Pfeil rechts

Schokokeks
Hey,
ich hab mich nun entschlossen zum Sport zu gehen! Hatte heut auch meinen ersten Tag bei meinem kl. Fitnesscenter... mir wurde alles erklärt etc.. war da aber schon hammer aufgeregt und als sie mein check up gemacht haben, hatte ich schon einen puls von 137 -.- aufregung ...
Nun eine Frage an alle die auch Sport machen oder damit angefangen haben... habt ihr am anfang auch immer noch mit Angst Sport gemacht? alos ich hab gemerkt (wir haben einen festen ablauf von geräten) dass ich heut nur eine runde geschafft habe, da ich dann schon wieder ein gefühlten puls von 160 hatte....
Ich mach den Sport ja damit mein puls nich immer so schnell hoch geht und ich vorallem mal was gegen meine angst nun tue!
Aber die Aufregung nimmt mir immer die Puste
Kennt ihr das??
Lg keks

11.01.2011 12:21 • 11.01.2011 #1


2 Antworten ↓


Hallo Schokokeks.. ich bin auch im Fitnessstudio angemeldet. Meine Therapeutin hatte mir das sogar empfohlen. Weil man da aus der Puste kommt und man sieht das nichts passiert , auch wenn der Körper hochfährt. Ich habe hin und wieder auch ein komisches Gefühl beim Trainiren aber nach einiger Zeit wird das bei dir auch vorrüber gehen.
Du musst nicht traurig sein wenn du es nicht schaffst alles nach einandere zu machen. Dafür klappt es dann beim nächsten mal bestimmt besser.
Ich gehe auch ab und an mal ins Schwimmbad um meine Atmung zu trainiren. Weil die Luft da immer ziemlich stickig ist und der druck des Wassers auf die Brust drückt ist das eine gute Übung um zu lernen es auszuhalten. Und wenn es nicht klappt dann geh ich nach hause und mach es nach ein paar Tagen wieder.

Lg

11.01.2011 15:28 • #2


Tipp ?? Gefühlter Puls is albern Pulsuhr kaufen mit Brustgurt und ab und an mal drauf schauen.

Regel ist für Pulsobergrenze bei Belstung IMMER 220 minus Lebensalter. Also wenn Du 36 wärst einfach 220 weniger 36.

Richtig. 174 wäre dann Dein oberer Grenzwrt den Du nicht überschreiten solltest. Blutdruckobergrenze beim Sport 180 : 100

Wenn einer von beiden Werten erreicht ist langsamer machen und nicht direkt aufhören. Also keine Vollbremsung,sondern langsam auslaufen und ein Päuschen einlegen. Passiert am Anfang immer mal, legt sich aber mit der zeit wenn Herzl sich an die regelmäßige belastung gewöhnt hat.

Hab schon mit 140 :98 Blutdruck und Puls von 146 angefangen und hinterher hatte ich 110 : 68 und Puls war 70.

Da kann mann mal sehen wie gut der Sport dem Körper tut

Mach auf alle Fälle weiter. hatte über 10 Jahre Ängste und Panikattacken. Jogge regelmäßig morgens ganz früh wenn die Luft noch sauber ist alleine schon um 5 Uhr ne halbe Stunde mindestens.

11.01.2011 19:55 • #3




Dr. Hans Morschitzky