Pfeil rechts

Ich wär froh wenn ihr mir noch paar tipps gebn könntn hab graf wieder eine pa und lieg zittrig im bett eigentlich sollt ich mich freuen.weil.heute ein abend mit meinen freunden bevorsteht. aber i hab nur angst

22.02.2013 17:58 • #21


Liebe moony 90

hier der link zu dem notfallspray. vielleicht hilfts was.
http://www.vollwerth-apotheke.de/shop/rescue-spray.html

22.02.2013 19:41 • #22



Dringend Hilfe benötigt, Panik wieder stark

x 3


Zitat von MiaMerkur:
Wegen der vielen Fehler und weil ich nur Bezug auf einen Teil nehmen möchte, zitiere ich mal nicht, sondern schreibe nach. (ca. darksdays: )


Sehr geehrte Frau MiaMerkur

Erst einmal möchte ich mich entschuldigen wegen der vielen Fehler,habe glatt verpasst das ich mich hier gestern in einem Rechtschreibforum angemeldet habe.

Hätten sie meine Vorstellung gelesen wüßten sie das ich in der Schule am Fenster gesessen habe.

Ausserdem möchte ich mich bedanken das gleich bei meinem 2 Post jemand intelligentes wie sie, mit dem Finger auf eine meiner Schwächen zeigt,das habe ich wirklich gebraucht und genau deswegen habe ich mich hier angemeldet.

Desweiteren würde ich sie bitten meine Posts nicht mehr für Gebildete Menschen zu übersetzen,weil alles was ich schreibe eigentlich genau so gemeint ist wie es da steht und meinen Persönlichen Erfahrungen entspricht.

22.02.2013 21:28 • #23


MiaMerkur
@darkdays
Es bringt doch niemanden etwas, wenn du dich sarkastisch über meine Korrektur deiner Fehler mokierst.
Es ist einfach nur sehr schwer zu lesen mit so vielen Fehlern. Mein Bruder ist Legastheniker, ich kenne die Problematik mit Rechtschreibschwäche und die Empfindlichkeit der Menschen mit der Schwäche also.
Aber mir dreht sich ob der oberflächlichen Schreibweise heutzutage oft der Magen um (meine Schwäche) und ich fände es besser, wenn man die Leser und den Inhalt durch Richtigschreibung wertschätzt.
Warum ist deine Schwäche wichtiger als meine? Du hast beim Schreiben vermutlich keine Bauchschschmerzen, aber ich beim Lesen.

Und natürlich lese ich nicht die Vorstellung von tausenden von Menschen hier durch. Was das Fenster in der Schule damit zu tun hat weiss ich also nicht und kann es mir nicht vorstellen.

Und nur weil ich die vielen Fehler korrigiere, verfälsche ich den Inhalt ja nicht, ich mache es eher klarer verständlich.

Aber ich werde dann mal versuchen in Zukunft deine Beiträge zu überspringen.

22.02.2013 23:19 • #24


Ich finde das auch immer ein wenig Eigenartig, die ersten paar Meter draußen sind Katasrophe, dann geht es etwas besser, sogar im Supermarkt geht es nach ein paar Schritten meistens, aber dann kommt gelegentlich die Panik wieder. Gestern z.B. war das so. Da ging es mir beim Obst bis zur TK-Abteilung ganz gut und dann bei den Fertiggerichten war wieder alles aus. Da hatte ich wieder das Gefühl, mich in einer Traumwelt oder so zu befinden und auch gar nicht wirklich ich selbst bzw. da zu sein, was mich natürlich in Panik versetzt hat und ich hab gar nicht mal wirklich nachgedacht gehabt, bevor mich die Panik wieder überkam. Sie kam einfach plötzlich und unerwartet, dann hab ich schnell den Einkauf abgeschlossen und bin wieder nach draußen gegangen. An der Kasse ging es mir gottseidank schon wieder etwas besser, aber erst als ich ganz draußen war, war wieder alles Bestens. Und da hab ich sogar noch bestimmt 10-15 min an dem Grillhähnchenwagen auf die Rückkehr der Verkäuferin gewartet. Na gut, ich war da auch nicht allein...
Die Rückfahrt mit dem Bus war eigentlich auch OK, die letzten paar Meter nach Hause hingegen waren irgendwie auch nicht so prickelnd... Allerdings war ich natürlich froh, wieder zu Hause zu sein.

