Pfeil rechts
5

ThE-Joker
Gehst du in einer stationären Klinik oder wirst du ambulant behandelt?

08.11.2020 16:08 • #41


Zitat von ThE-Joker:
Gehst du in einer stationären Klinik oder wirst du ambulant behandelt?


Stationärer Aufenthalt.
Weiß auch gar nicht was mich dort am ersten Tag erwartet. Habe große Angst davor. Und da ich so große Angst habe, verstärken sich auch gerade meine Zwänge.

08.11.2020 16:13 • #42



Ohrwürmer die mir Angst machen Angst verrückt zu werden

x 3


ThE-Joker
Zitat von Lalaland0601:
Stationärer Aufenthalt. Weiß auch gar nicht was mich dort am ersten Tag erwartet. Habe große Angst davor. Und da ich so große Angst habe, verstärken sich auch gerade meine Zwänge.


Brauchst keine Angst haben, denn die Entscheidungen triffst immer noch du.
Kannst gehen wann immer du willst und entscheiden welches Medi du nehmen willst, ist auch dir überlassen.
Daher würde ich mich bevor ich was einnehme erst einmal darüber im Internet informieren.
Und wenn es dir nicht passt, sprichst du mit deinem behandelnden Arzt darüber.

08.11.2020 16:30 • #43


Zitat von ThE-Joker:
Brauchst keine Angst haben, denn die Entscheidungen triffst immer noch du. Kannst gehen wann immer du willst und entscheiden welches Medi du nehmen willst, ist auch dir überlassen. Daher würde ich mich bevor ich was einnehme erst einmal darüber im Internet informieren. Und wenn es dir nicht passt, sprichst du mit deinem behandelnden Arzt darüber.


Ja die Ärztin meinte auch ich kann jederzeit abbrechen, was ich nicht möchte, da ich die Hilfe ja brauche.
Aber ich finde auch nirgendwo so ein kleinen Einblick auf den ersten tag in einer psychatrie. Klar ist es überall unterschiedlich aber so zur info wäre das ganz hilfreich gewesen.

08.11.2020 16:36 • #44


ThE-Joker
Gibt es denn keine Internet Bewertungen?
Meistens werden dort die Ersteindrücke geschildert.

08.11.2020 16:43 • #45


Zitat von ThE-Joker:
Gibt es denn keine Internet Bewertungen? Meistens werden dort die Ersteindrücke geschildert.


Doch aber da steht leider nichts über die ersteindrücke. Meinte das jetzt auch eher auf den ersten tag bezogen, ob ich da gleich an allem teilnehmen muss.

08.11.2020 16:50 • #46


ThE-Joker

30.12.2020 07:25 • x 1 #47


Angor
Zitat von ThE-Joker:
Leide jetzt seit gut 2 Monaten an dauerhaften Ohrwürmern und bekomme sie einfach nicht weg, egal wie sehr ich mich ablenke. Bei Ablenkung sind sie zwar nicht mehr hörbar aber sobald das Gehirn wieder frei ist übernimmt die Melodie im Kopf. Manchmal sind es nicht mal irgendwelche Lieder sondern einfach nur Töne die sich ständig wiederholen, wie ein Handyklingeln zum Beispiel. Ich frage mich jetzt ob das zu den Zwangsgedanken gehört und mit was man es am besten behandeln kann.

Hallo

Das könnte ich mir als sehr unangenehm vorstellen, wenn ich mir so Töne in Dauerschleife vorstellen würde.
Gut möglich dass es zu den Zwangsgedanken gehört, ich hab hier mal eine gute Seite zum nachlesen, auch mit Lösungen, was man dagegen tun kann.
https://www.psychosoziale-gesundheit.ne...erung.html

Ich hoffe, Du bekommst das nervige Gedudel bald aus dem Kopf

LG Angor

30.12.2020 08:06 • x 1 #48


Hoffnungsblick
Zitat von ThE-Joker:
übernimmt die Melodie im Kopf.


Kann verstehen, dass dich das stört und wünsche dir bald wieder einen freien Kopf.

Vielleicht bist du auch ein verkappter Musiker? Vielleicht ist das auch ein ungewöhnlicher Hinweis, selbst Melodien zu komponieren? Man kann doch alles auch kreativ sehen.

30.12.2020 15:37 • #49


ThE-Joker
Nicht wenn das einen massiv stört und man nicht mal in den Schlaf findet.
Tagsüber geht es ja ist dann kaum vorhanden, erst wenn ruhe einkehrt, geht der Mist los.

Hat noch jemand hier damit zu kämpfen?

30.12.2020 17:27 • #50


kleinpübbels
Zitat von ThE-Joker:
Nicht wenn das einen massiv stört und man nicht mal in den Schlaf findet. Tagsüber geht es ja ist dann kaum vorhanden, erst wenn ruhe einkehrt, geht der Mist los. Hat noch jemand hier damit zu kämpfen?

Ich hatte mal bestimmt 4 Monate lang den Ohrwurm I was made for loving you, baby... von KISS im Kopf.
Jedes Mal wenn im Kopf was Ruhe da war, kam er. Das war so nervig irgendwann.
Ich habe mal gelesen, dass man an das Ende des Liedes denken soll und dann verschwindet der Ohrwurm.
Bei mir ging er einfach so weg. Aber seitdem kann ich das Lied nicht mehr hören

30.12.2020 19:24 • #51


Ohja das kenne ich seit Monaten gehen mir Melodien und Geplauder durch meinen Kopf und die Ohren rauschen ,

04.01.2021 18:10 • #52


ThE-Joker
Frage mich woher das plötzlich kommt, hatte schon öfters Ohrwürmer die auch lange vorhanden waren aber nie über Monate. Aber ständig Lieder im Kopf zu haben ist schon lästig mit der Zeit.

12.01.2021 13:45 • #53


Orangia
Zitat von ThE-Joker:
Frage mich woher das plötzlich kommt, hatte schon öfters Ohrwürmer die auch lange vorhanden waren aber nie über Monate. Aber ständig Lieder im Kopf zu haben ist schon lästig mit der Zeit.

Ich hab das auch immer mal wieder, auch über längere Zeit. Ich gehe damit ins Bett, kann deswegen nicht einschlafen und wache morgens mit dem ersten Gedanken daran auf. Ich denke, das ist wohl zwanghaft.
Wenn ich lesen möchte, hindert mich die Melodie im Kopf daran, den Text zu verstehen, genauso beim TV....da bin ich dann nicht ganz bei der Sache. Mich nervt das schon manchmal sehr. Aber verrückt wird man deswegen sicher nicht.
Was man tun kann ? Ich habe keine Ahnung

12.01.2021 15:11 • #54


Meteora
Ich habe jeden Tag einen neuen Ohrwurm. Das ist bei mir normal und darüber mache ich mir auch keine Gedanken. Ich darf nur nicht plötzlich anfangen zu singen, wenn jemand bei mir ist.
Es hilft, so lange andere Lieder zu hören, bis man einen anderen Ohrwurm hat. Und wenn es zwanghaft ist, dann versuchen, an was anderes zu denken. So was haben viele, weil Musik uns Menschen elementar berührt.

23.01.2021 19:15 • #55


Hallo ihr Lieben,

seit 2 Tagen plagen mich auch anhaltende Ohrwürmer bzw. eher ein Ohrwurm eines bestimmten Liedes. Egal, was ich mache, das Lied schießt immer wider in meinen Kopf. Es ist so nervig, es hört sogar beim Einschlafen nicht auf. Ich kann mich kaum konzentrieren. Geht das wieder weg?
Ich muss dazu sagen, ich bin Zwangsgedanken-Patientin und weiß, dass wenn man sich wünscht, dass es weggeht und sich da reinsteigert, es erst recht nicht wieder weggeht. Aber ich mache mir doch irgendwie Sorgen.

05.04.2021 17:40 • #56


Hat irgendwer Tipps? Muss ich das einfach so lassen und akzeptieren?
Der ohrwurm ist wirklich 24/7 da

05.04.2021 18:10 • #57



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer