2087

Jetzt hab ich alles gelesen.

Ich fass es nicht, dass ihr andauernd meinen Thread zumüllt und dann behauptet, ausschließlich ich hätte 245 Seiten vollgeschrieben! Wie verrückt seid ihr eigentlich?

Hinzu kommt, dass ich hier lauter Soziopathen-Kriege lese.
Jemand schrieb dass man jemanden durch Ohren langziehen umerziehen möchte. Tja, das klappt leider nicht. Zeig mal EMpathie! Wenn alles so einfach wäre, was würde man auf dieser Seite machen?

Ansonsten verurteile ich jede Art von Beleidigung an meine Person. Dazu gehören auch Kommentare wie dass was mit mir nicht stimmen würde oder einen Schuss haben.
Mir ist mittlerweile klar geworden, dass in der heutigen Gesellschaft zu viele Trolle herum lungern und ihren Selbstwert daraus ziehen, andere runter zu machen. Früher fragte ich mich, weshalb man denken würde ob hier welche wären die nur vorgaukeln mit ihren Threads. Heute seh ich, dass einige in diesem Forum nur auf der Suche nach einer Beute sind. Ihnen langt das reale Leben nicht. Sie leben ihre sadistischen, kranke Neigung per Cybermobbing aus. Zu x. kann ich zustimmen.
@xenons: Mittlerweile gibt es tatsächlich keine Grenzen mehr, wie psychisch in die Extreme es bei den Leuten geht. Hier gibts wohl zu viele Freaks. Ich hab bloß Schwierigkeiten in der Sozialpsychologie. Bei anderen siehts scheinbar grauenvoll aus. Die innere Zerrissenheit und innere Unruhe bei ihnen ... darüber kann man nichts sagen, denn wir stecken nicht in deren Köpfe drin.


@administrator: Kontrolliert diesen Thread. Er wird unnötig von Trollen zugemüllt, anstatt etwas Produktives beizutragen. Sogar dann als ich den Thread als erledigt betrachtete, folgten 5-6 weitere Seiten von Trollen.

30.01.2017 23:44 • #2441


Zitat von Entwickler:
Lady: Wer heute "lieb" ist, stellt sich leider nur als Opfer dar, auf dem möglichst viele rumtrampeln sollen. Die gesellschaftlichen Parameter passen nicht zu so einer Einstellung. Womöglich haben sie das noch nie.


Genau DAS ist eine falsche Annahme. Nett sein selbst sei nicht für Idioten. Menschen entwickeln sich in die falsche Richtung. Eigentlich ist nett zu sein und freundlich zu sein eine Grund-soziale Einstellung. Empathie ebenso. Die Menschheit verlernt EMpathie immer mehr.

Also: Werdet wieder sozialer und freundlicher. Nicht alle die freundlich sind, wollen übern Tisch gezogen werden.

01.02.2017 05:52 • x 2 #2442



Hallo charmest,

Warum ist es unmöglich in Deutschland Freunde zu finden

x 3#3


Zitat von charmest:
Zitat von Entwickler:
Lady: Wer heute "lieb" ist, stellt sich leider nur als Opfer dar, auf dem möglichst viele rumtrampeln sollen. Die gesellschaftlichen Parameter passen nicht zu so einer Einstellung. Womöglich haben sie das noch nie.


Genau DAS ist eine falsche Annahme. Nett sein selbst sei nicht für Idioten. Menschen entwickeln sich in die falsche Richtung. Eigentlich ist nett zu sein und freundlich zu sein eine Grund-soziale Einstellung. Empathie ebenso. Die Menschheit verlernt EMpathie immer mehr.

Also: Werdet wieder sozialer und freundlicher. Nicht alle die freundlich sind, wollen übern Tisch gezogen werden.




Leider kann ich das nicht mit dem Zitieren.Weil Du viele freche Antworten gegeben hast, zu Menschen die Dir Gutes
tun wollten. Jetzt liegt es an Dir Freunde zu finden.
Hier wird keiner mehr schreiben, weil Du alle vergrault hast, aber Du bist der Einzige in diesem Thread, der lieb ist,
alle anderen sind die Bösen. Und ich glaube an den Osterhasen.

Machs gut. Der Thread wäre schon längst zu Ende wenn Du nicht immer schreiben würdest, @charmest.
Aber unterhalte Dich wieter mit Dir, das bringt auch etwas.

Tschö.

Du hast es bis jetzt nicht verstanden worauf es ankommt,-----

01.02.2017 06:55 • x 1 #2443


Warum schreibst du dann wenn du ohnehin nur angiften willst? "Schreib dir selbst ?!" Hallo, gehts noch? Dann texte nix. Außerdem kannst du einen Blick von S.240-245 werfen und von 100-130. Ich hab da ca.1x geschrieben.

01.02.2017 07:28 • x 1 #2444


Zitat von Abendschein:

Hier wird keiner mehr schreiben,

Machs gut. Der Thread wäre schon längst zu Ende wenn Du nicht immer schreiben würdest, @charmest.



Woher weißt Du denn, dass hier keiner mehr schreiben wird?

Und warum soll er denn in seinem eigenen Thread nicht schreiben?

01.02.2017 08:06 • x 3 #2445


@abendschein: Die Siegerehrung fand bereits statt. Mein Mitgefühl für dich und deine Wortwahl wird immer größer. Zu dir kann ich nur sagen: Manchmal ist weniger einfach mehr.

01.02.2017 10:18 • #2446


xenons
Zitat von Hermina04:
Zitat von Abendschein:

Hier wird keiner mehr schreiben,

Machs gut. Der Thread wäre schon längst zu Ende wenn Du nicht immer schreiben würdest, @charmest.



Woher weißt Du denn, dass hier keiner mehr schreiben wird?

Und warum soll er denn in seinem eigenen Thread nicht schreiben?


Weil die Clique eben "bestimmt" was Sache ist!.Nur mir wird hier keiner bestimmen!,darum schreibe ich wieder!

@abenschein,
ich soll auf nimmer wiedersehen verschwinden.......in deinem feuchten Traum meine Liebe wird das Passieren!

01.02.2017 12:26 • #2447


Ich sage keineswegs dass ich lieb wäre und die Anderen nicht. Ich stehe auf die Wahrheit und habe mir deshalb auch die satanische Bibel besorgt.

Menschen wollen nicht die Lieben sondern die Nützlichen. Mittlerweile merke ich dass sie Humorvolle am Meisten mögen weil diese ihnen emotional Nützliches geben.

@xenons: wem willst du was beweisen?

14.03.2017 07:38 • #2448


Daisho
Zitat von charmest:
Ich sage keineswegs dass ich lieb wäre und die Anderen nicht. Ich stehe auf die Wahrheit und habe mir deshalb auch die satanische Bibel besorgt.

Menschen wollen nicht die Lieben sondern die Nützlichen. Mittlerweile merke ich dass sie Humorvolle am Meisten mögen weil diese ihnen emotional Nützliches geben.


Der Mensch sucht wohl eher Gesellschaft, in der er sich wohl fühlt; meidet solche, in der er dies nicht tut.

Allerdings habe ich so meine Zweifel, dass du in irgendeiner Bibel 'die Wahrheit' finden wirst. Wahrheit, selbst Realität ist etwas sehr subjektives. Sie entsteht erst in dir, durch deine Augen und Sichtweisen.

So gibt jede Bibel immer die Sichtweisen und Wahrheiten des Verfassers wieder, oder die mehrerer. Teilweise darüber hinaus die der Übersetzer. So sollte man - um die 'Wahrheit' einer 'Bibel' (egal ob man sie So, Thora oder Koran, oder... nennt) zu erkennen, deren Grundlagen mit studieren und nicht zuletzt die Motive der Verfasser. Das dürfte sich aber als Lebensaufgabe vieler Menschen erweisen...

Zitat von charmest:
@xenons: wem willst du was beweisen?


Mh, wollte xenons damit 'etwas beweisen' oder wollte er einfach Stellung beziehen? Zum Beispiel, dass er sich keine Befehle erteilen lässt, von jemandem, dem derlei nicht zusteht?

14.03.2017 19:06 • x 1 #2449


Mir ists wieder passiert:
Habe da einen kennen gelernt. Wir haben ne Weile gechattet. Ich habe aber diesmal viel gegeben. Bis er jetzt plötzlich schweigt und nicht mehr antwortet. Diesmal liegt der Fehler nicht bei mir.

17.03.2017 10:03 • #2450


Veritas
Das ist (leider) normal...

17.03.2017 19:41 • #2451


warum und wie kann man entgegen steuern? Etwa indem man nur 10% gibt und andere von sich abhängig macht?

17.03.2017 22:40 • #2452


dont_panic
Was soll denn besser werden, wenn du "nur" 10% gibst ?
Und wie willst du andere von dir abhängig machen ?

17.03.2017 22:55 • #2453


Das war meine Frage. Ich gab 100%. Ich frage ob es verkehrt ist und man bloß wenig geben sollte um Andere zu sich zu locken.

18.03.2017 05:16 • #2454


Veritas
Langsam angehen, sich Zeit lassen (sollte man bei einigen Dingen in unserer hektischen Zeit machen), deutlich mehr als 10% geben, aber weniger als 100. Mit abhängig machen hat das nichts zu tun.

18.03.2017 20:50 • #2455


All das tat ich.

20.03.2017 11:26 • #2456


Hotin
Zitat von Reenchen:



Hallo @Reenchen ,

kannst Du Dich noch an Deinen Beitrag zum Thema "Statistik" erinnern?
Darüber kann ich heute immer noch lachen.
Und das Ding ist von Mitte 2015


1,5 Hühner legen in 1,5 Tagen 1,5 Eier. Wieviel Eier legen 3 Hühner in 3 Tagen und wieviel % der
halben Hühner haben dabei gar kein Ei gelegt? ...und kommen in den Topf.

22.12.2019 22:31 • x 1 #2457


Zitat von Hotin:
Hallo @Reenchen ,kannst Du Dich noch an Deinen Beitrag zum Thema "Statistik" erinnern?Darüber kann ich heute immer noch lachen.Und das Ding ist von Mitte 20151,5 Hühner legen in 1,5 Tagen 1,5 Eier. Wieviel Eier legen 3 Hühner in 3 Tagen und wieviel % der halben Hühner haben dabei gar kein Ei gelegt? ...und kommen in den Topf.

Ja, Wieviel Eier legen denn nun 3 Hühner in 3 Tagen? Die Lösung ist 6 und jetzt darfst du gerne nachrechnen, warum halbe Hühner nicht zählen, aber halbe Tage sachlich richtig sind. 4,5 Eier gehen nicht, oder hat schon mal jemand 4,5 Eier gesehen?

Selten so gelacht, vor allem das jemand die Aufgabe im Kopf hat.

22.12.2019 22:38 • x 1 #2458


Hotin
Zitat von Reenchen:
Ja, Wieviel Eier legen denn nun 3 Hühner in 3 Tagen? Die Lösung ist 6 und jetzt darfst du gerne nachrechnen, warum halbe Hühner nicht zählen, aber halbe Tage sachlich richtig sind. 4,5 Eier gehen nicht, oder hat schon mal jemand 4,5 Eier gesehen?Selten so gelacht, vor allem das jemand die Aufgabe im Kopf hat.


Ich hatte die Aufgabe nicht im Kopf.
ich wusste aber wo ich sie finden kann.

22.12.2019 22:40 • #2459


Zitat von Hotin:
Ich hatte die Aufgabe nicht im Kopf.ich wusste aber wo ich sie finden kann.

Och menno, warum muß du auch immer blank ziehen, wenn es um sowas geht. Da legt man dir einen süssen Bonus vor und du präsentierst dich als -oh- neee, kann ich hier nicht schreiben.

Klar, du hattest die Aufgabe im Kopf. Wo sie steht, weiß schließlich jeder. Ist frei zugänglich.

Das Ergebnis ist aber trotzdem 6.

22.12.2019 22:44 • x 1 #2460




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler