Pfeil rechts

Hallo ihr lieben.
vor ca 5 tagen hatt ich dieses gefühl sooo starck dass ich fast durchdrehte,ich hätte mir am liebsten die haare vom kopf gerissen und bin fast durchgedreht.
ich bekam solche angst dass ich mich umbringen einfach so,ich hielt diese angst kaum mehr aus.
ich lief in die küche und nahm ein messer hielt mir dass an die hand und wollte sehen ob ich mich wirklich nicht traue. danach bin ich zusammen gebrochen,hab nur noch geheult und einfach solche angst gehabt. angst gehabt die kontrolle zu verlieren.

wisst ihr es ist einfach kommisch,weil ich auf der einen seite angst hatte an einer tödlichen krankheit zu sterben auf der anderen seite will ich mich umbringen,dass sind doch gegensätze? ich versteh nicht was ich habe.

sind dass deprssionen,oder war dass einfach die angst wo sich sooo hochgeschaukelt hat?
kann mir mal jemand helfen?
ihr könnt mir auch gerne eine PN schicken.
Aachja am nächsten tag ging ich zum Arzt und er verschrieb mir Cipralex,zurzeit geht es mir recht gut,denke aber nicht dass es von der cipralex ist ,da ich sie ja erst 4tage nehme und erst noch nur eine halbe,muss dann nach einer woche steigern auf 10mg und mein Arzt meldet mich bei einem anderen Psychologen an.

ihr denkt jetzt sicher ich währe voll psychisch gestört doch im moment fühl ich mich garnicht so.

bitte um eure meinungen und hoffe und dass ihr mich berhuigen könnt.

liebe grüsse

12.07.2010 17:36 • 14.07.2010 #1


4 Antworten ↓


Zitat:
dazu kamen noch laut meiner psychologin zwangsgedanken


Ja, und wenn Du ständig darüber grübelst, dass Du Dich umbringen könntest, dann sind das welche. Ich kenne diesen Zustand, aber auch richtige Suizidimpulse, und das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Während ich solche Zwangsgedanken wie Du hatte, war ich tatsächlich weit davon entfernt, es zu tun. Also solange Du Angst davor hast, Dich umzubringen, ist dies schon fast ein Garant dafür, dass Du es nicht tun wirst.

Grüße, pc

12.07.2010 19:00 • #2



Bin ich psychisch gestört?

x 3


Christina
Hi,

ich kenne das auch (genau so), das sind wirklich, unter Garantie "nur" (nur ist gut!) diese besch... Zwangsgedanken. Du willst dich nicht umbringen, hast aber Angst, die Kontrolle über dich zu verlieren und es quasi gegen deinen eigentlichen Willen zu tun. Das ist sogar ähnlich wie die Angst vor Krankheiten, da hat man auch Angst, gewissermaßen die Kontrolle zu verlieren.

Ich drück' dir die Daumen, dass Cipralex dir hilft. Mir hatte es damals nichts gebracht, aber das ist nicht die Regel. Es kommt übrigens (wenn auch selten) mal vor, dass man mit den Tabletten ein Anfangshoch hat, dann geht's vielleicht ein paar Tage schlechter, bevor dann die normale Wirkung einsetzt.

Liebe Grüße
Christina

13.07.2010 20:08 • #3


~Stefanie~
süße ganz ruhig....

ich hatte sehr oft Gedanken, das ich dies oder jenes tun könnte...die Kontrolle verlieren könnte... habe herausgefunden, das dieser Zusatn Depersonalisierung bedeutet...sehr unangenem, weil wir den Bezug zu uns selbst verlieren+wir nicht mehr wir sind

Depersonalisierung entsteht, wenn dieser ganze Streß (den wir uns durch unsre Angstgedanken) selber machen sich hochschaukelt...unser gehirn kann solch ganz soll vielen Streßimpulse nicht mehr verarbeiten und *schaltet* uns lieber ab...

mir hat es gut getan zu wissen, WAS eigendlich los ist, so kann ich diese gefühle besser verstehen und schon beim Anflug solcher komischen Gedanken reagieren und mich selber beruhigen, das es sich nicht so hochschaukelt

wir müssen akzeptieren, das wir ud unsere gedanken es selber sind, die uns so oder so reagieren lassen

13.07.2010 20:43 • #4


Ich danke euch sehr ,ihr habt mich echt beruhigt.
im moment geht es mir nicht soo schlecht.

dass einzige was ich ab und an habe ist ne starcke innere unruhe,ich kann dann nicht still sitzen muss ständig was rumzappeln und am liebsten würde ich einfach mal alles rausschreien und umher springen. hört sich kommisch an ich weiss,aber dass ist auch noch was dass mir im mom. ein bisschen angst ein jagd.
ich mache schon 2 mal die woche sport,geh ins fitnessstudio und mache ausdauertraining und kraftraining,dass tut dem körper und der seele schon gut,geh jetzt seit anfangs feb2010 dahin,aber ich hab mir damit mehr erhofft.

danke ihr lieben und noch einen schönen kühlen abend...

14.07.2010 21:47 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer