Pfeil rechts
11

ja solche Tests hab ich auch schon gemacht.... ganz schlimm
ja da hast du recht den meisten sachen kann man einfach nicht aus dem weg gehen.
ich recherchiere auch immer im i.net nach symptomen und was des sein kann es fällt mir auch schwer das zu lassen aber es ist wirklich nicht gut ich weiß es kostet echt überwindung weil man ja wissen will was los ist und das alles in ordnung ist kann man eben nicht glauben oder akzeptieren.

23.08.2012 19:03 • #41


funny86
das tut echt gut zu lesen das man nicht aleine so verrückt ist =)

23.08.2012 19:06 • x 1 #42



Das Gefühl zu wenig Luft zu bekommen

x 3


ja allerdings
aber wie gesagt ich denke des wird alles wieder
nichts ist unmöglich man braucht nur ein bisschen geduld

23.08.2012 19:08 • #43


funny86
ja nach 7 jahren gibt man echt so langsam auf ein normales leben wieder zu führen...habe auch oft angst das haus zu verlassen ich tuh es dann trotzdem aber habe gleich ein komisches gefühl auch wenn vorher nichts war..

23.08.2012 19:09 • #44


okay hmm naja gut des kann ich verstehen.
ich hatte meine erste Panikattacke vor etwa 10 wochen und hab dann zum glück auch gleich ein guten psychologen gefunden.

23.08.2012 19:11 • #45


funny86
das ist gut das hätte ich damals auch mal machen sollen...
nun ja hat halt laaange gedauert das ich überhaupt darüber spreche..mein mann weiss es auch noch nicht so wirklich lange..
so ich werde jetzt neh runde noch tv schauen und mich entspannen...könn ja morgen gern weiter schreiben..
schön abend noch

23.08.2012 19:16 • #46


kla gerne
wünsch ich dir auch

23.08.2012 19:19 • #47


ja du hast recht in Situationen, in denen man nicht dran denkt bzw. abgelenkt ist ist es wie weg!
ich habe das gefühl jetzt schon eine ganze weile und deswegen sticht es mich öfters im Brustbereich muss auch ab und zu husten und habe auch manchmal so ein komisches warmes gefühl auf der brust

kommt das auch davon?

26.08.2012 13:58 • #48


habe gerade noch was von einer chronischen Hyperventilation gelesen.
Man hat ständig das gefühl das man tief einatmen muss, kalte Hände, Druckgefühl auf der Brust, Kribbeln in Händen und Füßen, Herzklopfen,-oder rasen, Muskelkrämpfe .....

Kann auch durch Panikattacken entstehen.

kennt das jemand?

26.08.2012 15:25 • #49


funny86
jop ich glaube ich leide mitlerweile auch an cronischer hyperventilisation..durch das viele atmen kommen die syntome durch die syntome die panik ein ewiger kreislauf..
wie gesagt ich atme kaum noch richtig auch wenn ich unter vielen leuten bin und mich viel unterhalte ich muss immer wieder drauf achten das ich nicht zu viel atme und auch beim essen das ich nicht zu schnell esse weil ich dadurch viel atme...es gibt unzälige syntome ...einige redet man sich einfach nur ein weil man irgendwo mal was darüber gelesen hat...

26.08.2012 16:43 • #50


funny86
hab heute mal wieder so ein durchhänger...habe die ganze zeit das gefühl als sei ich voll aufgeregt obwohl ich das eigendlich nicht bin..kennt ihr das??
dann kommt noch dazu das meine schwester mir heut erzählt hat das von einer bekannten von ihr die freundin einfach so umgefallen ist und tot gewesen ist...sowas ist ja mal gar nichts für mich..das macht alles mal wieder angst..na ja aber es tut gut das hier alles aufzuschreiben..lg

27.08.2012 12:51 • #51


ja ich habe dein Beitrag zufällig im internet gefunden, weil ich wider mal recherchiert habe.
habe nämlich seit kurzer Zeit auch immer so einen komische reizhusten ab und zu.
habe auch gelesen das das davon kommen kann.

kennst das auch jemand?

27.08.2012 15:44 • #52


funny86
nee also husten habe ich so nicht..was bei mir jetzt seit ein paar tagen neu dazu gekommen ist ist ein stechen im linken oberarm manchmal auch im rechten ich denke es kommt von meinen nackenverspannungen...ich habe aber immer angst das ich jeden moment ein infarkt erleiden könnte muss mir dann immer selber sagen ..es ist nur dein nacken alles ist gut...
hast du auch das ständig neue syntome dazu kommen??

27.08.2012 16:02 • #53


ja immer wenn man sich an die andere gewöhnt hat kommt ein neues dazu wie jetzt am samstag da hatte ich ein paar herzstolpler und aussetzter hatte dann auch wieder panik weil mein puls so schwach war und ich dachte mein herz hört jetzt auf zu schlagen, konnte mich nur ganz schwer beruhigen.

27.08.2012 16:22 • #54


funny86
oh ja das kenne ich nur zu gut ich glaube das sind gar keine richtigen aussetzer ich glaube das bildet man sich auch nur ein....

27.08.2012 16:57 • #55


hast du das auch?

27.08.2012 17:58 • #56


funny86
oh ja oft sogar...da merk ich das herz richtig stark im hals schlagen fühlt sich ganz komisch an macht mir voll angst aber mitlerweile gehts weil ich schon mit einigen geschrieben habe die das auch habe...

27.08.2012 20:49 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

ohmann, es ist doch echt zum verzweifeln die ärzte sagen es ist alles okay. warum kann man des nicht einfach glauben und alles ist wieder so wie früher
es ist total anstrengend aber die gedanken und ängste kommen trotzdem immer wieder

28.08.2012 10:04 • #58


xXYumeXx
Hey zusammen

Ich kenne das Gefühl leider auch nur zu gut.
Man denkt,man kriegt schlecht Luft und atmet dann schwerer ein als nötig.
Und man macht sich irre,obwohl man damit schon stunden-,tage-,oder gar wochenlang rumläuft.
Ich schiebe es trotzdem immer wieder aufs Herz,vor allem schreibe ich es gerne meiner Nr.1-Angst zu: Herzmuskelentzündung.
Ich bin schon sooft zum Arzt gerannt wegen ''Luftnot'',auch bei Anstrengungen,die mir sonst leicht fallen (Joggen). Ich war mir immer 100% sicher ''So,du hast das und du wirst daran sterben!'' Und was war? NICHTS!

Es ist doch immer wieder das gleiche. Auch aktuell: Ich habe ein komisches Gefühl im Hals (Kribbeln,und irgendwie klossartig),mir tut alles im Brustbereich weh,Atembschwerden.
Und obwohl ich weiß,das mein Rücken auf gut deutsch ''am Ar.'' ist und die Beschwerden darauf zu schließen sind,schiebe ich es immer wieder aufs Herz.

Jetzt will ich eigentlich eine unde laufen gehen,aber sitze hier und trau mich nicht..obwohl ich weiß,das es helfen wird.

LG, xXYumeXx

28.08.2012 17:17 • #59


funny86
huhu ja das mit den joggen gehen kenne ich auch...ich würde so gerne wieder abends laufen gehen ich muss eh etwas abspecken und laufen ist ein super ausgleich für mich richtig schön auspaurn...aber ich trau mich nicht...das klingt voll doof aber wenn ich nur daran denke loszulaufen bekomm ich PA und denke ich kippe jeden moment um und bekomm ein herzinfakt..das denke ich immer was mir zustoßen könnte und das auch erst seitdem eine bekannte daran verstorben ist...seitdem habe ich da auchschreckliche angst vor und meide alles was stress bringt aer ich habe seit 4 jahren mitlerweile angst davor und hey ich lebe und sitze hier..
es ist seltsam das man seinem körper einreden kan das man schwer krank ist aber das alles supi ist geht irgendwie nicht oder nur sehr sehr langsam...
und das mit den ärzten...ja wenn sie einem sagen alles iss gut man ist kern gesund dann glaubt man das ein tag lang und dann fängt alles wieder an..ich habe das wenn ich ein neues syntom habe suche ich nach erklärungen und wenn ich eine gute gefunden habe dann kommt das nächste...

28.08.2012 17:37 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler