Pfeil rechts

Hallo,

ich leider seit zwei Jahren an Panikattacken, ich habe Angst umzufallen bzw Angst die Kontrolle über mich zu verlieren. ich habe schon einiges wieder geschafft aber ich würde gern auch mal von anderen erfahren wie ihr das geschafft habt.

ich würde mich über antworten freuen

11.10.2014 12:11 • 16.10.2014 #1


27 Antworten ↓


Hallo Luzi,

herzlich willkommen bei uns!

Hier wirst du dich mit sehr vielen Menschen austauschen können, die auch an einer Panikstörung leiden.
Was hast du in diesen 2 Jahren schon alles unternommen, um diese Panikattacken in den Griff zu bekommen?

LG

Gerd

11.10.2014 12:17 • #2



Angst die kontrolle über mich selbst zu verlieren

x 3


hallo gerd

das hoffe ich das ich viele menschen kennenlernen kann,
ich bin bei einem Therapeuten, war 10 Wochen in der klinik und versuche so gut wie jeden tag dagegen zu kämpfen

11.10.2014 12:19 • #3


ja, das ist gut, wenn du bereits in Therapie bist.

Das Motto sollte aber lauten, nicht gegen diese Erkrankung zu kämpfen, sondern mit dieser Erkrankung leben zu lernen.
Es ist wichtig, diese Erkrankung anzunehmen und mit dem Therapeuten ein Konzept auszuarbeiten, wie du mit dieser Panikstörung zu Rande kommst.
Mit deiner Mitarbeit werdet ihr bestimmt bald den richtigen Weg gehen.

LG

Gerd

11.10.2014 12:28 • #4


mein Therapeut mein ich muss gegen die attacken kämpfen damit sie wieder weg gehen da sie ja nicht orts oder eine spezielle abhängig sind

11.10.2014 12:31 • #5


Schau mal Luzi,

gib mal diesen link in deinen Browser ein, hier kannst du etwas zur Panik erfahren!

https://www.psychic.de/panikattacken.php

LG

Gerd

11.10.2014 12:32 • #6


hab ich mir schon durchgelesen. hab mir im laufe der zeit schon sehr vierl darüber informiert

11.10.2014 12:34 • #7


Du kannst erst dann gegen was kämpfen, wenn du ein Ereignis angenommen hast und einen "Schlachtplan" ausgearbeitet hast.
Und das machst du gerade mit deinem Therapeuten, einen "Schlachtplan" ausarbeiten, damit ihr Schritt für Schritt Siege herausarbeiten könnt.

LG

11.10.2014 12:36 • #8


Zitat:
hab ich mir schon durchgelesen. hab mir im laufe der zeit schon sehr vierl darüber informiert


Sehr gut!

Ich hatte ja auch diese Panikstörung.

Diese Seite ist mir mit Rat sehr gut zur Seite gestanden, eine hervorragende Info Seite.....

http://www.panikattacken.at/

Ich denke, die hat meine Erkrankung sehr positiv beeinflussen können. Schau mal rein!

11.10.2014 12:39 • #9


mathilda03
hey also ich kenn es alzu gut hab es auch mit dem fast 24 std schwindel eine echte belastung dann das gleichgewicht ohje....aber du musst es versuchen zuakseptieren und nicht dran zudenken weil du kippst nicht um hab es jetzt vier jahre bin nie umgekippt also denke dir das immer...haste die körperlich untersuchen lassen?ßwurde doch bestimmt nix gefunden oder?

11.10.2014 18:15 • #10


Zitat:
hey also ich kenn es alzu gut hab es auch mit dem fast 24 std schwindel eine echte belastung dann das gleichgewicht ohje....aber du musst es versuchen zuakseptieren und nicht dran zudenken weil du kippst nicht um hab es jetzt vier jahre bin nie umgekippt also denke dir das immer...haste die körperlich untersuchen lassen?ßwurde doch bestimmt nix gefunden oder?


Vollkommen richtig!

Eine Panikstörung ist wahnsinnig unangenehm, aber ungefährlich!

LG

Gerd

11.10.2014 21:14 • #11


mathilda03
Zitat von Gerd49:
Zitat:
hey also ich kenn es alzu gut hab es auch mit dem fast 24 std schwindel eine echte belastung dann das gleichgewicht ohje....aber du musst es versuchen zuakseptieren und nicht dran zudenken weil du kippst nicht um hab es jetzt vier jahre bin nie umgekippt also denke dir das immer...haste die körperlich untersuchen lassen?ßwurde doch bestimmt nix gefunden oder?


Vollkommen richtig!

Eine Panikstörung ist wahnsinnig unangenehm, aber ungefährlich!

LG

Gerd

ja richtig sehe ich aus so nur ist es halt echt unangenehm und total anstrengend marathonlauf

13.10.2014 12:21 • #12


den du aber nach deinem Training gewinnen wirst!

13.10.2014 13:45 • #13


mathilda03
Zitat von Gerd49:
den du aber nach deinem Training gewinnen wirst!

ist es super und du freust dich wie bolle

14.10.2014 11:06 • #14


... vor allen Dingen, man freut sich über jeden cm, den man dem Ziel näher kommt. Das ist es wert, durchzubeißen,
komm mathilda... du gehst deinen Weg dem Ziel entgegen

14.10.2014 14:52 • #15


mathilda03
Zitat von Gerd49:
... vor allen Dingen, man freut sich über jeden cm, den man dem Ziel näher kommt. Das ist es wert, durchzubeißen,
komm mathilda... du gehst deinen Weg dem Ziel entgegen

ja ich bin echt stark bemüht es gibt tage da geht es super und dann kommen welche da ist das meidungsverhalten so stark wo ich es oft schaff durchzuhalten..aber ist echt körperlich wie kopfmässig heftig wenn ich überlege das ich früher nie mit leuten geredet hab ohne das ich nass geschwitzt war ist es heute schon viel besser

14.10.2014 19:16 • #16


na siehste, das wird auch von Tag zu Tag besser, man hat halt immer wieder kleine Rückschläge, dass haben alle Menschen, du, und auch ich. Der Mensch ist eben keine Maschine und das ist gut so!

14.10.2014 19:31 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

mathilda03
Zitat von Gerd49:
na siehste, das wird auch von Tag zu Tag besser, man hat halt immer wieder kleine Rückschläge, dass haben alle Menschen, du, und auch ich. Der Mensch ist eben keine Maschine und das ist gut so!

da hast du vollkommen recht und die geduld spielt auch ne grosse rolle da mit deswegen step by step habe auch keine lust mehr auf so ein leben in ständiger angst panik abhänigkeit

14.10.2014 19:44 • #18


Genau mathilda!

Das Problem anpacken, die Richtung des Weges einschlagen, und durch nichts aufhalten lassen, immer nach vorne gucken

14.10.2014 20:19 • #19


mathilda03
Zitat von Gerd49:
Genau mathilda!

Das Problem anpacken, die Richtung des Weges einschlagen, und durch nichts aufhalten lassen, immer nach vorne gucken

ja das ist wohl war....bin dabei nur die geduld und das ich mich allein traue ist schwer nur wenn ich weiss es ist jemand in der nähe dann is gut so noch echt schwer in verschiedenen situationen.....

15.10.2014 11:20 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler