Pfeil rechts

Guten Morgen an alle,
heute morgen bin ich schon aufegstanden und wusste, es wird ein besch.... Tag. Beim fertigmachen war alles okay. Dann Kinder fertig gemacht, und ich merkte schon wie langsam die Angst hochkroch. Ich hab mich aber beruhigt. Runter zum Auto. Während des Anschnallens meiner Kinder, wurde es so schlimm. Ich bekam Übelkeit, der Schwindel wurde so stark. Hab mic h erstmal hingesetzt. Dann ging es wieder. Ich also schnell Scheiben freigekratzt. Während der Fahrt zum KiGA wurde es auch besser. Aber vor dem KiGA, meine Güte, sooo schlimm. Ich schnallte die Große wieder an und fuhr nach Hause.
Warum hab ich das bloß? Gestern hatte ich einen extrem stressigen Tag ( u.a. auch Zahnarzt, was sehr schmerzhaft war )... Ich habe so eine Angst da mein Mann ab Donnerstag für 8 Wochen zum Lehrgang muß und ich dann auf mich allein gestellt bin...
Langsam kann ich nicht mehr.... Das soll endlich aufhören....

Leyla

11.01.2011 10:31 • 12.01.2011 #1


5 Antworten ↓


jadi
das ist es der lehrgang deines mannes...du machst dich schon innerlich verrückt ohne es wahrscheinlich zu merken.....deswegen gehts dir heute so schlecht....versuche dir zu sagen das du die zeit gut durchstehst...und bitte flüchte nicht aus den angstmachenden situationen.....lg jadi

11.01.2011 10:56 • #2



. heute morgen ganz schlimm.

x 3


..da hast du sicher Recht mit. Ja es war auch echt dumm von mir, wieder umzukehren... Ich hab mir jetzt sogar ein Buch besorgt, wg. Panikattacken usw. Vielleicht hilft mir das noch zusätzlich....

LG

11.01.2011 12:01 • #3


...ich bin echt froh, das ich mich getraut habe hier zu schreiben, fühle mich so echt nicht mehr damit alleine... und eben auch ernst genommen....

11.01.2011 17:40 • #4


Hallo Leyla81

Ich kann dich sooo gut verstehen.Mein Mann hatte letzten Sommer einen Kreuzbandriss im Knie und wurde nun ,also seit Dezember letzten Jahres in Reha geschickt.
Er ist nun schon fast drei Wochen weg,und die erste Woche war für mich die Hölle.Mir war ständig Schwindelig und hatte des öfteren Nachts Panikattacken vom Feinsten.Aber ich habe eine ganz liebe Schwester mit der ich dann oft telefoniert habe wenn es mir schlecht ging.Und jeden Abend telefoniere ich mit meinem Mann.
Es ist jetzt nicht mehr ganz so schlimm und ich zähle die Tage bis er wieder kommt.
Hast du denn jemanden bei dem du dich ausquatschen könntest?

Gruß Kiwimfg

11.01.2011 19:12 • #5


Ja..doch schon..Er ruft ja dann auch wieder jeden Abend an... Ich hoffe einfach das ich diese Zeit "gut" überstehe....

Ganz lieben Gruß

12.01.2011 18:28 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky