Pfeil rechts
1

Hallöchen

Ich lese gerade das Buch unerklärliche Beschwerden von Helga Pohl und bin sehr begeistert davon. Das was sie schreibt und auch die Behandlung sprechen mich sehr an. Doch leider ist es sehr weit von mir weg Ihre Klinik.
Kennt jemand die Behandlung und weiß ob das auch irgendwo im Raum Stuttgart oder Freudenstadt anbietet.

L.G

01.05.2011 13:11 • 13.01.2015 #1


10 Antworten ↓


Hallo Mia,

ja, ich kenne das Buch, habe es gerade in den Osterferien gelesen. Spricht mich auch sehr an. Versuche mich selber an den Übungen und kann für mich sagen, dass es sehr gut tut.
LG
nannele

02.05.2011 21:55 • #2



Wer kennt die Therapie und Buch von Helga Pohl

x 3


Zitat von nannele:
Hallo Mia,

ja, ich kenne das Buch, habe es gerade in den Osterferien gelesen. Spricht mich auch sehr an. Versuche mich selber an den Übungen und kann für mich sagen, dass es sehr gut tut.
LG
nannele

Hallo
Danke für Deinen Beitrag.
Ja das möchte ich jetzt auch machen die Übungen wollte es zuerst mal fertig lesen.
Leidest Du auch unter Ängsten mit Schwankschwindel und so ?
L.G
Mia

03.05.2011 11:58 • #3


Hallo Mia,

nein, mein Problem sind diffuse Schmerzen und Mißempfindungen an den Extremitäten und natürlich auch Angst, dass etwas Schlimmes dahinerstecken könnte. War schon bei allen möglichen Ärzten, leider oder Gott sei Dank ist nie etwas gefunden worden.
LG
nannele

03.05.2011 12:49 • #4


Zitat von nannele:
Hallo Mia,

nein, mein Problem sind diffuse Schmerzen und Mißempfindungen an den Extremitäten und natürlich auch Angst, dass etwas Schlimmes dahinerstecken könnte. War schon bei allen möglichen Ärzten, leider oder Gott sei Dank ist nie etwas gefunden worden.
LG
nannele

Hört sich auch nicht gut an.Achja man schleppt sich so durchs Leben und darf sich einfach nicht hängen lassen.
Das glaube ich Dir das da die Angst da ist das was schlimmes dahinter steckt, man macht sich immer Gedanken.
Man hofft immer das es besser wird , aber wie kann es wenn man immer diese Gedanken im Kopf hat.
L.G

03.05.2011 20:07 • #5


Hallo!
Dein Beitrag ist zwar schon etwas länger her, aber vielleicht erreicht dich meine Antwort ja noch. Ich habe das Buch auch gelesen und bin ganz begeistert. Für mich war ebenfalls die Klinik zu weit entfernt, ich habe aber über die Internetseite eine Therapeutin in meiner Nähe gefunden (wird es bei Dir sicherlich auch geben). die Therapeutin hat allerdings eine Wartezeit bis Dezember, sie hat mir aber den Tip gegeben in der Zeit einen Feldenkrais-Kurs zu beginnen. Das habe ich getan und muss sagen, dass es ein guter Ansatz ist.
Liebe Grüße
Hanni

22.07.2011 10:01 • #6


Fange gerade mit dem buch an, die Klinik wäre ca. 20 km von mir entfernt. Hat jemand eine Ahnung was so etwas kostet?
Für Antworten wäre ich sehr dankbar.
gruss Stregaline

14.01.2012 15:16 • #7


Hallo und guten Tag aus Berlin, habe mich eben angemeldet, da ich bereits 3 Sitzungen bei einer Therapeutin, die von Fr. Pohl ausgebildet wurde hinter mir habe. Leide unter Körperschmerzen und Ängsten. Nach der ersten Behandlung dachte ich, die Welt gehört jetzt mir. Eine Woche fast ohne Schmerzen- und eine Leichtigkeit des Seins. Zweite Sitzung, fühlte mich um 20 cm größer. Nach der dritten Sitzung, Kopfbehandlung, keine Kopfschmnerzen mehr. Die Energie ist geblieben, doch die difuse Angst und der Körperschmerz sind wieder da. Die Behandlung bei meiner Therapeutin kostet 50,00Euro, finde ich o.k., denn es ist sehr, sehr intensiv. Habe dafür einen Urlaub gestrichen. Ich werde es aber weiter machen, denn nach 3 Behandlungen, wäre es utopisch einen so langen Leidenweg besiegt zu haben. Hoffe,konnte einwenig helfen. Falls interesse halte ich euch auf dem Laufenden. Gruß Emilija

11.02.2012 16:50 • #8


hallo emilia ich komme auch aus berlin und würde mich freuen wen du mir die adresse der therapeutin geben würdest gerne auch per PN

danke und LG

11.02.2012 19:45 • #9


ich habs auch gelesen und im september lass ich mir bei ihr einen termin geben die frau ist klasse!

10.08.2012 16:03 • #10


oOMiriOo
Hallo, ich weiß nicht, ob hier noch jemand mitliest aber ich geb einfach mal noch meinen Senf dazu

Auch ich habe das Buch gelesen und mich aufgrund dessen für eine Behandlung entschieden. Die Praxis ist 30km von mir entfernt und die einzigste in meinem Bundesland. Normal wäre ich auf die Warteliste gekommen und hätte müssen mit gut 3 Monaten Wartezeit rechnen aber es ist jmd abgesprungen sodass ich in 2 Tagen gleich nen Doppeltermin habe wegen der Anamnese.
Die Stunde kostet 90€, was wirklich ordentlich zu Buche schlägt.
Gerne kann ich meine Erfahrung in diesem Thread niederschreiben.

Grüße

13.01.2015 07:29 • x 1 #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf