Pfeil rechts

So ich bin zurück vom Therapeuten. War sehr angenehm hab mich mal richtig ausgelassen. Er wird mit Ha zusammen ermöglichen das ich so schnell
wie mögl.einen Klinikaufendhalt bekomme wegen einer Thera zur Trauerbewältigung und Verhaltensthera.
Solange muss ich jede Woch 2 mal zur Therapie.
Er hat gesagt es ist viel durch den Tod mines Vaters der sitzt so tief und ich bin in einer Phase wo manche nach 4 wochen sind eine Art Dauertrance.
Und diese bekommt man nicht allein in Griff. Zusätzlich noch die Bilden vom WE lies das ganze ausarten.
LG sandra

28.10.2008 10:56 • 29.10.2008 #1


10 Antworten ↓


Sandra ich bin froh das du beim HA warst, Ich hoffe das du schnell alles überwindest, Alles Gute für deine Therapie undum weitere Schritte,,, zurück ins Leben zu finden.




Glg Biggi Knuddel dich

28.10.2008 10:59 • #2



Bin Zurück

x 3


Es ist gut das du 2 mal die WOche gehst! Du machst das richtige! Ich wünschte ich hätte es auch so machen können! Und das sie sich bemhühen das du schnell einen Platz findest ist echt viel wert! Nun habe ich das GEfühl das es mit dir Berg aufgeht! Ich drücke dir diew Daumen! Und so lange bis du einen Platz hast sind wir hier für dich da!

28.10.2008 10:59 • #3


Huhu,

anfangs zweimal die Woche ist glaub ich auch wichtig, es gibt meist soviel zu besprechen und bearbeiten - grade jetzt bei Dir auch .

Man kann das ja später reduzieren.

Ein Anfang ist gemacht Viel Kraft wünsch ich Dir.

LG
gabi

28.10.2008 12:06 • #4


ich schließ mich da an!

Wenn du den Tod von deinem Vater erstmal richtig verarbeitet hast, dann geht es dir auch besser! Sich dabei helfen zu lassen, ist keine Schande! Im Gegenteil ! Heute wird von uns einfach verlangt irgendwie zu funktionieren - keiner nimmt doch mehr Rücksicht auf private Tragödien! Wir sollen stark sein! Nur so passen wir in das Bild unserer heutigen Gesellschaft! Der Klinikaufenthalt wird dir gut tun! Ganz sicher! Du hast ja großartige Unterstützung durch den HA und Therapeuten, dann geht das bestimmt auch schnell. Ich drück dir die Daumen! Jetzt wird alles bald wieder gut!

28.10.2008 12:41 • #5


Hat mir schon heut sehr weitergeholfen bin froh das ich da war.
Und jetzt freu ich mich auf die Zukunft.

28.10.2008 14:11 • #6


SEHR GUT !!

28.10.2008 14:25 • #7


Ich bin heut richtig gut drauf es ist eine Herausforderung für mich und der werd ich mcih stellen.
Sandra

28.10.2008 15:34 • #8


Deine Worte sind sehr aussage kräftig! Das ist schön zu hören! Du hasst dich nicht aufgegeben und gekämpft! Warte mal bis du dafür die Belohnung bekommst! Das Leben! Das wird die schönste Belohnung sein!

28.10.2008 18:52 • #9


ach ich freu mich für Sandra mit

28.10.2008 18:54 • #10


Hallo Sandra,
wenn man sich für eine Therapie entschieden hat, dann hat man für sich aktzeptiert, daß man selbst etwas tun muß, an sich arbeiten muß. Das ist schon ein großer Schritt auf dem Weg der Gesundung.
Ich wünsche dir alles Gute.

Liebe Grüße
engelchen106

29.10.2008 18:15 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky