Pfeil rechts

Missyou
wow...mir ist was total schreckliches passiert
eben hat mein Daddy mich angerufen und gesagt ich muss ihm sofort helfen. Seine Katze ist krank, sie konnte nicht mehr laufen und war am jammern. Da er keinen Führerschein hat wollte er, dass ich sie zum tierarzt fahre. Ich hab zuerst nach Ausreden gesucht, da er aber schon alle anderen versucht hat zu erreichen blieb mir nix anderes übrig.
Also hab ich meinen Mann geschnappt und auf gings...oh man...ich hab noch nicht im Auto gesessen und der Druck hat meinen Kopf zum Platzen gebracht
Naja...während der kompletten Behandlung bin ich 1000 Tode gestorben ich dachte jeden Moment es ist jetzt zu Ende...

lange Rede kurzer Sinn...ich lebe noch...bin völlig fertig.
Mein Mann sagt er ist stolz auf mich, da wieder eine Situation die ich gemeistert habe. Ja...er sagt gemeistert...ich sage irgendwie überlebt.
Warum kann ich mich nicht darüber freuen? Im Gegenteil, hab immer noch mit der Panik zu kämpfen und es ärgert mich sooooooooooooooo sehr. Es ging mir den ganzen Tag gut und jetzt so eine x.!

14.10.2008 20:07 • 15.10.2008 #1


17 Antworten ↓


H
nicht ärgern! Das bringt ja auch nichts!

jetzt komme erstmal zur Ruhe und dann wird dir langsam selbst klar werden, was Du Tolles geleistet hast! Laß sich das ganze erstmal absacken ... war ja doch viel Aufregung! Du hast deinem Papa einen Riesengefallen getan - das ist doch toll !!

Was hat die Katze denn jetzt gehabt?

14.10.2008 20:11 • #2


A


Geschafft! Na und? :-(

x 3


Missyou
Stimmt...hab mich jetzt wieder so geärgert dass ich gar nicht erwähnt hab was mit der Katze ist Schande über mein Haupt!
Also es scheint nur eine Magenentzündung zu sein, deswegen schleicht sie auch so und fühlt sich halt einfach schlecht...

Ach man.....jeder andere normale Mensch könnte sicih jetzt freuen, dass alles gut gegangen ist

14.10.2008 20:13 • #3


H
Hallo Missyou !

Ich bin ein grosser Katzenfreund.

Du hast etwas sehr gutes getan, und du hast es geschafft.

Jetzt freue dich und belohne dich auch dafür!

Liebe Grüsse,

Helpness

14.10.2008 20:38 • #4


K
Manchmal kommt die Freude ein wenig später. Warte einfach darauf. Du wirst dich schon noch freuen können. Und dein Mann hat schon recht. Du hast es gut gemeistert. Er formuliert es positiv und du negativ. Du hat die Wahl wie du darüber nun denken möchtest! Gut oder schlecht!?

14.10.2008 20:45 • #5


Missyou
Vielen Dank für eure lieben Antworten

so langsam bin ich sogar ein ganz kleines bissl stolz, dass ich geholfen habe!!!

14.10.2008 21:17 • #6


S
Du darfst seeeeeehr stolz auf dich sein, nicht nur ein bisschen, denn du hast bewiesen das du trotz Panik und Angst zur Stelle bist wenn man dich dringend braucht.

Herzlichen Glückwunsch

Lg und dicken Drücker

Steffi

14.10.2008 22:46 • #7


K
Schau, der stolz kommt doch irgendwann zum vorschein. Nur darauf warten musst du halt und nicht immer so ungeduldig sein! Du hast was großes geleistet. Heute darfst du darauf stolz sein, und in ein paar Wochen ist es etwas ganz normales für dich da du deine Ängste besser im Griff hast!

15.10.2008 06:30 • #8


E
Hallo Missyou,
du kannst auf dich stolz sein, du d a r f st auf dich stolz sein.
Du hast etwas geschafft, du hast geholfen.
Vergiß nicht, dich selbst zu belohnen. Freu dich, daß du der Angst die Stirn gezeigt hast.
Merkst du, sie zickt noch ein wenig in Form von Ärger. Laß sie zicken.
Du weißt es besser.

Liebe Grüße
engelchen106

15.10.2008 07:46 • #9


P

Genau DARAN müssen wir arbeiten Es wird besser werden, langsam aber stets.

15.10.2008 08:40 • #10


G
Huhu,

mir gehts ja ähnlich und ich denke, dass man sich deshalb nicht so freut, weil es ja eigentlich ne Selbstverständlichkeit ist - nur natürlich nicht für uns.
Für uns ist sowas ne tolle Leistung - die wir leider oft nicht anerkennen können - warum auch immer....

Darum können auch nur Betroffene glaub ich wirklich nachvollziehen wie es uns geht und wieviel Arbeit wir leisten jeden Tag mit unseren Ängsten und deren Bekämpfung.

Grüsslis
Gabi

15.10.2008 10:23 • #11


P
Und darum bastel ich mir diese schilder und bappe sie in der ganzen Wohnung an
Mit: Toll, super, prima, weltklasse etc. und dem , WAS ich getan habe und sei es noch so eine Kleinigkeit.

15.10.2008 11:21 • #12


S
lol Iris,

ich kenne da eine die wollte unbedingt abnehmen, irgendwann hingen in der ganzen Wohnung lauter Zettelchen mit ihrem Wunschgewicht. Egal wo man hin ist, überall waren sie, sogar aufm Clo löl

Lg und Knubu

Steffi

15.10.2008 12:16 • #13


Missyou
Zitat von Powerladyiris:
Und darum bastel ich mir diese schilder und bappe sie in der ganzen Wohnung an
Mit: Toll, super, prima, weltklasse etc. und dem , WAS ich getan habe und sei es noch so eine Kleinigkeit.


bei mir funktioniert das nie...ich rede mir dann immer ein,dass ich mich ja doch nur selber anlüge

15.10.2008 12:29 • #14


G
Eben, geht mir genauso - deshalb ist es wohl auch so schwer meinem Hirn einzutrichtern, dass ich eine Angsterkrankung habe und keine tödlichen Krankheiten oder sonst was.....

Lg
Gabi

15.10.2008 12:38 • #15


Missyou
Genau Gabi! Leider ist es so. Ich tu halt mal so als ob ich weiss, dass ich eine Angsterkrankung habe und keine tötliche Krankheit...aber glaube ich das auch wirklich?? Nein!
Jeden Tag versuche ich mir hier im Forum die Bestätigung zu holen, dass ich NUR Angst habe und nix Schlimmes....und dann denke ich: Ja, aber dieses mal ist es anders. Dieses mal bin ich WIRKLICH krank.....und so geht das dann jeden Tag

15.10.2008 14:26 • #16


H
GENAU !

ich denke auch oft, dass ich sooft alles auf die Angst schiebe und dann irgendwann was Ernstes vielleicht nicht ernst genug nehme ...

15.10.2008 17:07 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

P
Also die Zettel helfen nur dabei, die Daueransagen von uns wie: totkrank etc, ein GegenPol anzubieten, den wir freiwillig nicht denken und schon gar nicht so oft, wie die schlechten Gedanken. Verknüpft mit Bildern, nicht mal so eben zwischendurch lesen, sonsdern in Ruhe, Muße und dem Willen, das irgendwann einmal auch DAS im Gehirn ankommt. So mein Grundgedanke.
Ich glaube allerdings auch, dass ich etwas übersehen hatte und sette mich nun damit auseinander. Nicht witzig kann ich euch sagen

15.10.2008 17:20 • #18


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky