Pfeil rechts

Hallo ihr lieben
Ich bin 16 Jahre alt und habe seit längerer Zeit ein ziemlich großes Problem.
Immer, wenn ich zur Ruhe komme, habe ich das Gefühl, nicht genug Luft zu bekommen. Ich atme und atme aber ich bilde mir glaube ich immer ein, dass ich einfach nicht genug Sauerstoff bekomme.
Das Gefühl geht Abends/Nachts so ca immer 3 stunden und dann, wenn ich richtig Müde bin habe ich das Gefühl, das ich halb wach bin aber irgendwie einschlafe.. In dem Moment dreht sich alles ganz komisch und ich kann dann garnicht mehr Atmen, aber kurz danach 'wache' ich immer mit einem Schrecken auf und dann stelle ich mir immer vor, dass ich in dem Moment fast 'gestorben' wäre.. Und dann kommen meine Phantasien dazu. Dass ich Krank bin, z.B. einen Hirntumor habe.. Das wird Nachts dann so Schlimm, dass ich manchmal sogar einen Krankenwagen rufen möchte, weil ich in dem Moment einfach Panik habe, zu Sterben. Auch, wenn ich alleine irgendwo bin, ist es sogar am helligten Tag so, dass ich dieses Gefühl habe, keine Luft zu bekommen.
Ich war damit dann auch mal beim Arzt und der meinte, dass es an der Psyche liegt. Jetzt war ich gestern das erste mal bei einem Psychiater.

Kennt jemand dieses Gefühl ? Habt ihr damit Erfahrungen ?
Ich drehe hier fast durch..

31.07.2013 11:39 • 31.07.2013 #1


2 Antworten ↓


Ja ich kenne das gefühl auch...ich habe es phasenweise. Auch sehr schlimm...

Auch das aufschrecken kurz bevor man richtig eingrschlafen ist..und das einatmen und man denkt die luft kommt nicht.richtig an kenn ich auch zu gut

31.07.2013 12:38 • #2


ja ICH KENNE DAS GEFÜHL;ICH BIN DANN AM ZUCKEN UND SCHON STAPFEND ALS
WÜRDE ICH JEDEN MOMENT HINFALLEN DURCH DIE GEGEND IM SCHLAFZIMMER GELAUFEN
SO WIE EIN GEIST;VORHER KEINE LUFT UND AUFGEWACHT UND DANN SO GEISTERHAFT
ICH KANN ES KAUM BESCHREIBEN;ALS WÜRDE ICH MICH SELBST NICHT FINDEN GESTAPFT
SO WIE FAST IN LUFT AUFGELÖST UND DIESE AKTION MACHT MIR GROSSE ANGST:
WAS EIN GLÜCK;HABE ICH DIES LÄNGERE ZEIT NICHT ERLEBEN MÜSSEN:

31.07.2013 21:54 • #3




Dr. Reinhard Pichler