Pfeil rechts
1

Faden
Ich habe Diskussionen mit mir selbst geführt - im *beep*, war eigentlich ganz komisch.
*beep* mittlerweile seit Jahren nicht mehr, mit mir reden und Stimmen im Kopf hab ich dennoch, nicht immer aber ab und an.
Ich denke, das hat jeder Mensch, immer entspannt bleiben, das Gehirn ist so riesig und komplex, wir haben längst nicht alles erforscht.

Wer nicht mit sich selbst redet oder der Stimme in seinem Kopf keinen Lauf lässt hat in meinen Augen mehr Probleme.
Und ja, auch bösartige "Stimmen" kenne ich, im tiefen Unterbewusstsein sind wir nie allein, davon kannst du ausgehen.
Das betrifft aber jeden Menschen, die einen sind sensibler und bekommen das aktiv mit, andere - oft rational/stark strukturierte Menschen bekommen das weniger mit.

Es gibt Leute die sehen Nachts im Wald bestimmte - sich bewegende Schatten andere winken das ab. Wem willst du nun Recht geben, wenn nichts dergleichen erforscht ist...
Nur weil etwas unbekannt ist, muss es nicht böse sein, im Gegenteil.
Ein bekannter Psychologe hat mir immer gesagt:
"Es ist okay, lass es laufen - enjoy the ride"..


Beep = K.I.F.F./ L.S.D. - sowas eben, mein Gott wieso zensiert man das

11.02.2020 18:23 • #21


onkelbaerbel
Habe mich nur erschrocken, weil ich das vorher noch nie hatte.
Es beruhigt mich, dass es in meiner sxhlaf/ wach Phase passiert ist. Die Stimme war weiblich und mir sehr befremdlich, dennoch sehr nett.

11.02.2020 19:32 • #22



Angst vor Halluzinationen sind das Halluzinationen?

x 3


onkelbaerbel
Kennt es denn sonst niemand ?

12.02.2020 11:19 • #23


onkelbaerbel
Ihr würdet mir echt sehr helfen, wenn mir jemand erzählt, dass er mal eine ähnliche Situation hatte.
wenn ich meine Augen wieder zu machen will, weil ich einfach noch müde bin, dann kommt manchmal ein Geräusch oder eine Stimme, dann erschrecke ich mich und bekomme Angst. Tagsüber habe ich es nicht.

Liebe Grüße

14.02.2020 12:13 • #24


17.11.2020 16:26 • #25


Ich hasse es der ganze Tag war eigentlich ok und dann das Hab seit dem Erlebnis ständig Panikattacken und Angst dass das nochmal passiert!
Könnte gerade einfach nur weinen und würde mich am liebsten einweisen lassen, was aber nicht geht, das ich Alleinerziehend bin u_u...

17.11.2020 16:42 • #26


Echt keiner da der mir helfen kann?!
Ich weiß nicht was ich machen soll!

17.11.2020 17:20 • #27


NinniR
Hey, mach dir keine Sorgen ich hab das auch manchmal das ich über etwas nachdenke und aufeinmal alles richtig real vor Augen sehe, allerdings ist es so schnell wieder weg wie es gekommen ist.

17.11.2020 17:48 • x 1 #28


@NinniR OK also auch das du dir Bilder gar nicht so haben wolltest/ kurz verwirrt bist?

17.11.2020 18:01 • #29


Das Unterbewusstsein schickt einem doch ständig Gedanken, Bilder, Gefühle, "Stimmen", die man nicht aktiv herauf beschworen hat.

17.11.2020 18:09 • #30


@Pauline333 schon, aber das war eher wie ein Traum/ Flashback,

17.11.2020 18:13 • #31


NinniR
Zitat von WonderWoman86:
@NinniR OK also auch das du dir Bilder gar nicht so haben wolltest/ kurz verwirrt bist?



Das eigentlich eher nicht so zumindest das verwirrte nicht.. Aber wenn ich so in Gedanken bin oder mir irgendwas vorstelle habe ich das öfters mal das ich ein Szenario vor mir sehe wie ein Film was aber nur kurz anhält und wieder verschwindet worüber ich so vorher nichtmal nachgedacht habe, also da brauchst du wirklich nicht über Schizophrenie nachdenken das sind ganz normale dinge.

17.11.2020 18:19 • #32


Na ja meine Psychotherapeutin die ich dann angerufen habe war auch eher verwirrt als beunruhigt, die wusste h gar nicht so Recht was ich will, habe morgen Gesprächstherapie anstelle von Donnerstag ...

17.11.2020 18:21 • #33


Wahrscheinlich hat du Recht, ohne Angststörung nimmt man sowas wahrscheinlich nicht Mal wahr, meine Schizophrenieangst tut dann sicher ihr übriges ...
Hoffentlich

17.11.2020 18:24 • #34



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer