Pfeil rechts

Zitat von GastB:
Ich habe gelegentlich auch Schmerzen im Unterarm bis zur Hand.

Bei mir helfen, gemeinsam angewendet:

- eigene Druckmassage des ganzen schmerzenden Bereichs entlang des Nervs
- Wärme (habe dann Stulpen aus echter Wolle an, wo nur die Finger frei sind)
- Eintauchen des Unterarms in möglichst heißes Wasser (= Wärme)
- Einreibungen mit einer durchblutungsfördernden Salbe, mit ätherischen Ölen


Hast du das schon mal ausprobiert?



Habe Wärmebehandlungen gehabt in der Physiotherapie mit warmen Umschlägen.
In der Badewanne bei mir daheim hilft es.
Nehme Diclobene Gel was wenigstens ein bisschen Erleichterung bringt. Das allerdings bereits seit Monaten.
Bzgl. Mass. bei der Kur wurde da mir etwas gezeigt. Habe dies auch gemacht und wie man sieht Erfolg gleich Null.

29.12.2012 15:16 • #61


Kommen wir doch auf deine Aussage aus deinem ersten Posting zurück:
Zitat von Crone:
Ich habe Angst momentan von den Ärzten als etwas abgestempelt zu werden was ich sicher nicht in dem Ausmaß mache.

Es geht also um deine Angst vor als Psycho abgestempelt werden - ja?

29.12.2012 15:37 • #62



Brauche eure Meinung zu meinem Somatisierungstest.

x 3


Zitat von GastB:
Kommen wir doch auf deine Aussage aus deinem ersten Posting zurück:
Zitat von Crone:
Ich habe Angst momentan von den Ärzten als etwas abgestempelt zu werden was ich sicher nicht in dem Ausmaß mache.

Es geht also um deine Angst vor als Psycho abgestempelt werden - ja?



könnte man so sagen, ja.

29.12.2012 18:07 • #63


Zitat von Crone:
könnte man so sagen, ja.

Wer genau würde das denn tun? Vor wem würdest du dich dabei am meisten genieren?

29.12.2012 21:03 • #64


Zitat von GastB:
Zitat von Crone:
könnte man so sagen, ja.

Wer genau würde das denn tun? Vor wem würdest du dich dabei am meisten genieren?



Mir komtm es so vor als machen das die Ärzte zurzeit mit mir, ist nur so ein Gefühl.

Genieren ist so ne Sache, meine Freunde stehen sicher hinter mir. Meine Familie ebenso.
Ich brings halt oft momentan nicht zur Sprache wenn mann mich fragt wies mir geht.

29.12.2012 22:08 • #65


So ich melde mich mal wieder.


War heute beim Neurologen, und da es sein Vater war und nicht sein Sohn muss ich sagen war das Gespräch heute ziemlich gut.

Ich habe ihm alles genau erklärt wies jetzt gelaufen ist, und auch bzgl. Des psychotests.

Er meinte der Test wäre ein Wald und Wiesen Test und bedeutet rein garnichts.
(Musste mich zusammenreissen um nicht gleich loszulachen )

Habe ihm gesagt dass ich am 28. ins AKH gehe und hoffe dort etwas erreichen zu können. Er hat gesagt das ist eine tolle Idee und ich soll mich nicht unterkriegen lassen. Das hat mich noch weiter bestärkt meinen Weg weiter zu gehen.

Bzgl der Schmerzen hat er mir noch ein AD verschrieben.

Cymbalta 60mg

Soll eine am Morgen einnehmen.

Die Andere AD soll ich am Abend nehmen damit ich eben besser schlafen kann.

Er hat mich richtig zugehört und mich voll Verstanden wie es mir im Moment geht. Habe mich super beraten gefühlt.

Habe jetzt am 22. Mein Erstgespräch mit dem Psychotherapeuten, am selben Tag noch ein NLG damit ich denen ein aktuelles Zeigen kann.

Mal sehen wies weitergeht, schmerz technisch habe ich das Gefühl dass das Mirtazapin 15mg leicht schwächer wird.

02.01.2013 11:50 • #66


Hallo Crone, na das klingt doch jetzt schon viel positiver bei dir. Freut mich für dich, wenn es dir damit besser geht.
Mit Psychopharmakas kenne ich mich überhaupt nicht aus. Bin selber eine notorische Verweigerin .

Ich würde dir nur wirklich dringend empfehlen eine Verhaltenstherapie zu machen. Keine Gesprächstherapie oder was da sonst noch alles auf dem Markt ist.

Im Laufe meiner jahrezehntelangen Angstkarriere konnte ich immer wieder feststellen, dass das Ändern des eigenen Verhaltens, die beste Hilfe ist.

Dann wünsch ich dir alles Gute weiterhin und berichte doch zwischendurch mal wie es dir geht.

Lieben Gruß
Krok

02.01.2013 12:16 • #67


Hallo,

so meinen ersten Tag mit den Tabletten fast hinter mir.

Ich vertrage sie ganz gut, bis auf etwas was mir heute Abend aufgefallen ist. Es ist mir unmöglich einen Orga. zu bekommen ich habe alles versucht. Es geht nicht.

Laut Beipackzettel ist das einer der Nebenwirkungen, bin am überlegen ob ich die absetzen soll.

03.01.2013 21:43 • #68


Vielleicht solltest du nicht so viel ona****? Davon können deine Arm-/Ellenbogen-Schmerzen auch kommen ...

04.01.2013 12:09 • #69


Zitat von GastB:
Vielleicht solltest du nicht so viel ona****? Davon können deine Arm-/Ellenbogen-Schmerzen auch kommen ...


@GastB , deine Diagnosen sind einfach nur noch göttlich. Ich setz noch einen drauf:
Vielleicht sollten wir uns nicht länger von Crone vera....n lassen? Ist nur so ein Gefühl von mir.
Was meinst du zu dem Fall?

@ Beobachter

, alles ist möglich, aber nix is fix.

04.01.2013 12:23 • #70


Jupp, es kann viele Ursachen für einseitige Armbewegungen geben ...

04.01.2013 12:47 • #71


Weiss jetzt erhlich gesagt nicht was ich drauf antworten soll?

Habe auf Anraten des Neurologen die neuen Tabletten heute abgesetzt.

@GastB @Beobachter

Ich bin Rechtshänder. Das mit dem Arm habe ich Links.

Und wie kommst du darauf dass ich nur onan. ? Habe durchaus Bekanntschaften wenn ich mal fort geh und naja den Rest wirst ja wohl kennen.

04.01.2013 13:00 • #72


Zitat von Crone:
Habe durchaus Bekanntschaften wenn ich mal fort geh

Ähem - was ist dir eigentlich wichtiger: Schmerzfreiheit oder One-Night-Stands?

04.01.2013 17:51 • #73


Zitat von GastB:
Zitat von Crone:
Habe durchaus Bekanntschaften wenn ich mal fort geh

Ähem - was ist dir eigentlich wichtiger: Schmerzfreiheit oder One-Night-Stands?



Muss ich dir jetzt noch Rechenschaft bzgl. meines Sexlebens geben ?
Ist ja nicht so dass ich jeden Tag im Bett mit einer anderen Landen würde.

04.01.2013 18:23 • #74


Zitat von Crone:
Muss ich dir jetzt noch Rechenschaft bzgl. meines Sexlebens geben ?
Das musst du natürlich nicht. Aber wenn du hier von uns Tipps willst, was du tun kannst, um von deinem Problem loszukommen, gehört die Betrachtung aller möglichen Ursachen dazu.
Zitat:
so meinen ersten Tag mit den Tabletten fast hinter mir.

Ich vertrage sie ganz gut, bis auf etwas was mir heute Abend aufgefallen ist. Es ist mir unmöglich einen Orga. zu bekommen ich habe alles versucht. Es geht nicht.
Du nimmst die Tabletten also noch nicht mal einen ganzen Tag und jammerst bereits jetzt schon darüber, dass du keinen Orga. bekommen kannst, obwohl du alles mögliche probiert hast.

Also da muss ich dann für mich sagen: Dann brauchst du von mir keine Tipps mehr.

04.01.2013 18:30 • #75


Huhu

Auch wenn ich es selber natürlich nie merken würde, aber
manche AD's haben diese Nebenwirkung. Allerdings eigent-
lich noch nicht nach einem Tag, sondern erst nach längerer
Einnahme.

Liebe Grüsse, Der Beobachter

04.01.2013 20:29 • #76


Zitat von Beobachter:
Huhu

Auch wenn ich es selber natürlich nie merken würde, aber
manche AD's haben diese Nebenwirkung. Allerdings eigent-
lich noch nicht nach einem Tag, sondern erst nach längerer
Einnahme.

Liebe Grüsse, Der Beobachter



Das was mich eben auch noch dazu bewogen hat war der starke Schwindel der beim Schlafengehen sich ziemlich verstärkte.

Ich weiss nicht ob ihr dieses Kinderspielzeug kennt, wo man durch eine Röhre guckt und diese Bunten Spiegel sieht. Bei mir wars kurz davor auch so ich sah auf die Decke und alles Drehte sich.

04.01.2013 21:59 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

headbangerin
Zitat von Crone:
Ich weiss nicht ob ihr dieses Kinderspielzeug kennt, wo man durch eine Röhre guckt und diese Bunten Spiegel sieht. Bei mir wars kurz davor auch so ich sah auf die Decke und alles Drehte sich.


das spielzeug kenn ich.
diese sehstörung, wenn ich das so nennen darf, auch.

dieses symptom, sagte mir mein arzt, sei allerdings
der beginn einer migräne-attacke.
hat irgendwas mit zu schnellem blut zu tun,
ich höre leider nie gut genug zu....

04.01.2013 23:28 • #78


Zitat von Crone:
Ich weiss nicht ob ihr dieses Kinderspielzeug kennt, wo man durch eine Röhre guckt und diese Bunten Spiegel sieht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaleidoskop

04.01.2013 23:42 • #79


@headbangerin

Das mit der Migräne, ich sag mal hab sie hin und wieder, ich merks vorallem wenn das Wetter umschlägt.

Hatte bisher soetwas nicht.

@GastB

genau das habe ich gemeint. Nur halt nicht in den Knalligen Farben, es war aber schön anzusehen wie sich die Dunklen Schatten mit der Weissen Decke vermischt haben xD.



bei diesen Symptomen habe ich heute nochmal meinen Arzt angerufen er hat gemeint dass hatte er bereits auch schonmal bei einem Patienten, wenn auch nicht ganz so heftig und vorallem Schnell. Vorallem die Orgasmusstörung hatte ihn stutzig gemacht.
Muss dazu aber sagen hatte mein ganzes Leben Gottseidank noch keine Probleme damit.

Habe allerdings momentan Abende da kann ich extrem schlecht einschlafen trotz Mirtazapin 15mg. Ich fühle mich eher wach im Bett. Normalerweise lege ich mich um 12 Uhr Abend ins Bett. Momentan isses oft um Halb 1 oder 1 der Fall.
Und selbt da Brauche ich oft noch bis 4tel 2 damit ich mal Einschlaf.

Ich glaube die Wirkung lässt nach. Will aber nicht mehr davon nehmen.

Sonst Tagsüber hält es sich momentan mit den Schmerzen so halbwegs in Grenzen, am meisten Spür ichs gegen Abend oder wenn ich viel Im Haushalt zu erledigen habe.

By the way ich versuch jetz mich mal ins Bett zu legen

Cu @gn8

05.01.2013 01:13 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler