Pfeil rechts

Folgende Situation: Kaum Schlaf die Nacht von Sonntag auf Montag gehabt (1 Stunde), dann abgehetzt, sprich bergauf 5min. durch die Kälte zu der Arbeit gerannt, daraufhin fix und fertig und ne halbe Stunde einen rasenden Puls gehabt, keine Ausruhphase gehabt, sondern in dem Zustand sofort weitere körperliche Aktivität bei der Arbeit gemacht.

Kann so eine Herzmuskelentzündung entstehen?

Habe nämlich seitdem plötzlich aufkommendes Schwächegefühl, wo ich mich ganz schwach fühl, müde bin, obwohl ich ne Sekunde vorher mich noch super fühlte. Eigentlich denk ich, so fix passiert sowas doch nicht? Aber gestern auch.. saß in ner netten Runde, und alles war ok, und von dann wieder dieses Gefühl. Und heute wars schon beim aufstehen da

14.01.2009 20:36 • 15.01.2009 #1


4 Antworten ↓


Die Kälte war halt sehr fies - hatte dann auch Schmerzen im Hals, weil der total gereizt war davon. Dadurch war ich dann auch noch kaputter.

14.01.2009 20:44 • #2



Gefahr?

x 3


Hallo, nein, nein, so entsteht mit Sicherheit keine Herzmuskelentzündung. Diese sind entweder bakteriell, viral oder autoimmun bedingt und nichts von dem, was du beschreibst, trifft darauf zu. Mach' dir keine Sorgen. Das ist ausgeschlossen. Diese Schwächegefühle kommen mit Sicherheit von deiner Anspannung, auf jeden Fall nicht von deinem Herz. Liebe Grüße!

15.01.2009 07:22 • #3


Hm ja. Trotzdem hats ne halbe Stunde gerast. Ist das echt niemals zuviel fürs Herz?

15.01.2009 12:08 • #4


Und mir wurd auch schwindelig beim Herzrasen - ist das normal?

15.01.2009 12:30 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky