Pfeil rechts

anni91
Hallöchen:))

Komme gerade vom Hallenbad.
Waren heute seit langem mal wieder , da Warmbadetag war .
Hatte ja von vornerein schon ein wenig Angst, doch dort besserte es sich zu Beginn.
Als wir ins Becken sind merkte ich aber einen Druck auf dem Brudtkorb und ich hatte leichte Atemprobleme. Ich habe mich zuerst nicht getraut die Bahnen zu schwimmen , , wäre am liebsten gleich wieder gegangen. Mein Freund beruhigte mich dann und meinte das er auch einen Druck im Brustkorb hatund das normal wwäre. Es ging dann wieder und wir bloeben doch:-))
Aber wie immer beunruhigt es mich doch ein wenig, ist dieser Druck wirklich normal? Und kennt auch jemand einen leichten Druck im Kopf nach dem schwimmen?
.Lg

11.09.2013 23:14 • 12.09.2013 #1


6 Antworten ↓


Hallo naklar,

der Druck ist völlig normal das hat was mit den Temperatur unterschieden zu tun die im Hallenbad sind du weist ja im Hallenbad müssen die eine bestimmte temparatur haben und dadurch entsteht bei uns der überdruck im körper eine völlig normale reaktion nicht nur normal sondern auch gut es zeigt das dein körper richtig in takt ist. Der druck im kopf kann mit dem scvhwimmen zusammenhängen oder aber du hast dich da zu sehr reingesteigert und daurch kommt auch ein Kopfdruck.

11.09.2013 23:52 • #2



Atemnot im Schwimmbad!

x 3


Keine Angst-alles normal....

11.09.2013 23:54 • #3


anni91
Okay, das beruhigt;-)) Vielen Dank für die Antworten!:-))

12.09.2013 12:00 • #4


Ja es beruhigt mich beruhigt auch vieles aber eine frage sollten wir uns stellen wie lange beruhigt es und vor allem möchte ich für immer beruhigt sein? Wenn ja dann sollte ich was dagegen tun und für immer angsfrei und beruhigt leben.

12.09.2013 12:07 • #5


Sowas wäre mir ehrlich gesagt egal. Ich gehe eh niemals schwimmen.

12.09.2013 12:17 • #6


anni91
Ja daran arbeite ich ja schon aber das geht nicht von heute auf morgen

12.09.2013 12:55 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler