Pfeil rechts

Huhu David!

Sag mal, an was für Therapeuten bist du denn geraten? Du möchtest doch in eine Klinik, die auch psychosomatische Erkrankungen behandelt, versteh ich das richtig? Davon gibt es in Berlin doch nun wirklich nicht wenige. Oder bezog sich das auf eine Akuteinweisung?

Hier noch eine Klinik, die in erreichbarer Entfernung für dich sein sollte.

http://www.keh-berlin.de/

Ich empfehle dir auch, mal bei deiner Krankenkasse anzurufen. Die können dir auch Kliniken empfehlen und sich unter Umständen da mal mit einklinken. Oder besser noch, geh in die Geschäftsstelle wenn deine Kasse in Berlin eine hat.

Alles Liebe!

11.11.2010 21:20 • #21


23juni2009
Hi ja eigentlich wollte ich in eine psychosomatische klinik also nicht in eien psychiatrie.

so und was soll ich sagen gestern hat die mich wider net angerufen dafür habe ich dann da angerfuen und ich solle mich heute nochmal melden....man das gibt mir erst recht mut dahin zu gehen da fühle ich mich ja jetzt schon ernst genommen (ironisch)

sauhaufen........ja ich wollte akuteinweisung sprich ich wollte eigentlich am besten von heute auf morgen in eine psychosomatische klinik.......aber irgendwie klappt das alles net so richtig oder keiner weiß was ich will ich weiß es nicht aber mir fehlt auch die kraft da noch zu diskutieren oder jetzt über tausend telefonate etwas zu erreichen.....


fühle mich echt im stich gelassen unverstanden usw......das kommt mir typisch vor wie in deutschland:es muss erst was passieren damit was passiert

12.11.2010 09:49 • #22



Einweisung in psychosomatische Klinik (geschlossene Abteilung)

x 3


23juni2009
so nochmal da angerfuen nun ist die ärztin net da ich solle montag anrufen man die kotzen mich so an!!


wie ist denn das mit psychiatrien muss ich die für meine bezirk zuständige nehmen oder kann ich auch in eine im anderen bezirk gehen?

12.11.2010 14:47 • #23


Hey David,

du hast jederzeit die freie Arzt- und Klinikwahl in Deutschland.

Bis du einen Platz hast, versuch einen kühlen Kopf zu bewahren, die wollen dich doch nicht mit Absicht ärgern. Ich weiß aus eigener Erfahrung, das es stressig ist, aber es bringt dich auch nicht weiter, deine Kraft in Verärgerung zu investieren.

Drück dir die Daumen dass es bald klappt und hab ein schönes Wochenende.

12.11.2010 23:35 • #24


23juni2009
ja leider nicht wenn es akut ist und um eine psychiatrie geht das ist tatsache an den für mich zuständoigen bezirk gebunden...da ich mich gestern auch verletzt habe gehe ich heute in diese psychiatrische notaufnahme und komme dann erstmal auf die geschlossene...naja was für ein absturz nachdem es so bergauf ging......also leute haltet die ohren steif

13.11.2010 07:23 • #25


Hallo David,

ach Mensch, ich kann das grad wieder gut nachvollziehen. Hoffe dir geht es grad besser und du bist gut untergebracht.

Liebe Grüße,

Janine

15.11.2010 21:08 • #26




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf