Pfeil rechts
8

Ihavenoidealul
Hallo ich leide unter einer Generalisierten Angststörung (wurde mir auch diagnostiziert) jedenfalls gehts darum das mich letzte Woche was getriggert hat und seit dem geht es mir schlechter.
Es hat angefangen das ich mir wieder zu viele Sorgen mache und dann kamen die Gedanken „was ist wenn ich mir was antue“ „will ich überhaupt noch leben“ diese Gedanken haben mich echt richtig runter gezogen und mir so dolle Sorgen darüber gemacht das ich nicht mehr davon weg kam.
Jedenfalls kamen dann die Gedanken „ich will nicht mehr leben“ und „ich hab kein Bock mehr auf mein Leben“ Ich fing an auf Google zu recherchieren um mich rückzuversichern das es keine Suizidgedanken sind. Habe nichts gefunden und seit dem große Angst das es wirklich Suizidgedanken sind und ich mir was antue.
Ich weis nicht ob meine Angst das extra macht und mit mir ein Spielchen spielt, die Gedanken hab ich auch wirklich so selten aber wenn ich sie habe das komm ich nicht davon weg und habe Angst das sie sich verschlimmern. Deswegen muss ich sie ja so unter Kontrolle haben.
Durch die Gedanken gehts mir mega schlecht seelisch und da ich sie so als schlimm einstufe bin ich die ganze Zeit auf Acht.
Was haltet ihr davon ?

11.11.2022 07:14 • 12.11.2022 x 1 #1


30 Antworten ↓


Abendschein
Suizid ist nie gut,....so wie Du die Gedanken an ihn hast, kannst Du auch Deine Gedanken,
immer in Positives umwandeln. Du hast die Macht über Deine Gedanken., Beschäftige Dich
mit schönen Dingen, dann denkst Du auch anders.

11.11.2022 07:22 • #2


A


Angst Suizidgedanken zu haben?

x 3


Ihavenoidealul
@Abendschein danke für die zeitnahe Antwort, ja aber genau das ist das Problem ich komme davon nicht weg weil ich zu viel Angst habe das es wirklich so ist und das macht mich verrückt..

11.11.2022 07:29 • x 1 #3


Kruemel_68
Zitat von Ihavenoidealul:
@Abendschein danke für die zeitnahe Antwort, ja aber genau das ist das Problem ich komme davon nicht weg weil ich zu viel Angst habe das es wirklich so ist und das macht mich verrückt..

Das ist ja auch kein Schalter, den man einfach umlegen kann. Das muss man üben und vor allem wollen. Bist du in Therapie?

11.11.2022 07:34 • #4


Ihavenoidealul
@Kruemel_68 Ja ich bin in Therapie, habe heute auch zum Glück und ja das weis ich, ist halt total schwer

11.11.2022 07:40 • #5


Moelli80
Die Gedanken hab ich auch zwischendurch mal gehabt.
Da ich aber Angst vorm Sterben habe, glaub ich nicht das ich es tuhe.
Wenn es ein schlecht geht und Ängste hat, kommen irgendwie sämtliche Gedanken und man kann die nicht abstellen.
Sprech es heute bei der Therapie einmal an und der Therapeut wird dir sicherlich helfen, da raus zu kommen.

11.11.2022 07:54 • #6


Ihavenoidealul
@Moelli80 ja also die Gedanken hab ich echt selten nur ich denke jedes Mal zu weit und das macht mir Angst das ich suizidgefährdet bin

11.11.2022 08:19 • #7


Abendschein
Zitat von Ihavenoidealul:
@Moelli80 ja also die Gedanken hab ich echt selten nur ich denke jedes Mal zu weit und das macht mir Angst das ich suizidgefährdet bin

Du schreibst immer, aber, aber, wenn, was sollen wir Dir für Antworten bieten, wenn Du so fest
an diesen Suizid Gedanken fest hälsst? So wie Du fest hälst, kannst Du sie auch loslassen,
wenn Du es wirklich möchtest. Das scheint aber bei Dir nicht der Fall zu sein.

11.11.2022 08:21 • #8


Angstmaschine
@Ihavenoidealul
Was ich noch nicht ganz verstanden habe:
hast Du Angst, dass Du Suizid-Gedanken entwickeln könntest oder hast Du Suizid-Gedanken und hast Angst Du könntest sie ausführen?

11.11.2022 09:05 • #9


Ihavenoidealul
@Angstmaschine ich habe Angst das ich suizidgedanken habe also wie „ich will nicht mehr leben“ und auch Angst die Kontrolle zu verlieren

11.11.2022 09:54 • #10


Moelli80
@Ihavenoidealul
Wenn du sowelche Gedanken mal hast, ruf den doch die Seelsorge an. Die werden dir sicherlich in der Situation den helfen.

11.11.2022 10:08 • #11


Angstmaschine
@Ihavenoidealul
Im Grunde hast Du dir das teilweise ja selbst schon beantwortet:
Zitat von Ihavenoidealul:
und habe Angst das sie sich verschlimmern. Deswegen muss ich sie ja so unter Kontrolle haben.



Dass dir solche Gedanken Angst machen ist vollkommen klar.
Und dass Du sie nicht loslassen kannst liegt vielleicht auch daran, dass Du Angst hast diese Gedanken nicht mehr kontrollieren zu können.
So lange Du - wie Du es jetzt tust - dich immer wieder damit beschäftigst und deine Gedanken hinterfragst, hast Du ja eine gewisse Kontrolle darüber.
So war es bei mir zeitweise. Ich hatte Angst, vielleicht wirklich solche Gedanken zu haben und in die Tat umzusetzen, wenn ich sie nicht mehr beobachte und kontrolliere.
Durch diese ständige Beschäftigung damit wird es natürlich nicht besser, eher schlimmer.

Sprich mit deinem Therapeuten mal darüber.

11.11.2022 10:08 • #12


Ihavenoidealul
@Angstmaschine du bringst es auf den Punkt genau so ist es. Ich versuche mich abzulenken nur das Problem ist ich bin krank und fühl mich nicht fit um was zu machen, ich rufe die Seelsorge auch noch an

11.11.2022 10:12 • x 1 #13


Angstmaschine
@Ihavenoidealul
Habe meinen Beitrag grade noch ergänzt, denn eigentlich sagst Du es ja selbst schon.

11.11.2022 10:14 • #14


Moelli80
@Ihavenoidealul
Körperlich Krank?
Oder seelisch bzw. Psychisch?

11.11.2022 10:17 • #15


Angstmaschine
Ein einfaches Beispiel für so etwas ähnliches, was mir seinerzeit immer wieder mal passiert ist:

Ich fahre auf einer Landstraße und es kommt mit ein großer LKW entgegen. Je näher er kommt desto unruhiger werde ich weil ich mir denke „was wäre, wenn ich jetzt einfach nach links ziehen würde?“
Meine Angst, das wirklich zu tun wird immer stärker, obwohl ich das eigentlich gar nicht will. Ich habe aber plötzlich Angst es zu tun.
Ich bin vollkommen unfähig von dem Gedanken zu lassen, aus Angst ich könnte es wirklich tun, bis ich am LKW vorbei bin.
Das sind bei einer Angststörung „normale“ Gedanken. Du willst es ja gar nicht tun, hast aber Angst vor dem Kontrollverlust.

So ähnlich hast Du das jetzt die ganze Zeit, es geht aber vielen phasenweise so.

Wie gesagt, sprich das in der Therapie mal an.

11.11.2022 10:28 • #16


Angstmaschine
Zitat von Moelli80:
@Ihavenoidealul Körperlich Krank? Oder seelisch bzw. Psychisch?

Ja, er hat doch eine GAS

11.11.2022 10:29 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ihavenoidealul
@Angstmaschine ja genau, habe gerade bei der Seelsorge angerufen die haben mir aber nicht weiter geholfen das Gespräch war eher unangenehm als gut aber naja hab’s wenigstens probiert

11.11.2022 10:34 • #18


Moelli80
@Angstmaschine
Mit einer GAS, geht aber körperlich sich abzulenken.
Fühle mich auch nicht fit und mache mein Sport bzw. Pilates oder Yoga und meist geht's mir danach besser.
Könnte ja sein, dass auch was körperlich gerade ist und ihm es deswegen noch schlechter zur Zeit geht.
Dann kommen ja auch oft blöde Gedanken.

11.11.2022 10:34 • x 1 #19


Ihavenoidealul
@Moelli80 ich bin momentan auch stark erkältet

11.11.2022 10:35 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer