herschel123

4
1
Liebe Community,

Im Rahmen meiner Abschlussarbeit "Bin ich krank, Dr. Google?" erhebe ich derzeitig eine kurze Online-Studie zum Thema Persönlichkeit und Gesundheit. Dabei bin ich besonders an Menschen interessiert, die im Internet nach Symptomen suchen, diese in speziellen Internetforen diskutieren und/oder generell eine große Angst davor haben, begründet oder unbegründet an einer ernsthaften Krankheit zu erkranken. Die Studie dauert ca. 10 - 15 Minuten und ist völlig anonym. Unter allen Teilnehmern werden des Weiteren 3x10€-Amazon-Gutscheine verlost.

Ich leider selbst seit langem unter der Angst, eine schlimme Krankheit zu haben und erhoffe mir, mit den Ergebnissen der Studie neue Erkenntnisse über Cyberchondrie zu sammeln um mögliche Anstöße für spätere therapeutische Interventionen zu geben. Bei Interesse an den Ergebnissen der Studie könnt ihr euch selbstverständlich bei mir melden.
Ich würde mich wirklich sehr über eure Hilfe freuen und bedanke mich im Voraus.

anbei der Link zur Studie: http://www.unipark.de/uc/DrGoogle/

04.12.2016 11:45 • 05.12.2016 #1


11 Antworten ↓


Delphie

Delphie


1192
12
590
Hallo herschel,

habe an der Studie teilgenommen. Habe ja auch schon häufig gegoogelt und mache es ab und zu ja immer noch in manchen Momenten, wenn ich zu sehr gestresst bin und es dann nicht lassen kann, auch wenn ich weiß, dass es verkehrt dann ist und man sich damit noch verrückter mit macht.

Was ich interressant hier finde bei dir, du machst da deine Abschlussarbeit, ich denke mal irgendwas mit Gesundheit/Pychologie? oder so was? und hast da selbst solch starke Ängste.
Ich wünsche dir natürlich, dass du daraus neue Erkenntnisse raus erkennen kannst!
Seit wann hast du diese Ängste, bzw. wie lange schon? Hast du mittlerweile denn schon dann so Strategien entwickelt wie du nicht z.b. googeln kannst oder was du machen kannst, wenn die angst zu stark wirst?

Mit lieben Grüßen,
Delphie

04.12.2016 19:32 • #2


hazyhue

hazyhue


3172
114
2616
Hab auch mal mitgemacht

04.12.2016 19:53 • #3


herschel123


4
1
Vielen Dank für eure Teilnahme!

Genau, bei der Abschlussarbeit handelt es sich um eine Bachelorarbeit im Fach Psychologie. Das mit dem Googeln hat sich dann so in den letzten 1 1/2 Jahren entwickelt. Eine Zeit lang war es ganz schlimm, habe wegen jeder kleinen Körperveränderung recherchiert; besonders haben es mir meine Lymphknoten angetan, die irgendwann stark geschwollen waren (was allerdings mehr vom permanenten drauf herum drücken kommt, als tatsächlich von Lymphdrüsenkrebs...). Mittlerweile verbiete ich mir zu googeln, was mir zum Teil aber große Überwindung kostet. Ich habe auch eine andere Strategie. Die kann ich allerdings nicht öffentlich hier im Beitrag verfassen, solange meine Studie läuft, da sie mit dem was ich teste in Zusammenhang steht und damit die Ergebnisse, bei Leuten, die noch nicht mitgemacht haben verzerrt sein könnte. Aber ich schreibe dir diesbzgl. mal eine PN, du hast ja eh schon dran teilgenommen.

04.12.2016 21:00 • #4


Dela1

Dela1


342
8
64
Zitat von herschel123:
Vielen Dank für eure Teilnahme!

Genau, bei der Abschlussarbeit handelt es sich um eine Bachelorarbeit im Fach Psychologie. Das mit dem Googeln hat sich dann so in den letzten 1 1/2 Jahren entwickelt. Eine Zeit lang war es ganz schlimm, habe wegen jeder kleinen Körperveränderung recherchiert; besonders haben es mir meine Lymphknoten angetan, die irgendwann stark geschwollen waren (was allerdings mehr vom permanenten drauf herum drücken kommt, als tatsächlich von Lymphdrüsenkrebs...). Mittlerweile verbiete ich mir zu googeln, was mir zum Teil aber große Überwindung kostet. Ich habe auch eine andere Strategie. Die kann ich allerdings nicht öffentlich hier im Beitrag verfassen, solange meine Studie läuft, da sie mit dem was ich teste in Zusammenhang steht und damit die Ergebnisse, bei Leuten, die noch nicht mitgemacht haben verzerrt sein könnte. Aber ich schreibe dir diesbzgl. mal eine PN, du hast ja eh schon dran teilgenommen.


Ich nehm auch Teil.
Kannst du mir die PN auch schicken? Bin auch hart betroffen

Lg

04.12.2016 22:04 • #5


hazyhue

hazyhue


3172
114
2616
Oh ja mir auch bitte

04.12.2016 22:16 • #6


Jaspi

Jaspi


959
96
105
Ich hätte gerne auch eine PN
Habe auch mitgemacht

05.12.2016 06:06 • #7


IchWillPositiv

IchWillPositiv


638
73
144
Ich hab auch teilgenommen.

Darf ich auch die PN haben?

05.12.2016 08:25 • #8


herschel123


4
1
PN's sind raus! Bei Interesse kann ich euch auch gerne am Ende der Studie eine Zusammenfassung der Studie "was wurde getestet, wie wurde getestet, was waren die Ergebnisse" rumschicken.

05.12.2016 09:29 • #9


hazyhue

hazyhue


3172
114
2616
Seitdem ich teilgenommen habe, habe ich Kopfschmerzen und Angst vor einem Tumor. Ist ja wieder typisch für mich.

05.12.2016 09:32 • #10


herschel123


4
1
Oh nein, das ist natürlich nicht Sinn und Zweck der Studie.. Bin mir sicher, dass es sich nur um "Spannungskopfschmerzen" handelt.

05.12.2016 09:37 • #11


hazyhue

hazyhue


3172
114
2616
Wohl eher Migräne. Es drückt und schmerzt links.

05.12.2016 10:25 • #12




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag