Pfeil rechts

Zitat von mahakali2011:
Zitat von AndreasL:
Du könntest hier reden?


mit wem ? ich will niemanden belasten , jeder für sich hat hier genug probleme..


Du belastest hier keinen, liebe mahakali...

27.02.2014 18:39 • #21


Ja das ist auch gut.
Du kannst hier reden ich höre dir zu.

27.02.2014 18:42 • #22



Ritzen - sich selbst verletzen / wie bekämpfen?

x 3


was soll ich euch schreiben ? das ich in meinem leben schon sexuellen und körperlichen mißbrauch ertragen musste ? das ich meinem eigenen vater einen bla....durfte als kind ? was bringt das ?
das ich panische angst vorm alle sein habe und die letzten 2 wochen die hölle durchmache , seit mein mann im krankenhaus ist ...das hilft keinem , es deprimiert euch nur..

27.02.2014 18:43 • #23


Das ist nicht schön.
Hast du mal über Therapie nachgedacht?

27.02.2014 18:45 • #24


mich will niemand , ich warte schon seit 3 jahren auf nen therapieplatz . ich habe borderline syndrom , ne nette eßstörung , generalisierte angstörung und panikattacken ...trotzdem keinen erfolg ..

27.02.2014 18:47 • #25


@ mahakali

Das ist ganz schlimm... Aber du bist damit nicht allein...

27.02.2014 18:49 • #26


Wieso will dich niemand? Das versteh ich nicht.

27.02.2014 18:50 • #27


doch , weils zum teil noch nichtmal mein mann weiß . weil ichs nicht fertig bringe darüber zu reden und es ganz tief in mir begrabe , zumindest versuche ich es ...

27.02.2014 18:51 • #28


ich stehe bei ganz vielen ärzten auf wartelisten , aber kein psychologe behandelt gerne borderliner ...das hat mir mal einer gesagt . borderline sind nicht zuverlässig und verpassen termine , ergo der arzt verliert geld ..so einfach ist das ..

27.02.2014 18:52 • #29


Du musst dich zu nix zwingen. Auch nicht zum reden.
Versuche den Druck von dir zu nehmen?
Tue das was dir und deiner Seele gut tut.

27.02.2014 18:53 • #30


ich will einfach nur normal leben ...glücklich sein , keine angst haben , essen was ich will ohne ko..zu gehen , lachen können usw...

27.02.2014 18:54 • #31


Das ist sehr verständlich...

27.02.2014 18:56 • #32


Das verstehe ich. Stelle es dir vor als ein Ziel auf das du hinarbeitest.
Stück für Stück. Es wird nicht alles auf einmal möglich sein.
Aber eines Tages wirst du wieder frei sein. Freue dich darauf.
Und versuche neuen Mut zu fassen.

27.02.2014 18:57 • #33


heut abend gehts mir nach tagen mal wieder gut..

27.02.2014 19:00 • #34


Hey

ich habe es auch mal gemacht bzw. mache es ab und zu immer noch. Aber nicht tief, denn als ich das erste Mal tiefer geschnitten hatte , bekam ich so eine Panik vor einer Sepsis, dass ich es nicht mehr machte. Ich mache wenn nur noch oberflächliche Kratzer,dann aber öfters mal den ganzen Unterarm voll oder schnipse mit einem Gummiband ganz oft gegen meinen Arm, bis er fast knallrot ist.

27.02.2014 19:21 • #35


Ich habe es früher sehr viel gemacht, über Jahre und dann um die drei Jahre lang ständig, ganz schlimm und sehr tief. Bei mir war es aber auch dieses christlich-fundamentalistische. Gehungert hatte ich auch, aber ich hatte irgendwie immer das Gefühl, nicht gut genug zu sein und mich bestrafen zu müssen und habe mich auch gezielt durch SVV verunstaltet, hatte damals irgendwie das Gefühl, dass es die Fehler die ich mache und alles andere, wo ich nicht gut genug bin, irgendwie "aufwiegt", wenn ich mich schon selbst bestrafe.
Dementsprechend schlecklich sehen meine Arme aus, an den Unterarmen und Handgelenken ist überhaupt keine normale Haut mehr übrig. Ich habe 2008 beschlossen, gesund werden zu wollen und habe aufgehört. Es war nicht leicht, aber es war bei mir halt auch keine Störung der Impulskontrolle, sondern eher bewusstes mich bestrafen und mich verunstalten. Und ich merkte, dass sich meine Einstellung mir selbst gegenüber positiv veränderte. Heute könnte ich es selbst bei schlimmen Spannungszuständen nicht mehr, ich konnte mich nach meiner Knie OP nicht mal mehr selber spritzen. Ich denke, der Weg ist schon, aufzuhören und das lange genug, sodass sich das Empfinden da verändert. Heute bereue ich sehr, was ich mir angetan habe.

04.03.2014 20:16 • #36


Dubist
Zitat von mahakali2011:
mich will niemand , ich warte schon seit 3 jahren auf nen therapieplatz . ich habe borderline syndrom , ne nette eßstörung , generalisierte angstörung und panikattacken ...trotzdem keinen erfolg ..



Liebe Mahakali, kein Therapieplatz. eine gute Kur, oder KLinik wäre jetzt das bestimmt hilfreichere für dich, sprich mit deiner Hausärztin darüber

07.03.2014 08:53 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Dubist
Zitat von mahakali2011:
was soll ich euch schreiben ? das ich in meinem leben schon sexuellen und körperlichen mißbrauch ertragen musste ? das ich meinem eigenen vater einen bla....durfte als kind ? was bringt das ?
das ich panische angst vorm alle sein habe und die letzten 2 wochen die hölle durchmache , seit mein mann im krankenhaus ist ...das hilft keinem , es deprimiert euch nur..



du bist nicht alleine damit. Auch für dich kann Heilung geschehen.
Das was dir als Kind angetan wurde ist sehr schwer. Ich kenne solche Art von Traumatisierungen, da ich lange zeit flashbacks hatte deshalb, aber halte durch.

07.03.2014 08:57 • #38



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer