Pfeil rechts
13

Mylife50
Einfach mal Luft machen..Beziehe Krankengeld was ja kaum reicht.In Reha Übergangszeit was weniger als KG.Waschmaschiene Trockner jeweils 2 Euro.Cafe bis 19 geöffnet 2,30.Nur im Cafe halbwegs Internet Empfang mit Handy.

Elek.Wasserkocher darf man nicht mit hin nehmen.35 Minuten Fußweg zum Bus der mal in Stadt fährt. Ab 22:30 wird abgeschlossen. Rauchen nirgends gestattet.

Was um Himmels Willen soll da einem Depri Menschen gut tun..Ausser die Anwendungen am Tag.Und das alles im Oberarzt am Ende der Welt . .

28.03.2017 16:53 • 28.03.2017 #1


11 Antworten ↓


Gerd1965
Zitat von Mylife50:
35 Minuten Fußweg zum Bus der mal in Stadt fährt. Ab 22:30 wird abgeschlossen. Rauchen nirgends gestattet.

Für Depris soll etwas Bewegung gut tun, also ein Spaziergang von 35 Minuten wird dir nicht schaden.
Ab 22.30 geschlossen....was willst du bei der Reha-Party feiern?
Es wird dir gut tun einmal weniger zu rauchen, aber wenn du dir das Rauchen leisten kannst wird die Reha deine Kosten auch nicht sprengen. Andere Menschen würden sich alle 10 Finger *beep*, wenn sie eine Reha genehmigt bekommen würden.

28.03.2017 17:00 • x 4 #2



Reha finanziell eher nur für Reiche grrre

x 3


Mylife50
Also eine Reha hab ich umgehend erhalten..Wollte ich gar nicht. Konnte aber schlecht ablehnen.
Wollte amb.und dann endlich wieder arbeiten ...

28.03.2017 17:10 • #3


Wenn Dir die Reha gar nicht gefällt, kannst Du sie ja vorzeitig beenden und jemandem anderen einen Platz freimachen.

28.03.2017 17:13 • x 1 #4


Mondkatze
Zitat von Gerd52:
Für Depris soll etwas Bewegung gut tun, also ein Spaziergang von 35 Minuten wird dir nicht schaden.
Ab 22.30 geschlossen....was willst du bei der Reha-Party feiern?
Es wird dir gut tun einmal weniger zu rauchen, aber wenn du dir das Rauchen leisten kannst wird die Reha deine Kosten auch nicht sprengen. Andere Menschen würden sich alle 10 Finger *beep*, wenn sie eine Reha genehmigt bekommen würden.


Huhu Gerd
Bin gerade aus versehen auf melden gekommen. Dabei wollte ich dir ein Danke geben.
Ich hoffe, es ist nix passiert.

28.03.2017 17:19 • x 1 #5


Gerd1965
Zitat von Mondkatze:
Ich hoffe, es ist nix passiert.

Nein, da passiert nix, da muss man auch den Meldegrund hineinstreiben und dann absenden, also alles ok

28.03.2017 17:21 • x 2 #6


Mylife50
Es nervt logischer weise wenn man wenig Geld hat und dann noch zusätzliche Kosten auf einen hinzu kommen...Verständlich?

28.03.2017 17:27 • #7


la2la2
Dafür gibts dort sicher 3 Mahlzeiten pro Tag, kostenlose Heizung und Duschen.
Und das Rauchverbot dürfte viel Geld einsparen Gesundheitlicher Vorteil, ganz mit dem Rauchen aufzuhören: unbezahlbar.

28.03.2017 17:32 • x 2 #8


Mylife50
Okay...dachte ich kann mir einfach mal Luft machen ohne das man mir sagt wo ich einsparen soll.

28.03.2017 17:38 • #9


Gerd1965
Naja, entweder bist du krank und benötigst eine Reha oder nicht. Es kann dich zur Reha keiner zwingen. Dann sag ab.
Schlimmstenfalls streicht man dir das Krankengeld, aber du hast ja geschrieben, dass du wieder arbeiten willst.

28.03.2017 17:50 • #10


Zitat von Mylife50:
Einfach mal Luft machen..Beziehe Krankengeld was ja kaum reicht.In Reha Übergangszeit was weniger als KG.Waschmaschiene Trockner jeweils 2 Euro.Cafe bis 19 geöffnet 2,30.Nur im Cafe halbwegs Internet Empfang mit Handy.

Elek.Wasserkocher darf man nicht mit hin nehmen.35 Minuten Fußweg zum Bus der mal in Stadt fährt. Ab 22:30 wird abgeschlossen. Rauchen nirgends gestattet.

Was um Himmels Willen soll da einem Depri Menschen gut tun..Ausser die Anwendungen am Tag.Und das alles im Oberarzt am Ende der Welt . .

Und wo war jetzt das Problem?

28.03.2017 18:15 • x 2 #11


Schlaflose
Zitat von Mylife50:
Es nervt logischer weise wenn man wenig Geld hat und dann noch zusätzliche Kosten auf einen hinzu kommen...Verständlich?


Wieso zusätzliche Kosten? Du würdest dieses Geld zuhause ja auch für die entsprechenden Dinge ausgeben.

28.03.2017 18:18 • x 1 #12



x 4





Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf