Pfeil rechts

Hi also erstma was über mich ich bin 18 jahre alt und habe Ha. Dro. und speed konsumiert dadurch habe so wie es ausieht meine panik attacken bekommen....

(ich nehme diese scheise nieeeeeee wieder... das letzte mal wahr vor 5 wochen) und das wird es auch immer bleiben..

So dann wahr ich in ner psychatrie 3 wochen da ging es mir dann wieder besser ich konnte überall hingehen z.b in den wald bin viel gejockt habe sport gemacht und habe langsam damit umzugehen gelernt..

Seit donnerstag bin ich wieder zuhause. Da ging auch alles ich hab mich ganz wohl gefühlt.. konnte alleine weg und so..

Naja am Freitag bin ich dann in die city wollte ma wieder meine freunde sehen dann bin ich mit 3 kollegen zum kupsch und hab nen becks v+ energie gekauft vorher habe ich schon geacht ach des kann ich schon trinken da pasiert sicher nix.. dann so nach ner stunde habe ich schon so ne unruhe in mir gemerkt..

Dann bin ich mit einem meiner kumpels zur bank da fings an ich bin einfach alleine weg weil ich son kribelln und beengendes gefühl in meinen linken brustkorb bzw herz verspührt habe dann bin ich schnell an einem ort wo kaum Menschen sind.. Und da hab ich richtig angst dann bekommen ich habe ja dieses komisches gefühl in meiner brust gehabt dann fings an immer stärker zu werden..

- Schwitzige Hände
- Voll denn krampf im Brustkorp so als würde sich da alles zusammen ziehen so Brennen und es tat halt weh..
Was is das was pasiert da?. (belastet mich sehr Stark
- Zittern
- bin ich auch verspannt Rückenschmerzen besonderes in der gegend von meinen linken brustkorb..
- ich neige immer dazu mich zu strecken.. wenn ich merke ich bekomme sowas es is nur das problem mit der brust.. und Herz vorher habe ich auf meine herzschläge geahctet hatte dauahc musskelzuckungen aber bestimmt weil ich mich darauif konzentriert habe aber jetz habe ioch das nix mehr hab mehr angst da vor das sich das wieder so verkampftund so ein brennendes wehtuhendes gefühl ergibt..
So Belastungs EKG, EKG, EEG, Wurde alles gemacht alles in Ordnung ich wurde auch aus der klinik entlassen weil ja alles wieder in ordnung wahr.

Naja und jetzt sitz ich hier wieder dum herum

ich hoffe ihr könnt mir helfen ich mache mir nechste woche nen psychothereputen termin aus...


Und jetz scheis ich darauf und geh trotzdem mal raus..

Was will schon pasieren is ja nix lebensbedrohliches oda?

27.04.2008 14:59 • 28.04.2008 #1


6 Antworten ↓


kann mir keiner ne antwort geben?

27.04.2008 19:54 • #2



Angstatacken komisches gefühl in der linken brust

x 3


Mit Suchgift habe ich keine Ahnung, zum Glück!!

Aber ich weiss (blödes Beispiel) beim Nikotin Entzug hatte ich auch erhebliche Probleme mit den Attacken.
Da du dort sicher untersucht worden bist, nehme ich mal an das sich dein Körper noch aufbäumt.
Vermeide aufputschende Sachen. Versuche es mit einem Tee, Wärmflasche.
Ruhige Musik, einem entspannenden Bad!

Spreche nochmal mit deinem Doc darüber.

Nimmst du Medis?

lg Sonja

27.04.2008 20:06 • #3


Gothiclady
hallo!

also ich würde auch sagen es könnten evtl. entzugserscheinungen sein. und ich würde auch definitiv den Alk. erstmal weglassen. ich weiß es ist schwer mit 18 sich davon fernzuhalten. bin 19 und trinke so gut wie kein Alk. liegt aber daran das mein vater früher an der flasche hing. aber geh jedenfalls mal zum arzt kann nie schaden.

wünsche dir alles gute!

gruß
jenny

27.04.2008 20:20 • #4


Zitat von exctasy89:
kann mir keiner ne antwort geben?


auf welche frage ?

hilfe bekommst du hier mit sicherheit, lies mal die links am seitenrand oder klick dich durch die unten auf der forumsseite geposteten liinks des beitrags
"ausführliche erklärung zu panik "

27.04.2008 21:05 • #5


Hier hab noch ein bischen bei google geschaut da habe ich einen user gefunden der des gleuiche prob hatt wie ich... hier nochmal ausführlich...

und was soll ich dagegen jetz tun=?

Frage: Hallo, ich bin ratlos und fix und fertig, hoffe Sie können mir helfen. Meine Beschwerden fingen vor ca. einem Jahr einfach so mit Kribbeln und Krämpfen im linken Arm und Rückenschmerzen an. Das Kribbeln wurde dann zu Druckschmerzen und brennen, die Oberhalb der linken Brust also Brustkorb am stärksten zu spüren waren und ich bekam Krämpfe oberhalb der linken Brust und auch im linken Arm.

28.04.2008 14:52 • #6


Versuchs mit Atemtechnik, Wärme für die Schulter - Nackenmuskeln. Entspannungsübungen.

Schwimmen. Ich weiss es ist nicht einfach mit der hws.

lg sonja

28.04.2008 14:57 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky