4

Melaniebecker89

125
30
6
Hi. ich weiß ich eröffne wieder ein neues Thema und ja ich suche aktuell einen Therapieplatz und bin auf der Warteliste. Im Moment habe ich wieder eine starke Zahnphobie.
Gestern waren meine Freunde und ich unterwegs , irgendwann kamen wir auf das Thema bleaching und alle haben ihre Zähne und Zahnweiss gegenseitig gezeigt. Dabei ist mir wieder aufgefallen wie schrecklich anders meine Zähne aussehen als andere. Ich hab gar keine Spitzen auf den zähnen, meine sind total flach obwohl ich meine knirscherschiene nehmen. Von meinen Freunden waren die Zähne so schön gewölbt und hatten auch Hügel. Nur meine sahen wieder anders aus. Ich könnte direkt wieder beim Zahnarzt anrufen und einen Termin ausmachen und ihn fragen was mit meinen Zähnen nicht stimmt. Reicht das ich diese Flecken seit Kindheit habe weil ich zu viel fluorid bekommen habe. Bin einfach total unglücklich und habe Angst irgendwann mal alle meine Zähne zu verlieren. Muss immer alle drei Monate zum Zahnarzt :/

04.08.2019 08:57 • 02.09.2019 #1


16 Antworten ↓


juuliet

juuliet


776
12
436
Sind deine Zähne denn gesund?

04.08.2019 08:59 • #2


Melaniebecker89


125
30
6
Zitat von juuliet:
Sind deine Zähne denn gesund?


Ich habe keine Schmerzen und gehe sehr sehr oft zum zahnarzt. Lasse proffessionelle Zahnreinigung machen und und und

04.08.2019 09:02 • #3


juuliet

juuliet


776
12
436
Zitat von Melaniebecker89:
Ich habe keine Schmerzen und gehe sehr sehr oft zum zahnarzt. Lasse proffessionelle Zahnreinigung machen und und und


Ergo brauchst du keine Angst zu haben deine Zähne zu verlieren ^^ So schnell verliert man seine Zähne nicht . Und dich zu vergleichen mit anderen die schönere Zähne haben, bringt garnichts .

04.08.2019 09:04 • #4


Melaniebecker89


125
30
6
Zitat von juuliet:
Ergo brauchst du keine Angst zu haben deine Zähne zu verlieren ^^ So schnell verliert man seine Zähne nicht . Und dich zu vergleichen mit anderen die schönere Zähne haben, bringt garnichts .


Aber mir ging es auch darum was normal ist. Meine sehen einfach nicht normal aus. Deswegen habe ich Angst das mit denen irgendwas ist. Jeder zahnatzt sagt immer ich soll mich beruhigen Aber das hält nur kurz an :/ eine meinte sogar sie sind bei mir falsch sie müssen zum Psychologen :/

04.08.2019 09:06 • #5


juuliet

juuliet


776
12
436
Zitat von Melaniebecker89:
Aber mir ging es auch darum was normal ist. Meine sehen einfach nicht normal aus. Deswegen habe ich Angst das mit denen irgendwas ist. Jeder zahnatzt sagt immer ich soll mich beruhigen Aber das hält nur kurz an :/ eine meinte sogar sie sind bei mir falsch sie müssen zum Psychologen :/


Wenn der Zahnarzt da nichts ungewöhnliches sieht , dann ist das auch so ^^ Zähne können sich genauso unterscheiden wie Haare, Haut , Augen etc. . Ich kann verstehen das deine Beruhigung nicht lange anhält nach dem Arztbesuch, aber dein Zahnarzt hat recht , das ist ein psychologisches Problem.
"Normal" gibt es eh nicht , Menschen unterscheiden sich in vielen Dingen ^^

04.08.2019 09:08 • x 1 #6


Melaniebecker89


125
30
6
Zitat von juuliet:
Wenn der Zahnarzt da nichts ungewöhnliches sieht , dann ist das auch so ^^ Zähne können sich genauso unterscheiden wie Haare, Haut , Augen etc. . Ich kann verstehen das deine Beruhigung nicht lange anhält nach dem Arztbesuch, aber dein Zahnarzt hat recht , das ist ein psychologisches Problem."Normal" gibt es eh nicht , Menschen unterscheiden sich in vielen Dingen ^^


Aber ich habe auch so immer wieder kleine defekte in den Zähnen kann es nicht genau erklären. Ich habe dann heute wieder in Google eingegeben, wie sehen Zähne aus. Und habe die Bilder dann mit meinen verglichen und dann kamen auch wieder so Horror Szenarien. Dann habe ich auch immer mal wieder Angst vor Löcher in den Zähnen. Würde am liebsten ganz oft beim Zahnarzt ein Röntgenbild machen lassen, weil man auf diesen ja Löcher erkennen kann. Und so sieht man manchmal Löcher ja nicht. Ich habe einfach immer Angst das man was übersieht und mir dann die Zähne rausfallen oder eine Wurzelbehandlung bekommen muss oder Zahn gezogen muss. Davor habe ich einfach immer so panische Angst. Weißt du wie ich meine

05.08.2019 10:45 • #7


Icefalki

Icefalki


14384
11
11266
Ich schreibe dir mal eine andere Sichtweise. Vielleicht kannst du ja was damit anfangen.

Zähne zu haben bedeutet, dass man zubeißen kann, dass schon im Mund die Verdauung beginnt.

Wenn Zähne also dein Problem sind, könnte es evtl. daran liegen, dass du im übertragenen Sinn deinen Biss verloren hast, oder bestimmte Probleme nicht verdaut werden können.

Ich arbeite gerne bei mir mit solchen Überlegungen. Vielleicht hilft es dir, mal eine ganz andere Sichtweise einzunehmen

05.08.2019 10:56 • #8


juuliet

juuliet


776
12
436
Zitat von Melaniebecker89:
Aber ich habe auch so immer wieder kleine defekte in den Zähnen kann es nicht genau erklären. Ich habe dann heute wieder in Google eingegeben, wie sehen Zähne aus. Und habe die Bilder dann mit meinen verglichen und dann kamen auch wieder so Horror Szenarien. Dann habe ich auch immer mal wieder Angst vor Löcher in den Zähnen. Würde am liebsten ganz oft beim Zahnarzt ein Röntgenbild machen lassen, weil man auf diesen ja Löcher erkennen kann. Und so sieht man manchmal Löcher ja nicht. Ich habe einfach immer Angst das man was übersieht und mir dann die Zähne rausfallen oder eine Wurzelbehandlung bekommen muss oder Zahn gezogen muss. Davor habe ich einfach immer so panische Angst. Weißt du wie ich meine


Ja ich weiß was du meinst aber es ist ja nicht so das du nicht zum Arzt gehst
, du warst dort und er sieht ja keine Mängel an deinen Zähnen.

05.08.2019 10:57 • #9


nittels

nittels


38
28
Dass manche Menschen "flache" Zähne haben ist normal, habe ich schon öfter gesehen. Gibt auch welche die haben keine spitzen "Fangzähne", sondern runde. Mach dir über das Aussehen keinen Kopf solange sie gesund sind. Ich war letztens auch beim Zahnarzt weil ich bei zwei Zähnen kleine braune Punkte sah und dachte es wären Löcher. Er sagte dass wären harmlose Verfärbungen, was normal ist. So normal dass Zahntechniker bei falschen Zähnen die sogar künstlich "einbauen" damit das Gebiss natürlicher aussieht.

05.08.2019 11:15 • #10


domi89

domi89


967
4
572
Zitat von Melaniebecker89:
eine meinte sogar sie sind bei mir falsch sie müssen zum Psychologen

Hat sie ja nicht ganz Unrecht so wie du das beschreibst. Ich habe auch Flache Zähne weil ich eine Zeit lang mit den Zähnen geknirscht habe. Stört mich aber überhaupt nicht. Hab auch keine Beißschiene.
Außerdem ist nicht jeder Mensch gleich, Unterschiede beim Gebiss sind auch durchaus normal.

05.08.2019 12:12 • x 1 #11


Sara80

Sara80


275
3
172
Warst du wegen dieser Angst mal beim Psychologen? Deine Zähne sind gesund, nur weil sie anders aussehen als bei Freunden fallen sie nicht aus. Ständig Röntgenbilder vom Kopfbereich sind gefährlich und können Krebs auslösen, da würde ich mir viel mehr Sorgen machen.

05.08.2019 16:53 • #12


nittels

nittels


38
28
So ist es auch wieder nicht... hatte jetzt 2 Röntgenbilder in einem Monat beim Zahnarzt. Habe den Arzt darauf angesprochen dass ich nicht leuchten will wie Tschernobyl oder an Hirnkrebs erkranken möchte. Er hat gelacht und gemeint dass die Technik heute schon so weit ist dass ich bei einem Flug in den Urlaub 10x mehr Strahlung abbekomme als beim Röntgen.

06.08.2019 22:59 • x 1 #13


Schlaflose

Schlaflose


18578
6
6633
Form, Farbe und Stellung der Zähne sind genauso genetisch bedingt, wie die Augen- oder Haarfabe, Nasenform, Körpergröße etc. Schau dir mal die Zähne von deinen Eltern, Großeltern oder Geschwistern an. Da wirst du bestimmt eine Ähnlicheit zu deinen entdecken.
Meine Schneidezähne hatten alle ganz viele Wellen an der Kante und ich habe alle Kinder heiß und innig beneidet, deren Schneidezähne gerade Kanten hatten Dafür brauchte ich aber nie eine Zahnspange, habe mit 57 noch alle Zähne (außer den Weisheitszähnen) und nur 2 Kronen und ein paar Füllungen in den Backenzähnen. Die meisten anderen in meinem Alter haben Brücken, Teilprothesen oder sogar komplette Prothesen.

07.08.2019 11:21 • x 1 #14


Finja


5718
162
6
Hallo ihr,

habe auch so eine Phobie vorm Zahnarzt. War immer die ganzen Jahre und immer gab es was zu machen, hatte schon immer schlechte Zähne.
Jetzt wollte mein ZA wieder einiges machen und nun war ich seit fast ca. 1 Jahr nicht mehr dort. Ich hatte Angst vor den Kosten und vor den Behandlungen. Möchte es aber wieder angehen.
Wie bekommt ihr denn eure Zähne weißer? Bei mir wurden zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung vorgenommen.

Liebe Grüße
Finja

02.09.2019 03:32 • #15


Schlaflose

Schlaflose


18578
6
6633
Zitat von Finja:
Wie bekommt ihr denn eure Zähne weißer? Bei mir wurden zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung vorgenommen.


Gar nicht. Meine Zähne sind von Natur aus nicht strahlend weiß. Ist halt so. Ich werde ganz sicher nicht hingehen und irgendwelche Bleichmittel benutzen., die mir den Zahnschmelz kaputtmachen.

02.09.2019 07:12 • #16


Lara1204

Lara1204


784
1
530
Zitat von Sara80:
Warst du wegen dieser Angst mal beim Psychologen? Deine Zähne sind gesund, nur weil sie anders aussehen als bei Freunden fallen sie nicht aus. Ständig Röntgenbilder vom Kopfbereich sind gefährlich und können Krebs auslösen, da würde ich mir viel mehr Sorgen machen.

Also die Technik ist sowas von gut geworden. Wir Röntgen digital.. Da ist die Strahlenbelastung sowas von gering.

Fliegen ist deutlich schädlicher!
... Handy... Schnurloses Telefon... PCs... Usw alles strahlt.

02.09.2019 12:29 • #17



Prof. Dr. Borwin Bandelow


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag