8

Sperling duuuuu bist mein Freund!

Genau so ists bei mir auch!
Wenn ich mit dem essen durch die gegend renne,
oder aber Alk. getrunken habe, dann funktionierts!
Still am Tisch sitzen und in ruhe essen funktioniert im moment aber leider gar nicht .
Da bin ich dann so dermaßen verkrampft und spüre ein richtig hibbeliges panik aufsteigendes angstgefühl! Irgendwie total ruhelos!
Hatte schon panik speißeröhrenkrebs zu haben!
Aber dann würde es ja schmerzen, bzw. garnicht funktionieren.
Ich war vor 5 jahren mal bei ner magenspiegelung und der arzt sagte es reicht wenn ich in 10 jahren mal wieder kontrolle machen lasse, weils sehr gut ausgesehen hat!
Ich nehme ja auch pantoprazol seit 5 jahren, und seitdem hatte ich auch kein sodbrennen mehr!
Ach das ist schon alles so dämlich....
Immer wieder bleibt der blöde schluckreflex aus..... und ich hab panik keine luft mehr zu kriegen!
Hab vor 3 tagem opipramol verschrieben bekommen. Ich hoffe nur das die bald wirken und ich damit wieder etwas cooler werde....

25.04.2018 15:08 • x 1 #21


Zitat von Schokocookie:
Sperling duuuuu bist mein Freund!

Genau so ists bei mir auch!


Hallo Schokocookie,
ja, wow, freut mich, dass man mit diesem Blödsinn nicht alleine ist.
Ich habe das ja nicht ständig, sondern alle paar Wochen mal - dann aber gleich für ein paar Tage.
Momentan bin ich zum Glück frei von DIESEN Beschwerden
Ich wünsch dir alles Gute!

P.S.: Das mit dem Speiseröhrenkrebs dachte ich natürlich auch. Magenspiegelung, Pantoprazol etc. - alles hinter mir

25.04.2018 17:45 • #22



Kein schluckreflex weiß nicht weiter

x 3


Na super....ich hab endlich meinen psychischen
zwilling gefunden!
Ich hatte es weihnachten ca 14 tage lang, zu ostern ca. 10 tage lang und jetzt seit ca. 3 tagen wieder....
Dazwischen war auch ruhe.....es neeeeeervt soooo gewaltig

25.04.2018 18:20 • #23


Zitat von Schokocookie:
Na super....ich hab endlich meinen psychischen
zwilling gefunden!
Ich hatte es weihnachten ca 14 tage lang, zu ostern ca. 10 tage lang und jetzt seit ca. 3 tagen wieder....
Dazwischen war auch ruhe.....es neeeeeervt soooo gewaltig


Ja. Ich letztes Jahr im Sommerurlaub, zum Geburtstag, zwischen Weihnachten und Silvester, und dazwischen auch ein paar Mal.
Ich habe das Gefühl, dass das immer dann kommt, wenn ich mich eigentlich entspannen könnte (Urlaub z.B.). Also immer dann, wenn ich eigentlich mal ein paar Tage genießen könnte - dann gehts nicht weil, ich diese Zustände habe!

25.04.2018 18:24 • x 1 #24


Jetzt wo du es sagst, stimmt!
Bei mir wars dann wohl der Weihnachtsstress, Osterstress und aktuell steh ich auch total unter strom weil mein Mann nächste Woche seine Meisterprüfung schreibt!
Das MUSS doch irgendwie zusamnenhängen!

25.04.2018 20:01 • #25


Zitat von Schokocookie:
Jetzt wo du es sagst, stimmt!
Bei mir wars dann wohl der Weihnachtsstress, Osterstress und aktuell steh ich auch total unter strom weil mein Mann nächste Woche seine Meisterprüfung schreibt!
Das MUSS doch irgendwie zusamnenhängen!


Ist garantiert so - entweder irgendeine stressige Situation, oder manchmal auch bei schönen Ereignissen, weil einen das auch irgendwie stresst und man Angst hat, dass die Angst kommt - schwer zu erklären

25.04.2018 20:06 • #26


Hallo ich hab dir eine private Nachricht geschickt habe die gleichen Probleme

23.02.2020 17:59 • #27


Hallo,
Ich lese gerade den Beitrag und einerseits freue ich mich, da es noch Gleichgesinnte gibt. Andererseits ist dieses Problem so einschneidend, dass ich fast nur noch darüber nachdenke, zu ersticken, nie was zu essen usw.
Meine Frage ist: was habt ihr unternommen. Wie und wodurch habt ihr Hilfe bekommen?!

15.05.2020 14:48 • #28




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer