Pfeil rechts
1

Juleey
Hallo,
hatte gestern die zweite richtige Attacke (Herzrasen) und bemerkt dass es immer kommen kann, ob in Ruhe oder Angst. Muss jetzt aufstehen zum Arbeiten, lieg aber gefesselt im Bett, da ich krasse Angst vor weiterem Herzrasen habe.. Wird diese Angst jetzt dauernd da sein, was soll ich bei neuem Herzrasen tun?
Grüße, Juleey

07.01.2016 08:14 • 07.01.2016 #1


4 Antworten ↓


hase1510
Ach Juleey, versuche bei Herzrasen dir immer wieder zu sagen, dass du nichts hast und gesund bist. Versuch dich zu beruhigen, trink was, verwickel die Kollegen in ein ruhiges Gespräch. Mit dem Herzrasen hab ich zwar auch immer noch, aber das ist für mich nicht mehr so schlimm, weil ich ja im Grunde weiß, dass ich gesund bin.

Versuche es mit Neurexan. Viel Bewegung an der frischen Luft und vielleicht mal mit Yoga, was mich persönlich zumindest für paar Tage zur Ruhe kommen lassen hat

07.01.2016 09:51 • #2



Brauch Hilfe zum Aufstehen-Angst vor weiterem Herzrasen

x 3


Juleey
Danke Hase, der Tag war ganz ok. Jetzt wieder daheim, wo ich ja das letzte Herzrasen hatte. Und es geht mir einfach nur dreckig, diese panische Angst vor erneutem Rasen hält mich vom Leben fern.. Ich kann nicht mehr

07.01.2016 18:34 • x 1 #3


hase1510
Das kann ich so sehr nachvollziehen, wenn ich es könnte würde ich dir so gern die Angst nehmen, da ich weiß wie man sich fühlt.

Mir wurde heute beim Einkaufen auch wieder ganz schwindelig, dann hab ich schnell Traubenzucker genommen und mir immer wieder gesagt, du bist gesund, das ist nur deine Angst und die bringt dich schon nicht um.

07.01.2016 19:06 • #4


Juleey
Danke. Ich muss mich halt ablenken und wenn es wieder kommt weiß ich ja theoretisch, dass alles gesund mit mir ist und mich dieses Herzrasen nicht umbringen wird. Hausärztin hat vorhin gesagt, es ist halt unangenehm, aber nicht gefährlich. Haben ja leider auch einige.

07.01.2016 19:10 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann