Pfeil rechts
2

Sbrna0
Hallo leute,
vorgestern hatte ich meine Fahrprüfung.. ich bin natürlich Durchgefallen. ich habe jetzt total angst das ich es zukünftig gar nicht schaffen werde meinen Führerschein zu kriegen, obwohl ich ihn endlich sehr gerne hätte..
.. Ich bin vor der Prüfung wunderbar gefahren, mein Fahrlehrer hat mich gelobt ohne Ende, was ich sehr gut fand und somit eigentlich sicher war, dass ich es schaffen werde. Nunja und jetzt zum Tag der Prüfung..
Ich hatte um 15 Uhr meine Fahrprüfung und war soooo nervös... ich habe bei der abfahrtskontrolle vor Angst nicht zu bestehen auch angefangen zu weinen, weil ich auch noch sehr nervös war. alles lief gut.. bis ich eine Ampel übersehen habe, also ich hatte das gefühl ich könnte noch über das 'gelb' fahren, nun war dem leider nicht so, was ich nur leider nicht gesehen habe, da ich schon über die Ampel gefahren bin und mein Fahrprüfer wollte, dass ich an die Seite fahre und dabei war ich schon so Ängstlich, dass ich auf die Bremse getreten hatte und wieder losgelassen habe, im nicht bemerkten 2. Gang.. Dann hat natürlich das Auto geruckelt und ich konnte meine Trännen nicht mehr zurück halten und bin in tränen ausgebrochen. der fahrprüfer sagte, ich habe nicht bestanden.
Ich habe dann meinem Fahrlehrer gesagt, bei erreichen des TÜV's, dass ich sehr enttäuscht von mir bin.. er hingegen meint, dass ich es gar nicht sein soll.. bloss bin ich es aber.. Jetzt warte ich auf einen neuen termin für die Prüfung.

naja meine ANGST ist nun einfach, dass ich es gar nicht mehr schaffen werde, und es beim nächsten mal genauso läuft.. ich noch nervöser bin und einfach total beschissen fahre, obwohl ich es vorher immer super hingekriegt habe..

Meine Nervosität habe ich kaum unter kontrolle und weiß gar nicht, wie ich sie mindern kann..

13.11.2016 18:49 • 13.11.2016 #1


7 Antworten ↓


Du glaubst gar nicht wie viele es erst beim 2ten oder 3ten Versuch schaffen. Beim nächsten mal schaffst du es mit Sicherheit. Bisher kenne ich niemanden der es nicht geschafft hat

13.11.2016 18:58 • #2



Angst, die Fahrprüfung wieder nicht zu schaffen

x 3


Sbrna0
danke das ist lieb.. es fühlt sich bloß echt schei. und enttäuschend an, sozusagen sicher zu sein, dass man ihn auf jeden Fall bekommt, weil man an sich echt klasse fährt, und plötzlich wie ein schlag in die Fresse ein so bescheuerter, dummer, unnötiger fehler passiert ist.. das Enttäuscht echt ungemein, vor allem wenn man schon seit dem Jahr dabei ist.. Ich danke dir für deinen zuspruch!

13.11.2016 19:03 • #3


Philomena
Ich bin 2 x durchgefallen und habs beim 3. Versuch geschafft, obwohl ich auch da nicht fehlerfrei gefahren bin. Der Prüfer kannte mich dann schon und sah, dass ich eigentlich ganz gut fahren konnte, nur meine Nervosität nicht in den Griff bekam. Das war schrecklich für mich damals, auch wegen den Kosten. Aber es fallen ganz viele Leute durch. Du musst nur dranbleiben. Dann schaffst du das. Lieben Gruß

13.11.2016 19:25 • x 1 #4


sei froh, dass du überhaupt auto fahren darfst....

13.11.2016 19:27 • x 1 #5


Sbrna0
Das bin ich.. aber trotzdem ist es leider eine meiner sorgen

13.11.2016 19:29 • #6


ich wünsche dir, dass du die prüfung schaffst.

ich bin mein leben lang auf bus und bahn oder andere leute angewiesen.
einkaufen zu fuss is zum ***.

13.11.2016 19:34 • #7


Wo wir schon beim jammern sind. Ich habe keinen Führerschein und Bus und Bahn klappt nicht, wegen der panik*g

13.11.2016 20:24 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer