Pfeil rechts
20

Ich habe unteranderem sehr starke soziale Ängste und habe die mittlerweile akzeptiert( zumindest meistens)
Ich habe geübt die Angst zuzulassen so gut wie es geht.
Bin ausgegangen ohne zu Trinken, wo ich so starke Panik hatte ohne Tavor aus dem Haus und habe verucht die
Angst voll zuzulassen und einfach nur wahrzunehmen.
Ich kann das schlecht in Worte fassen.
Muss man ausprobieren und üben, während man tut was man wirklich möchte.

02.05.2017 15:45 • x 1 #21


Das finde ich wirklich bewundernswert.
Denke auch,einen anderen Weg gibt es nicht.

Ich muss nach wie vor akzeptieren lernen,dass die Angst nie ganz wegbleiben wird,egal,was ich tue.
Sie ist ein untrennbarer Bestandteil des Lebens.

Inzwischen hat das Zittern und heulen aufgehört,ich kann wieder denken.
Es ist sooo schön,wenn die innere Anspannung endlich nachlässt...


Meine Ängste sind anders gelagert.Ich habe Angst ,grundsätzlich ein schlechter Mensch zu sein.
Kann das nur sehr schwer loslassen,weil ich es mir immer leicht gemacht habe und getrunken habe,wenn mir was nicht gefiel...oder eben zuviel gegessen bis man nichts mehr fühlt und nurnoch müde in´s Bett fällt und die Grübeleien endlich aufhören.
Einfach alles zugeschüttet statt mal hinzusehen.

Ich will es jetzt so machen: Ab und zu erlaube ich mir das Zuschütten aber in der Zwischenzeit seh ich hin.
Meinst Du,das geht?

02.05.2017 15:53 • #22



Angst ist zurück

x 3


Ist echt schwierig zu beantworten. Ich denke es könnte etwas bringen.

Aber du solltest die Zeiten versuchen konsequent einzuhalten, egal wie die Angst ist.
Feste Zeiten setzen und dann auch verpflichtet fühlen.
Ich denke es sollte auch im Rahmen einer Therapie sein,
wo du auch noch an anderen Dingen Arbeitest ausser der Akzeptenz.

02.05.2017 16:10 • #23


Ich hoffe,ich schaffe das immer ein bisschen mehr.
Demnächst in der Klinik wird ich eh nicht drum herum kommen.
Seltsamerweise macht mir das kaum Angst,weil es dort ein geschützter Rahmen ist.
Ich sehne es fast schon herbei.Weil zuhause sitzen und grübeln nicht so förderlich ist....

Nach der Klinik will ich wieder Teilzeit arbeiten und dadurch auch wieder mehr unter Menschen kommen.
Bin zwar von Natur aus eher ein Einzelgänger aber wochenlang fast nur alleine zuhause tut auch nicht gut...

02.05.2017 16:19 • #24


Zitat von Flame:
Ich hoffe,ich schaffe das immer ein bisschen mehr.Demnächst in der Klinik wird ich eh nicht drum herum kommen.Seltsamerweise macht mir das kaum Angst,weil es dort ein geschützter Rahmen ist.Ich sehne es fast schon herbei.Weil zuhause sitzen und grübeln nicht so förderlich ist....


Übung macht den Meister und am Anfang ist fast jede/r grottenschlecht darin.
Ich hoffe das dir der Klinikaufenthalt viel bringt.
Und zuhause sitzen und Grübeln ist nicht nur nicht förderlich, sondern auch nicht das was man wirklich will....

Bin zwar von Natur aus eher ein Einzelgänger aber wochenlang fast nur alleine zuhause tut auch nicht gut...

Habe jetzt seit ein Paar Tagen die Grippe und bei Männern ist das ja sehr Dramatisch und Emotional und so verbringe ich
wohl noch ein Paar Tage Zuhause und kuriere mich aus.
Nutze die Zeit aber um einwenig über mich nachzudenken: Was mir wichtig ist, was gut läuft, ein Paar Ziele zu stecken die mir wichtig sind,....
Und hoffentlich geht's bald wieder unter Menschen.

02.05.2017 16:44 • #25


Zitat von hierdort:
Habe jetzt seit ein Paar Tagen die Grippe und bei Männern ist das ja sehr Dramatisch und Emotional und so verbringe ich wohl noch ein Paar Tage Zuhause und kuriere mich aus.Nutze die Zeit aber um einwenig über mich nachzudenken: Was mir wichtig ist, was gut läuft, ein Paar Ziele zu stecken die mir wichtig sind,....Und hoffentlich geht's bald wieder unter Menschen.


Ich wünsche Dir gute Besserung,Grippe ist auch nicht toll...man kann nicht viel machen ausser im Bett oder auf der Couch liegen....
Aber es gibt eben auch Gelegenheit,mal in sich hineinzuhorchen.
Nebenbei kann man sich in aller Ruhe alle Lieblingsfilme ansehen.Und viel lesen.
Ab und zu mal kurz raus und frische Luft schnappen kann ich Dir trotz Grippe empfehlen oder alternativ einmal täglich gründlich durchlüften,damit die Lungen etwas Sauerstoff bekommen.

02.05.2017 16:53 • x 1 #26


Anjaja217

27.05.2021 18:22 • x 3 #27


Versuche ruhig zu bleiben. Ist schwer, ich weiß. Wenn es garnicht geht geh in ein krankenhaus und hol dir Gewissheit. Drück dich ganz lieb

27.05.2021 18:29 • x 2 #28


DieSonne
Hallo. Versuch dich bitte zu beruhigen. Immerhin warst du beim Zahnarzt, der das entdeckt hat. Er wird dazu nichts gesagt haben, weil es nicht sein Gebiet ist. Vielleicht hast du ja wirklich nur eine Entzündung oder so. Versuche nicht gleich vom schlimmsten auszugehen (ich weiß ist leicht gesagt).

27.05.2021 18:34 • x 1 #29


Hallo ich arbeite beim Arzt und kann dir sagen was Termine angeht kommt es natürlich immer auf die Dringlichkeit an, jedoch ist es auch von Praxis zu Praxis unterschiedlich je nach Kapazität. Bei uns bekommt man in der Regel auch in den nächsten Tagen einen Termin, selbst wenn es sich nur um einen Schnupfen handelt..
Ein Schatten muss nichts schlimmes bedeuten kann auch nur eine Zyste oder Ähnliches sein.

Mache dich nicht verrückt und versuche dich nicht hineinzusteigern und vorallem, nicht googeln! Ich weiß das ist leichter gesagt als getan.. hatte früher selber mit solchen Ängsten zu kämpfen aber meistens ist es dann doch nur was harmloses und der ganze Stress den man sich antut, völlig umsonst.

27.05.2021 18:50 • x 3 #30


Kati0205
Zitat von Anjaja217:
Guten Abend Liebe Community, eigt hatte ich meine Ängste weitesgehend besiegt und lebe ein fast normales Leben. kleiner Waschzwang ist geblieben. ...

Hey,BLeib erstmal ruhig, ich weiß es ist schwer aber versuchs.
Bei mir wurde mal die rechte Seite geröntgt und da hat der Arzt auch 2 Stellen gesehn.
Ich bin fast durchgedreht, bin dann zum Internisten, nochmal geröntgt, sämliche Organe per Ultraschall untersucht....Alles extra gründlich, weil der Arzt mich und meine Panik kennt. Es war gar nichts...das ganze ist jetzt 12 Jahre her und es war bis heute nichts.
Geh zum HNO, bleib so gut wie es geht ruhig.
Fühl dich gedrückt

27.05.2021 19:25 • x 2 #31


Anjaja217
@Kati0205 ich bin froh das bei dir alles in Ordnung war und werde auf jeden Fall am Dienstag berichten. Danke für deine liebe Antwort. Es geht schon etwas besser mit Wärmflasche und Schokolade..

27.05.2021 19:49 • x 2 #32



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer