Pfeil rechts
7

kyra96
Mach ich sehr gerne,,,natürlich ne Menge Knete, aber ich denke es kommt auf einen Versuch.
habe mir den ´Fragebogen aus dem Netz von Ihrer Seite auch schon ausgedruckt. Dann spart man sich die Zeit bei der ersten Sitzung und man geht den Bogen nur kurz durch.

07.05.2014 16:40 • #21


B
Zitat von sonnenblume!:
Das ist so nicht ganz richtig denn ich war bei zweien und da gab es große Unterschiede.
Der Therapeut bei dem ich war hat eine Menge Qualifikationen und das habe ich auch deutlich gemerkt.


Warum soll es denn nicht richtig sein?

Ich habe gesagt, man benötigt keine Qualifikationen, um sich Hypnotiseur nennen zu dürfen, nicht dass kein Hypnotiseur Qualifikationen hat ...

07.05.2014 17:18 • #22


A


Hypnose - hilft es wirklich?

x 3


S
Zitat von benjaminL:

Das ist mein größtes Problem mit der Sache. Selbst wenn Hypnose funktioniert, wenn sie richtig durchgeführt wird, kann man nie wissen, ob der jeweilige Hypnotiseur, den man besucht, sein Handwerk auch beherrscht.


Darauf war meine Aussage bezogen denn ich habe sehr schnell gemerkt dass der erste bei dem ich war absolut ungeeignet war und dann der krasse Unterschied bei dem zweiten, total fähigen und gut ausgebildeten Therapeuten

07.05.2014 18:00 • #23


E
Also ich war 2 mal je 2 Stunden da. Das erste mal haben wir über alles gesprochen. Beim 2. mal wurde ich Hypnotisiert.(Bekommst aber alles mit, eigentlich finde ich den Zustand eher so als wenn man total entspannt ist.)

Dann nimmt sie irgendwie Kontakt zu deinem Unterbewußtsein auf... fragt dich Dinge... und dir fallen dann spontan Dinge ein die du laut aussprichst. Während dieser Hypnose habe ich mich praktisch von meiner Angst verabschiedet. Ihr gesagt dass ich sie nicht mehr brauche. Kann es schwer beschreiben... Ich habe für jeden Termin 60,- Euro bezahlt.

Ich habe jetzt aber wirklich ein Gefühl der Befreiung irgendwie. Beschwerden wie Herzrasen, ständige Unruhe, Benommenheitsschwindel, zittern sind fast ganz weg. Die PA`s sind auch nicht mehr da. Hoffe es bleibt so und kehrt nicht zurück.

07.05.2014 20:26 • #24


S
Ja Elli, genau so ist es mir auch ergangen. Ich mache jetzt zu Hause manchmal noch Selbsthypnose oder autogenes Training was ja ähnlich ist

07.05.2014 20:28 • #25


kyra96
Ich war heute 2.5 Std da.
Ich fand es super und fühl mich sehr gut.
Leider ist es ganz schön teuer.
Bin 300 euro los geworden. Aber ich bin der Meinung dass es hilft.
Hab noch einen neuen Termin gemacht.
Bin hoch erfreut und es ist ein tolles Gefühl.

12.05.2014 22:07 • #26


J
Huhu... habe da mal ne Frage. Hilft Hypnose auch um das Selbstbewusstsein zu steigern bzw. Bewertungsangst loszuwerden oder ist es eher für Panikstörungen geeignet?

LG

12.05.2014 22:18 • #27


S
Zitat von kyra96:
Ich war heute 2.5 Std da.
Ich fand es super und fühl mich sehr gut.
Leider ist es ganz schön teuer.
Bin 300 euro los geworden. Aber ich bin der Meinung dass es hilft.
Hab noch einen neuen Termin gemacht.
Bin hoch erfreut und es ist ein tolles Gefühl.


Das ist super Kyra. Und das wird sicher noch besser denn die ganze positive Wirkung kommt ja erst nach und nach. Es ist ja keine Wunderheilung.
Allerdings ist das wirklich sehr teuer, das schreckt bestimmt einige ab. Es geht aber auch deutlich günstiger.
Wann ist denn dein neuer Termin?

13.05.2014 09:36 • #28


S
Zitat von Jelle:
Huhu... habe da mal ne Frage. Hilft Hypnose auch um das Selbstbewusstsein zu steigern bzw. Bewertungsangst loszuwerden oder ist es eher für Panikstörungen geeignet?

LG


Auch da kann Hypnose sehr gute Erfolge erzielen. Da kannst du dich aber sehr gut im Internet informieren

13.05.2014 09:37 • #29


kyra96
Hab meinen nächsten Termin am 11.06.
Vlt ist es bei ihr so teuer weil man sie auch aus dem TV kennt.
Aber ich fühl mich bei ihr sau wohl und die Chemie sollte ja auch stimmen.
Bisher hatte ich keine Angst mehr zu sterben aber es ist ja auch erst 1 Woche her.

19.05.2014 18:56 • #30


S
Ich drücke dir die Daumen dass es noch besser wird. Hypnose wirkt ja nach, da wirst du bestimmt noch mehr Erfloge feststellen können

20.05.2014 09:22 • #31


kyra96
Ich kann die Hypnosetherapie nur weiter empfehlen. Es ist so toll und man erreicht ne Menge. Ich empfinde dies so. Wenn ich gewusst hätte was man damit erreichen kann hätte ich mir die Sitzungen beim Psychologen sparen können.
Das ist aber meine persönliche Meinung. Jeder empfindet dies sicherlich anders.

17.06.2014 21:15 • #32


K
Wie findet man denn einen guten und fähigen Hypnosetherapeuten? Gibt es Psychotherapeuten, die eine Zusatzausbildung haben? Ich komme aus Wuppertal.

Könnt ihr jemanden aus dieser Gegend empfehlen?

17.06.2014 21:34 • #33


S
Ist dir Düsseldorf zu weit?

18.06.2014 10:01 • #34


K
Hallo, Düsseldorf ist von mir aus sehr gut zu erreichen. Kennst du da jemanden?

20.06.2014 09:34 • #35


S
Ja, ich kann dir meinen Hypnosetherapeuten sehr ans Herz legen. Er macht auch Psychotherapie, kennt sich also bestens aus und ist sehr kompetent. Bei Interesse kann ich dir gerne den link zu seiner HP per PN schicken

20.06.2014 13:45 • #36


kyra96
Ich bin nach wie vor von der Therapie überzeugt.
Mir ging es 2 Monate wieder richtig gut. Jetzt hatte mein Kollege mit 47 einen Herzinfarkt und schwubs ist meine Herzneurose wieder da.
Ich habe heute gleich meine Therapeutin angerufen und habe einen Termin in 4 Wochen bekommen.
Ich frei mich drauf und weiß dass es mir dann wieder besser geht.

13.08.2014 20:54 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

kyra96
In 2.5 Wochen bin ich wieder bei ihr.
Ich zähle schon die Tage. Ich weiß, dass sie mir wieder helfen wird.

25.08.2014 17:47 • #38


anna violetta
Hallo zusammen,

ich möchte mich hier auch mal zu Wort melden.

Habe seit Jahren eine Angst- und Panikstörung. War letztes Jahr 10 Wochen stationär in einer psychosomatischen Klinik und seit Juni 2013 in ambulanter Therapie.
Habe immer mal wieder Phasen, in denen es mir mal besser, mal schlechter geht.

Seit 2 Wochen ist es bei mir leider wieder etwas schlechter. Habe oft so ein Angstgefühl (mit Panikattacken) mit einem Depersonalisation- Gefühl und manchmal halb am Verzweifeln.

Mein Therapeut hatte bisher noch nicht wirklich so die Lösung mit mir gefunden, wie es wieder besser werden kann.
Des Weiteren meinte mein Therapeut, dass unsere Sitzungen noch etwa 4 Mal stattfinden, dann laufen die Sitzungen aus.

Nun ist meine Überlegung, mir einen Therapeuten/ eine Therapeutin (Raum Stuttgart) zu suchen, der/die auch Hypnose anwendet.

Und ich würde mich sehr freuen, ,wenn es hier weiter Infos von euch gibt, wer wo Hypnosesitzungen hatte, wieviel ihr jeweils gezahlt habt und ob ihr eine Hypnosetherapie empfehlen würdet. Freue mich also einfach über eure persönlichen Erfahrungen.

Herzliebste Grüße, Anna

11.09.2014 10:17 • #39


_Moon_
Hallo,
Ich leide an PA und ich mache seit einigen Wochen Hypnose. Ich hatte bereits drei Sitzungen, aber irgendwie merke ich noch keine wirkliche Veränderung. Kann ich da etwas falsch machen ? Ich kenne viele positive Berichte und verstehe nicht, warum sich bei mir nicht wirklich was tut. Wie habt ihr bemerkt, dass es besser geworden ist ?

11.09.2014 11:15 • #40


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler