Pfeil rechts
3

TiffanyCupcake
Hallo

Ich wache seit 3 Nächten jede Nacht nach nur 10 min Schlaf auf mit Herzrasen. Und kurz drauf zittern meine Oberschenkel und meine Waden. Wie bei einer Panikattacke.
Gestern war es wieder mal so extrem, dass der rtw kommen musste und mich Mitnahme mal wieder mein Kalium im Keller. Alle anderen Werte waren soweit in Ordnung.
Wurde nach einer schlaflosen Nacht entlassen und hab mich um 9 Uhr ins Bett gelegt. Selbes spiel wie immer.
Eingeschlafen und nach vielleicht nicht mal 10 min wieder wach geworden mit so einem Gefühl als würde es mir in den Magen fahren und Herzrasen beginnt. Nicht so extrem schnell und lange, aber das passiert nun die dritte Nacht.
Eben wieder. Ich bin dieses Mal mit TV eingeschlafen und wurde direkt wieder wach mit den oben genannten Symptomen
Was ist das ? Ist das mein Unterbewusstsein ?!
Meine Blutwerte sind alle top. Mein Kalium wurde beglichen. Mein ekg weißt nicht schlimmes auf.
Was also ist das ? Ich werde langsam panisch und drehe durch. Ich möchte doch nur schlafen.
Ich habe noch zopiclon daheim. Hab sie jedoch nie genommen. Aber ich frage mich ob das nun helfen würde ?
Ich brauch doch Schlaf… Schlafentzug ist doch ebenso schädlich und tödlich ….
Kennt das irgendjemand hier ?
:,,(
Ich bin am Ende

07.05.2022 22:14 • 10.05.2022 #1


9 Antworten ↓


C
Hey;)
Ich bin gerade mit einem ähnlichen Problem wie du aufgewacht: gegen 4 Uhr früh ist mir plötzlich ganz heiss geworden. Ich habe dann bemerkt, dass ich Herzklopfen bekomme. Danach habe alle Muskeln stark zu zittern bekommen (Mund, Beine etc.). Ich konnte auch schwer gehen vor Anspannung. Puls war auf 120. Jetzt lässt es langsam wieder nach. Denkst du es könnte eine Panikattacke gewesen sein? Ich hatte ähnliches schon ein paar Mal vor etwa 2 Jahren...

08.05.2022 04:04 • #2


A


Herzrasen im Schlaf heraus

x 3


squashplayer
Hallo...

Wie bei einer Panikattacke ... könnte das nicht eine Panikattacke oder Stress sein? Wenn dein Herz in Ordnung ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit eben sehr hoch, dass es die Psyche ist.

Kenne ich von mir. Schlafe ein und morgens wache ich auf, Zittern, hellwach, absolutes Angstgefühl.

Hast du denn Stressfaktoren derzeit?
VG

08.05.2022 12:50 • #3


TiffanyCupcake
Ich habe seit Jahren Panikattacken
Und seit einem Jahr sind sie so schlimm wie nie

Aber ich kann es derzeit nicht definieren
Ich schlaf ein, und nach ca 5-10 min erscheint es mir so, als würde man sich Ultra erschrecken im Schlaf und wacht auf und dann rennt das Herz
Aber nicht lange. Das geh vielleicht ne Minute lang so
Danach zittern die Beine

Dann ist wieder alles okay
Und dann wiederholt sich das Spiel immer und immer wieder und man kann einfach keinen Schlaf finden

08.05.2022 22:39 • #4


squashplayer
Ja kenne ich. Wache morgens schlagartig auf und das Herz geht bum-bum-bum-bum. Nach ca. 30 Sekunden wird es ruhiger. Ich stehe dann kurz auf, mache mir kaltes Wasser ins Gesicht und gehe im Wohzimmer ein bisschen hin- und her. Wenn ich beruhigt bin, lege ich mich wieder hin.

09.05.2022 01:51 • #5


flow87
Zitat von TiffanyCupcake:
Hallo Ich wache seit 3 Nächten jede Nacht nach nur 10 min Schlaf auf mit Herzrasen. Und kurz drauf zittern meine Oberschenkel und meine Waden. Wie bei einer Panikattacke. Gestern war es wieder mal so extrem, dass der rtw kommen musste und mich Mitnahme mal wieder mein Kalium im Keller. Alle anderen Werte waren soweit ...

Wichtig, schau das dein Kalium in der Norm bleibt. Mit einmal einer Infusion oder Tablette ist das nicht wieder gut.
Ich habe auch immer zu wenig Kalium. Seit ich regelmäßig mehr Kalium zu mir nehme, sind meine Werte immer super. Habe nie mehr Herzrasen. Als mein Kaliumwert zu tief war, hatte ich genau das Gleiche wie du.

09.05.2022 07:39 • x 2 #6


TiffanyCupcake
@flow87 ja habe mir ein Kalium Präparat geholt und nehme zusätzlich einmal am Tag eine Banane zu mir.
Das ist echt heftig wenn Kalium im Keller ist. Das ist nämlich ein ganz anderes unkontrollierbares Herzrasen im Vergleich zu dem einer Panikattacke.
Aber wieso sackt das Kalium immer ab? Das würde mich interessieren.
Letztes Jahr war ich 3x in Folge mit dem rtw im KH. Niemand hat sich mal die Mühe gemacht danach zu schauen.
Und jetzt beginnt es wieder
Das ist doch abartig
Naja
Im Moment graut es mir vor der Nacht. Weil ich seit 3 Tagen Angst habe es passiert wieder
Und dadurch dass ich meine Regel bekomme habe ich auch noch Herzstolpern vom feinsten. Seit ca 8 Tagen.
Wenn’s doch nur das Herz nicht wäre

09.05.2022 14:15 • #7


flow87
Zitat von TiffanyCupcake:
@flow87 ja habe mir ein Kalium Präparat geholt und nehme zusätzlich einmal am Tag eine Banane zu mir. Das ist echt heftig wenn Kalium im Keller ist. Das ist nämlich ein ganz anderes unkontrollierbares Herzrasen im Vergleich zu dem einer Panikattacke. Aber wieso sackt das Kalium immer ab? Das würde mich ...

Einen Grund dafür gibt es nicht. Es kann sein, dass dein (unser) Körper Kalium einfach nicht gut speichert. Das wurde mir so von den Ärzten gesagt. Viel Trinken schwemmt auch vermehrt Kalium aus. Viel Sport genau so. Deshalb braucht der Körper dann mehr. Bei mir waren alle Blutsalze immer super. Nur Kalium zu tief. Einmal wer er so tief 2.8, musste mit dem RTW ins Spital. Bekam Herzrasen mit Puls von 220 in Ruhe. Seit ich Kalium zu mir nehme und zusätzlich die Nahrung mit genug Kalium ergänze habe ich nie mehr Probleme.

09.05.2022 14:18 • #8


TiffanyCupcake
@flow87 so erging es mir letztes Jahr. Mein Wert bei 2,9
Ich kam auch mit dem rtw ins Krankenhaus. Das Ganze fand dann noch weitere 2 mal statt.
Bekam auch direkt eine Tablette zum auflösen welche ich trinken musste. Mein Puls war bei ca 188
Hatte aber auch schon einen 200er Puls.
Das ist richtig schlimm.
Ich versuche jetzt auch mehr darauf zu achten Kalium zu mir zu nehmen.
Was genau nimmst du ?

10.05.2022 14:42 • #9


flow87
Zitat von TiffanyCupcake:
@flow87 so erging es mir letztes Jahr. Mein Wert bei 2,9 Ich kam auch mit dem rtw ins Krankenhaus. Das Ganze fand dann noch weitere 2 mal statt. Bekam auch direkt eine Tablette zum auflösen welche ich trinken musste. Mein Puls war bei ca 188 Hatte aber auch schon einen 200er Puls. Das ist richtig schlimm. Ich ...

Ich nehme das Kalinor . Das ist super. 2-3 Brausetabletten am Tag waren bei mir perfekt. Ist bei jedem verschieden. Ich nehme eigentlich immer Kalinor zusammen mit Magnesiocard. Funktioniert bei mir super.
Mein Kaliumwert ist so seit 4 Jahren immer super. Habe nie mehr Probleme.

10.05.2022 14:45 • x 1 #10


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann