Das Team von Personal Resource Consulting lädt alle Interessierten ein, das neue, von zwei Psychologie-Diplomanden betreute Forum der Seite zu benutzen. Garantierte Antwort auf alle Einträge binnen 24 Stunden. Die Themengebiete sind psychologischer Art von Angst über Erziehung bis hin zu Sexualität.
Zusätzlich werden im Testbetrieb 25 Emailberatungen pro Monat Kostenlos vergeben.

Mit freundlichen Grüßen,
das Team von Personal Resource Consulting

02.09.2001 22:59 • 07.09.2001 #1


6 Antworten ↓


kommt mir ein bissl schräg vor eure gschicht, hier sind wir ja recht kritisch eingestellt zu den fritzen die glauben sie könnten helfen, die aber nie selber durch die hölle gangen sind _ sich voyeuristisch und belustigt unsere probleme anhören und dann mächtig geld verlangen..........(siehe mein gespräch mit burns (am 1.10 fang ich job an, glaub ich, war das)
wie ist das also mit dem preisausschreiben für ne e mail beratung?
verzeiht mir den sarkasmus,
ich werd natürlich mal rüberschauen
woelfin
audiophobikerin auf hiesigem schiffe

04.09.2001 02:48 • #2


Hallo Woelfin,
mit Preisausschreiben hat das nichts zu tun. Es steht das Angebot, das pro Monat 25 kostenlose Beratungen vergeben werden, auch um Vorurteile gegenüber derartigen Diensten abzubauen.
Alle in unserem Team haben ihr Psychologie-Studium mehr oder weniger abgeschlossen und stehen nun vor der Diplomprüfung, es geht uns also nicht um Voyeurismus sondern um unser zukünftiges Aufgabengebiet. Das Psychologen selbst Erfahrungen mit psychischen Problemen gehabt haben müssen um kompetent zu sein kann man ja nun wirklich nicht verlangen.
Wir haben die Erfahrung gemacht dass viele Leute die Scheu haben mit ihren Problemen an die Öffentlichkeit zu gehen. Unser Angebot soll helfen den ersten Schritt zu machen und so die Möglichkeiten kennenzulernen. Oft geht es ja nur darum kompetenten Rat einzuholen.
Daher laden wir die Leute ein unser Forum zu nutzen und so einerseits in Kontakt mit anderen zu kommen und andererseits Fragen zu stellen.
Kostenpflichtig sind nur intensive Beratungen die über den Erstkontakt hinausgehen bzw. die Seminare die von uns zukünftig angeboten werden.
der prei stellt für uns auch eine art Schutz dar, um die Ernsthaftigkeit der Probleme zu garantiern und nicht mit erfundenen Pseydo-Problemen überflutet zu werden.

Wir hoffen, deine Bedenken etwas gemildert zu haben und freuen uns auf deinen Besuch,
das Team von Personal Resource Consulting

04.09.2001 13:25 • #3


danke ihr lieben für eure geduld, hab mal ne bookmark aufs forum gelegt und überschwemme eifrig und zäh alle foren mit meinem audiophobie- = hyperacusis problem
fazit derzeit: alle arrivierten können nix damit anfangen und hören das erste mal davon
ich kenn aber weltweit 70 hyperakustiker, die davon betroffen sind
info gibts auf von dan malcore, der ist sehr kompetent.
ob es sich auszahlt, sich in das problem einzuarbeiten kann ich nicht garantieren da es nur 1 von 50000 betrifft.
würd sehr gern ne e-mail consultation in anspruch nehmen, oder support bekommen - sei es hier am forum oder bei euch zuhaus auf 386. werd dort auch mal mein problem ausbreiten.
ansonsten verbleibt noch zu sagen:
paniker aller länder vereinigt euch auf

und in diesem sinn verbleibt
also
woelfin

04.09.2001 15:40 • #4


denen wars also auch zu heiss,
hab natürlich keine antwort gekriegt aber zumindest öffentlichkeitsarbeit für audiophobie gemacht
woelfin

07.09.2001 03:10 • #5


Hallo woelfin,
keine Rede davon dass uns das Thema zu heiss ist, wir sind nach wie vor interessiert daran. Allerdings musst auch du etwas Geduld haben, wir sind alle berufstätig und betreiben unsere Homepage in unserer Freizeit als Zusatzangebot. Da unsere Arbeitstage je nach Bedarf länger oder kürzer sind, können wir nicht immer sofort auf jedes mail antworten. Wir haben das Thema gestern besprochen, das Email an dich sollte also bald eintrudeln.
Für uns steht soviel fest, dass der Schwerpunkt bei deinem Problem wahrscheinlich nicht auf "Audio" sondern auf "Phobie" liegt. Gegen Geräusche kann man nichts machen, eine Phobie zu bewältigen ist hingegen möglich, wenn es auch Zeit in Anspruch nimmt. Daher bitten wir dich um Geduld - Änderungen von heute auf morgen gibt es in unserem Gebiet leider nicht.

Mit freundlichen Grüssen,
das Team von Personal Resource Consulting

07.09.2001 08:18 • #6


he danke, muss ich also das posting von heute morgen revidieren.
weisst du, ich war so im zorn denn ich hab mich online an nen anerkannten arzt in öst. gewendet, doch der ist nur drauf aus, seine bücher zu verkaufen.
was der bauer ned kennt frisst er ned.
darum dank ich euch, dass ihr euch mit meinem problem auseinandersetzt, denn auf der (un)erwähnten site hab ich meine offenheit weiss gott bereut.
glztg läuft auf dem msn-france forum auch was in meine richtung und das gibt mir mut, dass es doch wieder vorwärts gehen kann.
wissts ihr was ich glaub?
für so ein seltenes problem haben echt nur newcomer offene ohren.
der dr. M. der fährt seine schiene und was da nicht reinpasst, akzeptiert er nicht.
schwerpunkt phobie: ja, es wird wohl in soziophobie wurzeln, nur woher kommt plötzlich meine soziabilität die ich vor der krankheit nie hatte? nun ist es nämlich so, dass ich, wenn die ohren nicht wären, durchaus rausgehen könnte, aber ich kann eben nimmer - wegen der ohren.

punkt: FIGHT OR FLIGHT REACTION
ist flight nicht möglich, gibts nur flucht in die aggression. das hat den eingesessenen dr. m. besonders vor den kopf gestoßen. und ich steh dann da als a....loch.
der schmerz der beleidigung des gehörs ist einfach immens
und ich kann nur weglaufen.
danke für eure aufmerksamkeit.
wir fahren 3 schienen: euer forum, dieses forum und die gmx adresse.
ich find dieses forum ganz gut, es stagniert zwar (psychic.de) doch es hat von allen dreien noch die größte öffentlichkeitswirkung.
wie steht ihr dazu?
best wishes
susi - the ear - YIN / woelfin

07.09.2001 08:54 • #7





Dr. Reinhard Pichler