfen..
Muss ja auch Auto fahren und meine Tochter betreuen, von daher leider nicht wirklich möglich. Aber früher hatte ich die Tropfen immer dabei, hab ich nie nehmen müssen aber die Sicherheit hat mir sehr geholfen. Wie hast du es denn überstanden, wie ging es dir danach?

03.02.2022 17:05 • #4


M
@TheViper ich meine einen allergischen Schock..
Vielen lieben Dank für die deine Antwort

03.02.2022 17:06 • #5


TheViper
Zitat von marie27:
@TheViper ich meine einen allergischen Schock.. Vielen lieben Dank für die deine Antwort

Du wirst auch keinen allergischen Schock bekommen.

03.02.2022 17:07 • x 1 #6


Islandfan
Eine Bekannte von mir ist allergisch auf tausend Sachen und sie hat alle drei Impfungen ohne Probleme vertragen. Und sie hatte 3 verschiedene Impfstoffe (1x AstraZeneca, 1xBiontec und 1x Moderna).

03.02.2022 17:09 • x 1 #7


rednaxela
Zitat von marie27:
Wie hast du es denn überstanden, wie ging es dir danach?

Gut, und gut.
Nachdem die Spritze gesetzt war ging's schlagartig besser, da hatte ich den Moment ja hinter mir.

03.02.2022 17:18 • x 1 #8


Galanthus
ich hab seh sehr viele allergien und Asthma.ich bin dreimal geimpft hatt nie einen erlergischen schok.
aber es sind immer leute da die hälfen wen was ist die haben auch notfall medis da hab ich beim ersten mal gefragt.
du must ja auch 15 minuten dich hinsetzen nach dem impfen das ist dafür da das man kuckt ob einen erlergischen oder so bekommst.

03.02.2022 17:25 • #9


Kimsy
@marie27 brauchst du bei deinen Allergien einen Adrenalin Pen ? Wenn ja, dann musst du es dem Arzt sagen..

03.02.2022 17:39 • x 1 #10


N
Hallo!
Ich bin auch schwere Allergikerin, habe wegen meiner Wespenallergie auch immer einen Epipen dabei.
Die 3 Impfungen waren gar kein Problem! Ich musste nach der ersten (vor einem Jahr) ein bisschen länger im Impfzentrum bleiben, falls etwas ist, war aber nichts. Nach den anderen beiden musste ich, wie alle anderen, nur noch 15 Minuten warten.
Liebe Grüße

04.02.2022 19:05 • x 1 #11


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann