» »


201913.04




2162
65
Bremen
1216
«  1, 2
Ich würde gleich Montag vorsorglich einen Termin machen bei Deinem Psychiater.
Wenn Du keinen hast,ruf bei mehreren an und dann immst du den,der am ehesten einen Termin frei hat und nach Möglichkeit gute Bewertungen im Internet.

Ich selbst wurde auch instabil entlassen,es ist echt ein Trauerspiel,was psychisch kranke Menschen sich teilweise gefallen lassen müssen.
Ein Termin bei Deinem Hausarzt und beim sozialpsychiatrischen Dienst in Deiner Nähe können auch nicht schaden.
Soviele Hilfen wie möglich an Land ziehen,das ist die beste Vorsorge.

Was für ein neues Medikament sollst Du denn bekommen?

Auf das Thema antworten


956
3
460
  13.04.2019 21:59  
Hallo!
Wie lange bist du schon im Krankenhaus?
Warum bekommst du erst jetzt Medis? Oder wird gewechselt?
Was würde sonst im Krankenhaus gemacht?
Liebe grüße



Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf

« Kliniken in NRW bei Angststörungen Reha hilfreich? Unterschied zur Akutpsychiatrie? » 

Auf das Thema antworten  22 Beiträge  Zurück  1, 2

Foren-Übersicht »Therapie, Behandlung & Behörden »Therapie, Klinik & Reha


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Entlassung aus der Klinik

» Therapie, Klinik & Reha

7

1289

23.12.2013

Vorzeitige Entlassung aus Klinik

» Angst und Panik Hilfe von Experten

3

1204

29.05.2009

Angst vor Entlassung

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

9

1121

25.06.2009

Schreckliche Angst

» Agoraphobie & Panikattacken

20

1672

31.10.2008

schreckliche Angst vor MS

» Angst vor Krankheiten

3

1246

10.10.2011


» Mehr verwandte Fragen anzeigen