Ich hoffe auch, das es mir am ersten WE im März gut geht, da möchte ich wieder mal meine Schwester und ihre Familie besuchen. Ich denke allerdings, dass ich das schaffen werde, hab ich das am Geburtstag meiner Nichte ja auch geschafft. Und da hat mich vor Allem eines voran gebracht: der Gedanke daran, dass ich meine Nichte nicht enttäuschen wollte. Und an dem ersten WE im März hat eine Freundin meiner Nichte Geburtstag und da kann ich vielleicht auch mit hin. Ist ja immer total goldig die zwei zusammen zu beobachten. (2 Jahre alt)

23.02.2013 00:10 • #25


Zitat von MiaMerkur:
Wenn es dein Ziel war, mir weh zu tun,
entmutigen
und zum Weinen zu bringen, dann hast du es erreicht.

Du kannst dir auf die Schulter klopfen, wie hilfsbereit du doch bist, wie toll, und was für ekelhafte Versager die anderen.

Warum bist du hier? Damit DU dich auf Kosten anderer besser fühlst?


Auf der Suche nach Antworten warum man am 2 Tag in einem Forum so massiv angegriffen wird bin ich auf ihre Geschichte gestossen,sie tun mir wirklich leid.

Fühlen sie sich von mir angelächelt....

@alle anderen,das abkommen vom Thema tut mir leid und ist jetzt beendet.

23.02.2013 10:08 • #26


Peppermint
Ist ja schrecklich wegen seiner rechtsschreibfehler hier bloss gestellt zu werden....

23.02.2013 10:13 • #27


Schlaflose
Zitat von MiaMerkur:
Es bringt doch niemanden etwas, wenn du dich sarkastisch über meine Korrektur deiner Fehler mokierst.
Es ist einfach nur sehr schwer zu lesen mit so vielen Fehlern. Mein Bruder ist Legastheniker, ich kenne die Problematik mit Rechtschreibschwäche und die Empfindlichkeit der Menschen mit der Schwäche also.


Also die Rechtschreibung von darkdays ist doch im Vergleich zu manch anderen Beiträgen im Forum doch ganz ordentlich, und was sie schreibt, ist gut zu verstehen. Da hast du noch nicht viel hier gelesen, wenn dich das schon so stört.

23.02.2013 11:15 • #28


novemberrain
Zitat von Schlaflose:
Zitat von MiaMerkur:
Es bringt doch niemanden etwas, wenn du dich sarkastisch über meine Korrektur deiner Fehler mokierst.
Es ist einfach nur sehr schwer zu lesen mit so vielen Fehlern. Mein Bruder ist Legastheniker, ich kenne die Problematik mit Rechtschreibschwäche und die Empfindlichkeit der Menschen mit der Schwäche also.


Also die Rechtschreibung von darkdays ist doch im Vergleich zu manch anderen Beiträgen im Forum doch ganz ordentlich, und was sie schreibt, ist gut zu verstehen. Da hast du noch nicht viel hier gelesen, wenn dich das schon so stört.



Ich habe mehr Probleme damit, wenn die Schreiberlinge keine Absätze benutzen.
Ein langer Text ohne Übersicht macht mir irgendwie Probleme.
(wennmöglich noch ohne Punkt und Komma )

23.02.2013 11:20 • #29


Zitat von Schlaflose:
und was sie schreibt, ist gut zu verstehen.


Hallo Schlaflose

was er schreibt!

23.02.2013 11:53 • #30


Schlaflose
Oh, sorry!

23.02.2013 11:57 • #31


MiaMerkur
Zitat von novemberrain:
Zitat von Schlaflose:
Zitat von MiaMerkur:
Es bringt doch niemanden etwas, wenn du dich sarkastisch über meine Korrektur deiner Fehler mokierst.
Es ist einfach nur sehr schwer zu lesen mit so vielen Fehlern. Mein Bruder ist Legastheniker, ich kenne die Problematik mit Rechtschreibschwäche und die Empfindlichkeit der Menschen mit der Schwäche also.


Also die Rechtschreibung von darkdays ist doch im Vergleich zu manch anderen Beiträgen im Forum doch ganz ordentlich, und was sie schreibt, ist gut zu verstehen. Da hast du noch nicht viel hier gelesen, wenn dich das schon so stört.



Ich habe mehr Probleme damit, wenn die Schreiberlinge keine Absätze benutzen.
Ein langer Text ohne Übersicht macht mir irgendwie Probleme.
(wennmöglich noch ohne Punkt und Komma )



Also, das nehme ich jetzt mal persönlich.
Ich glaube, ich sollte auch mehr Absätze machen ...
Danke für den Hinweis.

23.02.2013 16:27 • #32


Hi,wollte mich auch melden.
Gestern ging nichts bei mir:-( den ganzen Tag nix,nada:-(
Heute musste ich fliegen, mit Umsteigen,habevor Aufregung die ganze Nacht bicht geschlafen:-(
Aber! Habs geschafft!mit Umsteigen und Flughafen und Menschenmengen und alleine:-) im Flieger und beim Umsteigen mini Panik aber an meine Liebsten gedacht:-)dass sie auf mich warten und dann gings wieder,zwischendurch paar Leute agesprochen, nach Uhrzeit und Gate (musste weit laufen bzw.kam mir so meeega vor) und dann war ich im naechsten Flieger:-) wieder leichte PA, meinen Sitznachbarn vollgelabbert:-) und Musik gehoert:-)

Ein kleiner Schritt fuer die Menschheit, ein' riesiger Schritt fuer mich:-)
Das wollte ich noch schnell loswerden:-)))))))

23.02.2013 19:02 • #33


Ps. Und Leute , Rechtschreibung hin oder her wir sitzen alle im gleichen Boot dann sollte Rechtschreibung das kleinste PrOblem sein.

23.02.2013 19:04 • #34


Hallo Maya

Herzlichen Glückwunsch zu diesem riesigen Erfolg, freue mich wirklich fūr dich,von jetzt an geht es Bergauf das wirst du sehen, lass dich bloss von kleinen Rūckschlägen nicht gleich wieder runterziehen.

Schönes Wochenende

23.02.2013 21:36 • #35


Zitat von darkdays:
Hallo Maya

Herzlichen Glückwunsch zu diesem riesigen Erfolg, freue mich wirklich fūr dich,von jetzt an geht es Bergauf das wirst du sehen, lass dich bloss von kleinen Rūckschlägen nicht gleich wieder runterziehen.

Schönes Wochenende


Klingt wirklich nach einem riesen Erfolg! Macht doch Mut sowas oder, also Fliegen und Umsteigen und all das... puh, das ist ne ganze Ecke. Da kann man sich mal auf die Schulter klopfen und sich freuen. Jetzt weiter so und immer wieder dran denken dass eigentlich gar nix passiert ist! (falls du mal wieder ne ganze Nacht lang deswegen nicht schlafen kanst)

Weiter so!

23.02.2013 22:56 • #36


MiaMerkur
Ich finde auch, das ist allerhand. Vielleicht solltest du dir das als zukünftige Motivation auf einen Zettel fürs Portemonnaie schreiben. Wie stolz und glücklich dich das gemacht hat, dass es nicht so schlimm war, wie du vorher dachtest. Welche Gedanken und Taten du dabei besonders hilfreich fandest ...

24.02.2013 15:51 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Das mit dEm Aufschreiben mache ich schon:-)
Habe ein Gluecksbuch v Therapeuten bekommenmein Gluecksbuch:-)
Dort schreibe ich jeden Tag:meine Erfolge, meine Glueckmomente und Dankbarkeiten auf:-)

24.02.2013 16:08 • #38


MiaMerkur
Das finde ich super!
Ich dachte nur, so ein wichtiger Erfolg wäre im stets getragenen Geldbeutel gut aufgehoben.

24.02.2013 16:18 • #39



Ja...muesste ich eigenlich auch machen..vorgestern konnte ich nicht mal mir die Haare waschen oder gar austehen:-(
Heute habe ich die ganze Wohnung geputzt alleine fur uns Fruehstueck gemacht und war mit drm Hund raus:-) alleine:-)
Bin jetzt am Waesche waschen:-) heute gibts viel zu schreibrn und mOrgen der erste Tag nach den Urlaub.
Ich bin jetzt aber seit der ersten PA so denke ich zumindest mir ,irgendwie der Situation gewachsen.
Heute habe Ich auch dieses komische Gefuehl im Kopf,das mir sagt Du schaffst es nicht und Watte im KoPf:-(
Aber! Ich versuche die Symptome zu ignorieren. Noch vor paar Tagen haette ich mich sofort hingelEgt damit mir nichts passiert
Kennst Du das?

24.02.2013 16:28 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler