Pfeil rechts
54

onkelbaerbel
Ihr könnt gerne mal berichten wie es euch momentan geht. Ich habe heute meinen Eisprung, mein Unterleib zieht und ich bin wahnsinnig müde

01.11.2019 18:34 • #61


Hast du schonmal an Fibromyalgie gedacht? Muss nicht sein aber kann!
Habe es begleitend zu meiner Angststörung. Liebe Grüße

01.11.2019 19:16 • #62



Eisprung: Muskelschmerzen und Unruhe

x 3


onkelbaerbel
Zitat von Akinom:
Hast du schonmal an Fibromyalgie gedacht? Muss nicht sein aber kann!Habe es begleitend zu meiner Angststörung. Liebe Grüße


Ja habe ich schon mal dran gedacht, aber so starke Schmerzen habe ich nicht. Eine Bekannte hat es und ihre Schmerzen sind stärker ausgeprägt

01.11.2019 19:57 • x 1 #63


Meine Periode müßte morgen kommen, hab extrem schlechte Laune.

02.11.2019 15:38 • #64


heartstowolves
Heidanei ich sag's euch...am Dienstag hab ich nur Rotz und Wasser geheult und hab in meiner Sitzung bei der Heilpraktikerin so negativ geredet, dass ich kein Licht am Ende des Tunnels sehen werde und nie gesund werde. Hatte sogar Streit mit einem Kumpel weil ich ausgerastet bin - PMS Monster lässt grüßen. Mittwoch Nacht hab ich meine Periode bekommen und bin wieder normal.

02.11.2019 16:00 • #65


onkelbaerbel
Sei froh, dass es dir jetzt wieder besser geht:)
Ich muss mir jetzt auch mal eine Heilpraktikerin suchen.
Ich habe wieder unruhe, obwohl heute eigentlich alles okay ist.

Ich sage dazu immer meine Muskeln kitzeln so fühle ich mich innerlich

02.11.2019 17:02 • x 1 #66


Das kenne ich auch, wobei es diesen Zyklus endlich mal besser ist. Saniere und baue auch gerade noch mein Darm auf der von der Pille so im Eimer war.
Habe auch eine sehr gute HP. Gott sei Dank habe ich sie gefunden.

02.11.2019 17:21 • #67


onkelbaerbel
Aber wie findet man denn eine gute heilpraktikerin? Muss die dann einen gewissen Schwerpunkt haben ?

02.11.2019 22:10 • #68


Hallo,

ich habe auch ganz schlimmes PMS und dazu noch schwere Migräneattacken.
Den Eisprung merke ich auch total, es zieht im Bauch und ich kriege Kopfschmerzen bzw. Migräne. Ausserdem geht meine Stimmung gnadenlos in den Keller.
Ich habe festgestellt dass mir Magnesium gut hilft, ich nehme täglich 2 x 300-400 mg ein. Wenn es ganz schlimm ist auch 3 x täglich. Hast Du schon mal einen Hormontest gemacht?

LG

02.11.2019 22:46 • #69


Zitat von onkelbaerbel:
Aber wie findet man denn eine gute heilpraktikerin? Muss die dann einen gewissen Schwerpunkt haben ?

Meine ist auf Hormone und Darm Spezialisiert. Steht meistens mit auf deren Seite dann.
Diesen Monat mach ich wieder ein Speicheltest.

03.11.2019 07:57 • #70


Grashüpfer
@Sunshinelady Das habe ich für mich auch festgestellt, dass Magnesium hilft. Es macht ruhiger, ausgeglichener und schwächt auch die körperlichen Symptome ab.

Wie händelt ihr die Kosten für die Heilpraktikerin? Ich möchte mir längst eine oder einen suchen, aber ich hab Sorge, dass die Kosten explodieren. Mit wieviel pro Monat oder Sitzung muss man da ca. rechnen?

Dieser Zyklus ist bei mir komisch. Hatte Eisprung am 25., und eine Woche später schon Mens. Viel zu früh! Naja vielleicht ist meine Umbruchsituation gerade, ich merke dass nicht nur die Psyche sondern auch der Körper darauf reagiert und sich bemerkbar macht. Am Freitag und gestern Vormittag ging es mir nicht gut, Schwächegefühl, müde, weinerliche Stimmung. Seit gestern Nachmittag wird es besser.

03.11.2019 10:40 • #71


Ich habe mir dafür eine Zusatzversicherung angeschafft. Wobei es jetzt nicht sooo teuer ist. Die Medikamente die man selbst kaufen muss finde ich teuer.
Für den Speicheltest plus Analyse zahle ich 60Euro wenn ich persönlich zu meiner HP fahre zahle ich 80 für 1,5h Stunden.
Wenn ich öfter mit ihr Telefoniere, zahle ich ca 25 Euro sie Schickt mir da dann so alle 3 Monate ne Rechnung.

Man hat ja nicht wöchentlich Kosten, wenns gut läuft auch nur einmalig.

Die Stuhlprobe die ich Ende November wieder abgeben muss kostet 30 Euro.

Ich bekomme von der Versicherung 85% erstattet. Manche Krankenkassen bieten es auch an. Und zahlen was.

03.11.2019 10:45 • x 1 #72


Grashüpfer
Danke @Lara1204 . Eine Zusatzversicherung habe ich such schon überlegt und auch schon mal verglichen.
Wieder ein Grund die KK zu wechseln, meine ist so restriktiv, die zahlen null extra! Net mal nen Zuschuss zur jährlichen Zahnreinigung!

03.11.2019 10:50 • #73


Meine HP war bisher jeden Cent wert! Ohne sie wäre ich in der Klinik gelandet. Die Pille hat einiges in meinem Körper geschrottet.
Jetzt wo mein Darm sich langsam erholt, was ich deutlich merke, geht es mir besser.

03.11.2019 10:53 • x 1 #74


onkelbaerbel
Hey hey,

irgendwie ist der Wurm drin, ich bleibe momentan viel zu lange im Bett liegen , das heißt für mich meistens sofort, dass ich depressiv werde, ich denke nie positiv
Ich könnte zb denken, dass mein Körper den Schlaf braucht und ich mir keine Gedanken machen muss, aber leider bin ich auf der negativ denken Schiene aufgesprungen :/
Ich muss heute von 15-20 Uhr arbeiten, vielleicht hilft das.
Gestern hatte ich Magenschmerzen und Kopfschmerzen und auch eine kleine Blutung, vielleicht war das ja mein eisprung.

04.11.2019 14:07 • #75


Grashüpfer@ Ich war bei der DKV zusatzversichert, die haben ca 600 Euro der Kosten im Jahr übernommen, nicht wirklich viel aber immerhin etwas.
Ich möchte mir jetzt aber eine neue Versicherung suchen, vielleicht hat jemand einen Vorschlag?
Ich nehme übrigens noch täglich Vitamin D und Eisen ein, das ist ganz wichtig wenn man noch seine Periode hat. Ausserdem Vitamin B Komplex für die Nerven. Ich finde es wichtig mal einen Bluttest beim Arzt oder Heilpraktiker machen zu lassen um zu schauen ob man irgendwelche Mängel hat. Das nennt sich Vitalstoffanalyse. Hormone kann man auch im Blut oder Speichel messen lassen, ich habe z. B extrem hohe DHEA-S
Werte.

LG

04.11.2019 14:24 • x 1 #76


onkelbaerbel
Was sind denn die DHEA-S Werte?
Mir gehts seit 2 Tagen irgendwie komisch, als hätte ich mich selbst mit irgendwas getriggert

05.11.2019 17:45 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

Dhea ist auch ein Hormon aber frag mich jetzt nichtr was das heißt. Ich lese gerade in einem Hormonbuch und dass Menschen mit Hashimoto meisst Progesteronmangel haben. Ist das bei dir der Fall?

05.11.2019 17:52 • #78


onkelbaerbel
Nein, habe ich nicht. Ich frage mich nur manchmal warum es mir plötzlich körperlich schlecht geht. Kennt das jemand ? So im ganzen Körper

05.11.2019 18:05 • #79


ja ich kennne das und habe es selbst, bevor ich meine Periode bekomme. Dann tun mir alle Muskeln weh als ob ich Rheuma hätte. Ich denke es hat auf jeden Fall mit den Hormonen zu tun, die sich im Laufe des Zyklus verändern.

05.11.2019 18:11 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann