79

Ich habe ebenfalls großen Respekt davor, dass du dich um deine demente Mutter kümmerst. Vergiss nie, dir zwischendurch auf die Schulter zu klopfen. Ich wünsche dir wirklich von Herzen weiterhin ganz viel Kraft und Mut.

03.03.2019 23:53 • #101


Danke mach ich

05.03.2019 14:25 • #102


Heute mal wieder mit Unruhe aufgewacht da ist mir diese Beitrag eingefallen also alles schon mal dagewesen ..... ich denke bei einer guten Phasen immer das hält anaber man halt akzeptieren dass es halt auch weniger gute Tage gibt

Toni

17.09.2019 10:07 • #103


20.11.2019 20:48 • #104


Akinom
Es gibt immer Mal wieder Phasen wo man etwas zur Ruhe kommt und das ist natürlich ein schönes Gefühl. Leider hält das bei mir nie lange an, hoffe das es bei dir anders ist. Liebe Grüße

20.11.2019 23:40 • #105


Kaffeehörnchen
Liebe daniri86,
das kenne ich auch. Zwischen den Angstphasen habe ich auch immer wieder ruhige und leichte Tage. Lass sie dir nicht durch irgendwelche Zweifel verderben, sondern genieße sie und tanke ordentlich auf.
Sei auch nicht enttäuscht, wenn die Angst wieder zurückkommt. Solange du an dir arbeitest, werden die leichten Phasen immer länger andauern. Du bist auf einem guten Weg!

Liebe Grüße

24.11.2019 17:19 • #106


21.12.2019 13:14 • #107


Akinom
Hallo Mogli71,deine Gedanken werden deinen Blutdruck in die Höhe treiben du steigerst dich da voll rein,Versuch Mal dich etwas abzulenken.
Gehe eine Runde um den Block oder mach etwas anderes,der Arzt hätte dir schon gesagt wenn es gefährlich wäre,etwas erhöht ist nicht so schlimm, Außerdem schwankt der Blutdruck ständig,Versuche mal runter zu kommen, liebe Grüße

21.12.2019 14:58 • x 1 #108


26.01.2020 23:11 • #109


Lillibeth
Hallo, es tut mir leid das es Dir so schlecht geht. Leider geht oder ging es vielen von uns genauso. Du wirst Dir nichts antun, es ist nur die Angst davor. Angst das Du es nicht kontrollieren kannst. Bei einer Angststörung geht es oft um die Kontrolle. Du musst auch nicht zwingend direkt in eine Klinik. Du solltest Dich mit Deinem Hausarzt oder Psychiater besprechen ob Du nicht Tabletten bekommen kannst. Vorübergehend. Wenn es dann etwas besser ist greift auch eine Therapie besser. Das ist eine heftige und schlimme Phase in der Du jetzt steckst aber die geht vorbei ! Gönne Dir Ruhe und versuche zu entspannen!

27.01.2020 00:58 • x 1 #110




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer