19

Hat deine Therapeutin für die probatorischen Stunden deine Krankenkassenkarte verlangt? Falls ja, wäre das ein Indiz, dass sie über die Kasse abrechnen kann. Falls nicht,müsste sie korrekterweise dir eine schirftliche private Vereinbahrung beim ersten Termin mit den Kosten geben.
Am besten rufst Du sie an und fragst direkt, wie sie die Stunde abrechnet und die zukünftigen Stunden abrechnen will. Es gibt eine Klausel, wo nach eine private Psychotherapie übernommen werden kann, aber dafür müsstest Du vorher bei einigen Therapeuten eine Absage dokumentiert haben und Rücksprache mit der Krankenkasse genommen haben. bzw. die KK wird dir vorher noch eine Liste aushändigen mit Namen aushändigen usw. ich musste die private THerapie selber bezahlen, weil diese Übernahmeregelung zu kompliziert war. Also ich würde keine weitere Stunde nehmen, bis du die Kosten geklärt hast.

23.09.2019 06:58 • #21





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf