Pfeil rechts

M
Hallo ,

ich hatte in der letzten Zeit extrem viele Kopfschmerzen, kaum ein Tag ist ohne vergangen. In der letzten Woche hatte ich dann oft ein heftiges aber nur kurzes Stechen rechts neben der rechten Augenbraue und kurz darauf ein Muskelzucken im Gesicht und Missempfindungsstörungen/Kribbeln.

Ich war jetzt echt verzweifelt und bin zum Neurologen gegangen. Es soll ein MRT gemacht werden, aber ich muss 1 Woche auf einen freien Termin warten und da hatte ich schon Glück. In anderen Praxen betrug die Wartezeit 1 Monat!

Jetzt muss ich also 1 Woche warten und das Kopfkino läuft . Ich hoffe natürlich, das nichts schlimmes rauskommt aber habe große Angst.

Ich bin am heulen und weiß wirklich nicht, wie ich diese Woche einigermaßen gut überstehen soll ohne durchzudrehen vor Sorge und Kopfkino.

Arbeiten muss ich auch noch irgendwie und da gutgelaunt rüberkommen.

Wie macht ihr das? Ablenken geht irgendwie nicht und ich bin natürlich auch oft irritiert von den Mißempfindungen im Gesicht und ich spüre natürlich immer mal was davon und das treibt die Sorge noch an .

23.03.2011 17:23 • 30.03.2011 #1


5 Antworten ↓


N
was hat der neurologe denn gesagt, was er vermutet?

am wahrscheinlichsten ist ja wahrscheinlich spannungskopfschmerz (grad bei angst) oder migräne... und das ist beides net schlimm, nur unangenehm.

23.03.2011 18:36 • #2


A


Wie soll ich die Wartezeit aushalten?

x 3


M
Der Arzt hat mir die starken Kopfschmerzen erklärt, das könnte auch vom Nacken her kommen. Oder Wetterfühligkeit.

Nur dieses Stechen und die Missempfindungsstörungen konnte er nicht erklären, deshalb das MRT.
Das ist auch an einer Stelle, an der ich nie Kopfschmerzen habe.

Ich hatte so gehofft das heute gleich bei dem Besuch abklären zu können, damit ich mich nicht weiter verrückt machen muss.

23.03.2011 19:27 • #3


N
aber wenns was dringendes wär, dann wärst du sofort zur untersuchung bestellt worden!

bist du denn sonst auch angstpatientin? dann ist es ja mit den missempfindungen nicht weit her -

stechen kenn ich auch bei kopfweh.


wie gehts deinem kopf denn jetzt?

23.03.2011 19:41 • #4


M
Ja, ich bin Angstpatientin. Das hab ich dem Arzt auch gesagt.

Momentan habe ich manchmal die Missempfindungen ansonsten ist es ok. Diese kurzen stechenden Schmerzen kommen ohne Ankündigung.


Wegen der normalen Kopfschmerzen würde ich mir gar nicht so viele Sorgen machen und wäre nicht so panisch.

23.03.2011 20:06 • #5


M
Morgen ist nun mein Termin und ich mach mich gerade völlig verrückt.

Angst vor der Untersuchung an sich, Angst vor einem schlimmen Ergebnis und es breitet sich die totale Panik aus.

An schlafen ist nicht zu denken, obwohl der Termin morgen sehr früh ist.

Ist noch jemand da?

30.03.2011 02:17 • #6






Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf