Pfeil rechts
8

Hallo Katzenliebhaber, ich bin neu hier und habe mich gerade angemeldet, weil mich deine Frage angesprochen hat. Ja, ich habe das auch. Aus dem Nichts heraus, meist in entspannten Situationen, habe ich das Gefühl, mein Herz schlägt nicht mehr und ich drohe Ohnmächtig zu werden. Ich fühle dann auch keinen Puls. Das macht mir dann erst richtig Angst. Dabei fühlt es sich an, als ob ich weggezogen werde. Als ob mich etwas meinem Körper herausziehen will. Dann versuche ich mich mit Aktion davon zu befreien in dem ich aufspringe, ein Glas Wasser trinke oder strampel. Kardiologisch bin ich wegen Extrasyystolen durchgecheckt. Ich weiß auch nicht, ob das Panikattacken sind, oder ob meine Panik aufgrund eines schnellen Blutdruckabfalls und den dazu kommenden Schwindel ausgelöst werden. Das können auch hormonelle Schwankungen sein, warum dir schwindelig wird. Ohnmächtig bist du aber nie geworden, oder?
LG,Pe

15.05.2017 20:09 • #21


Ne ohnmächtig nie . Aber damit du etwas beruhigt bist kann ich nur sagen das dein Herz schön weiterschlägt auch wenn du deinen Puls nicht fühlst denn du lägst schon innerhalb von Sekunden aufm Boden bewusstlos wenn du so Pausen hättest . Bin ja Krankenschwester deshalb ....

15.05.2017 22:53 • #22



Angst umzukippen eure Symptome

x 3


Es dauert ja auch nur 4-6 Sekunden. Dann schlägt es weiter. Mein Arzt sagt, vielleicht ist nur ein Blutdruckabfall. Und da ich immer mit Aktion dagegen angehen kann und nicht ohnmächtig werden, findet er es übertrieben mir ein Lesegerät für 2-3 Jahre zu implatieren, das die Herztätigkeit aufzeichnet.Einmal hatte ich das beim Autofahren mit Kindern im Auto. Das war schrecklich, weil ich nicht aufspringen konnte. Ich fühlte mich schon ganz weit weg und meine Stimme in weiter ferne. Wieso hast du denn Angst Ohnmächtig zu werden?

16.05.2017 07:10 • #23


Joyou
Hallo zusammen,

hier ist zwar schon ein paar Monate nicht mehr geschrieben worden, aber vielleicht mag ja wer etwas dazu schreiben.

Ich kann Nachts wegen der inneren Unruhe kaum schlafen und werde sehr oft wach.
Jeder Näher der Morgen rückt, desto unruhiger werde ich.
Ich habe quasi Angst vor dem kommenden Tag.
Nachdem ich aufgestanden bin geht es mir ca. eine halbe Stude gut und dann fängt es so richtig an:

- Schwindel
- das Gefühl schlecht Luft zu bekommen
- spüre den Herzschlag im ganzen Körper, obwohl Puls ziemlich normal ist
- Angst das ich gleich tot umfalle bzw. einen Herzinfarkt oder Schlaganfall bekomme

Heute Morgen saß ich beim Arzt im Wartezimmer. Ich habe etwas zu hohen Blutdruck und soll nun Blutdrucksenker nehmen.
Zuerst ging es und je länger ich warten musste, desto unruhiger wurde ich.
Nachdem dann auch noch eine andere Patientin umgekippt ist, nachdem sie aufgerufen wurde, habe ich mich auch schon auf dem Boden liegen sehen.
Eigentlich bin ich nun den ganzen Tag unruhig und habe Angst.
Anfnags war es "nur" der Schwindel, nun auch noch die Angst umzukippen.
Ich empfinde es übrigens so, dass es schlimmer wird sobald ich sitze.
Nach höchstens 5min muss ich aufstehen, weil sich alles so merkwürdig anfühlt. Weiß garnicht wie ich es beschreiben soll.

Ich mache mir Sorgen das ich schwer krank bin. :/

LG
Joyou

18.01.2018 17:37 • #24


Elfie
Hallo an alle.
Habe jetzt auch seit ein paar Wochen mit schwindel zu kämpfen. Habe vor allem nachts angst, wenn ich mich um mein Baby kümmer. Was wäre, wenn ich einfach umfalle. Wer kann uns dann helfen? 1000 Gedanken im kopf , die verhindern, daß man schlafen kann. Mein essverhalten leidet da auch sehr darunter. Muss mich zum essen zwingen. Allein der Gedanke an essen , da ist mir wie brechen

18.01.2018 18:12 • x 1 #25


Hallo,

kenne die Gefühle auch und bin dabei noch nie ohnmächtig geworden, dsa bin ich nur einmal da hatte ich aber einen Norrovirus. Vor ein paar Tage saß ich beim Frisör mit dem Gefühl und sah im Spiegel, dass ich dabei rosige Wange hatte, wenn man ohnmächtig wird ist man weiß wie die Wand, habe das schon bei meiner Mutter gesehen, da habe ich mir sagt von einer Ohnmacht bist du weit entfernt und da ging es mir besser.............aber ich habe trotzdem Angst vor dem Gefühl, versuche es jetzt so wie schlaflose, zu sagen, ich bin dabei noch NIE umgefallen da werde ich es jetzt auch nicht tun..

@ Katzenliebhaberin beruhigt dich das nicht, dass du als Krankenschwester im KH arbeitet ? Ich habe gerde im KH auch wenn ich zu Besuch bin solche Attacken.....

Gruß Toni

20.01.2018 11:50 • #26




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann