Pfeil rechts
1

Ängstler1991
Hallo leute,

Ich hoffe das mir einige hier ein bisschen Zuspruch geben können... Und zwar habe ich heute seit ca. 17 Uhr wo ich aus der Arbeit rausgekommen bin... Kalten schweiß einen Bauch voller Luft und mir geht es generell nicht zu.... Fühle mich schwach und so..... Hab doch mein Herz und so schön so oft untersuchen lassen und habe nun Angst vor einem Infarkt zu stehen.... Leichte schmerzen im arm und Brust kommen auch zwischendurch mal....

Ach mann alles mist... Mir ging es eigentlich den ganzen Tag sonst echt gut..... Aber das stundenlange kalte schwitzen hat mich echt fertig gemacht...
Auch jetzt ist mein Körper noch eiskalt und mir ist übel und ich fühle mich schwach....

Bitte lass es kein Infarkt sein.... :(

06.05.2017 22:08 • 08.05.2017 #1


27 Antworten ↓


Minkalinchen
@ Ängstler,
diese Symptome kenne ich zur genüge, habe auch schon so oft gedacht, ich bekomme einen Herzinfarkt, leider.

Dabei war es, wie du schon so schön beschrieben hast, NUR Luft im Bauch, die sich nach oben schob und natürlich auf die Organe drückte, wie
z.B. das Herz.
Wenn es ein Infarkt wäre würdest du jetzt hier nicht schreiben können.

Hast du schon mal was vom Roemheld-Syndrom gehört?
Starkes Schwitzen gehört auch zu den Symptomen.


Es ist harmloser Natur.

LG

06.05.2017 22:16 • #2



Körper ist eiskalt und ich fühle mich so schwach

x 3


---Jessy---
Diese Symptome sind völlig "normal" bei zu viel Luft im Bauch.
Nur wir Ängstler reagieren da etwas anders drauf. Auch ich habe noch einen hilfreichen link.

06.05.2017 22:20 • #3


Ängstler1991
Danke ihr lieben.... Es ist sehr schwer das zu verstehen..... Aber es ist ja richtiger kalter Schweiß keine hitzewallung oder so..

06.05.2017 22:22 • #4


Minkalinchen
@Ängstler,

es ist völlig normal, wenn zuviel Luft im Bauch ist, ob es nun Hitzewallungen sind oder kalter Schweiß, oder beides,
es hat mit der aufkommenden Angst zu tun, die es dann noch 'gefühlt' schlimmer macht...nur es ist harmlos.

Jeder Mensch reagiert anders darauf.

06.05.2017 22:26 • x 1 #5


Ängstler1991
Okay.. fühle mich so schwach und fertig... Stundenlang ist schon heftig....

06.05.2017 22:27 • #6


Ich fühle mit dir.

06.05.2017 22:35 • #7


Minkalinchen
Das macht die Angst, die du immer noch hast...ist normal...ich kenne es auch zur Genüge.

Durch die ganzen Anspannungen und vor allem der Grübelei ist es kein Wunder...der Körper war sozusagen auf Alarmbereitschaft...obwohl es ja harmlos ist.

Versuche dich doch irgendwie abzulenken, mit einem schönen Film oder einem guten Buch, guter Musik...(?)...
Dann kommst wieder zur Ruhe.

LG

06.05.2017 22:36 • #8


Ängstler1991
Probiere ich... Gucke tv und so.... Aber hab so das gefühl das es gleich wieder los geht und so...... Ach man das ist so mist.... Warum das alles immer?!

Manchmal frage ich mich wem ich was getan habe das ich so leiden muss.... Nicht nur ich aber im mom achte ich so stark auf mich :@ tut mir leid....

Ich hoffe ihr habt recht das es harmlos ist

06.05.2017 22:39 • #9


Minkalinchen
Sag dir immer im Geiste: Ich bin ruhig und gelassen! oder: Mein Herz schlägt normal!
Mir helfen diese Sätze oft ein paarmal hintereinander (autogenes Training) .

Ich wünsche dir alles Gute!

LG

06.05.2017 22:46 • #10


Minkalinchen
...leid tun braucht dir nix...wir sind doch hier, um uns gegenseitig zu helfen .

06.05.2017 22:58 • #11


Ängstler1991
Zitat von Minkalinchen:
...leid tun braucht dir nix...wir sind doch hier, um uns gegenseitig zu helfen .


Danke ja ich helfe auch wirklich gerne.... Aber im. Mom weiß ich nicht wohin mit mir..... Es hört auch nicht auf... Und die Angst vor dem Herzinfarkt ist auch stark.....

Zum heulen echt.... Über Stunden kalter Schweiß kann doxh nicht nur angst und luft im Bauch sein und es ist ja immer noch da

06.05.2017 23:02 • #12


Minkalinchen
Das kann schon mal über Stunden gehn...aber konzentriere dich nicht zu sehr darauf...Angst macht es nicht besser.
Hast du Baldrian da? Hilft mir oft oder was anderes zur Beruhigung?

06.05.2017 23:05 • #13


Ängstler1991
Ja hab schon genug da

06.05.2017 23:12 • #14


Ängstler1991
Hmm heute ist es wieder ganz schlimm... Auf der Arbeit geht das sofort wieder weg... Aber sobald ich nach Hause gehe... Oder morgens noch mein Kind in den Kindergarten bringen geht der kalte Schweiß los... Arm tut weh und so weiter... Übelkeit :(

08.05.2017 09:02 • #15


---Jessy---
Das klingt sehr danach, das Du eine Auszeit brauchst.
Kinder sind nicht immer einfach und das ist völlig normal. Und dann kommt noch der ganze andere Alltägliche Stress dazu.

Gibt es etwas, womit Du total unzufrieden bist, oder was Dir sorgen macht?

08.05.2017 09:04 • #16


Ängstler1991
Naja ausser die Angst vor dem Sterben? das reicht mir schon...... Bin im mom voll in der Angst gefangen... Morgens wache ich mit extremer übelkeit auf.... Dann der kalte Schweiß.... Ist echt anstrengend :( fühle mich immer voll ko Dann

08.05.2017 09:06 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

---Jessy---
Und hast Du das "nur" zu Hause, oder ist die Angst immer da?

08.05.2017 09:17 • #18


Hallo,

Beruhigen und Achtsamkeittraining. Sich auf den Atem konzentrieren , wenn organisch alles gut ist so wird dir nichts passieren.

08.05.2017 09:20 • #19


Ängstler1991
Im mom ist sie so gut wie immer da.... Leider

08.05.2017 09:58 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann