Jan_
Selbstverständlich kannst du das ansprechen!
Alles was dich beschäftigt und/oder über das du gerne sprechen würdest kannst du in einer Sitzung ansprechen!
Hab da keine Hemmungen!

13.03.2018 18:59 • #21


Dome44

10.10.2019 15:45 • #22


Gleichklang
Aber ich glaube das kennen sehr viele hier.

Die Gedanken, die hoch kommen, wenn man alleine ist, fühlen sich nicht immer toll an. Das ist normal.

Lebst du alleine?
Erzähle gerne noch ein bisschen mehr zu deinen Hintergründen, damit man sich ein besseres Bild von dir und deiner Situation machen kann.

10.10.2019 16:41 • #23


Dome44
ich wohne mit meiner Freundin zusammen aber wenn sie mal tagüber schläft zum Beispiel wird mir komisch ich fühle mich hilflos und alleine

Ich leide und Angst und Panikattacken , Hypochondrie und Zwangsstörungen

10.10.2019 16:44 • #24


Gleichklang
Und wie ist das nachts, wenn du nicht schlafen kannst?
Wie ist das, wenn sie außer Haus ist und du alleine bist?

Wenn du die Gedanken nicht erträgst, wobei es echt gut wäre gelegentlich dahinter zu schauen, dann mache doch Radio/TV an usw.

Wo ist nun das Problem?

10.10.2019 17:09 • #25


Dome44
Ich habe dann richtig angst und fühle mich nicht wohl ich geh direkt ans handy generell versuche ich mich die ganze zeit mit technischen geräten abzulenken weil das zu unangenehm ist ich bekomme dann Zukunftsängste und denke das mein zustand nicht mehr weggeht

10.10.2019 17:17 • #26


Gleichklang
Bist du in Therapie?

10.10.2019 17:46 • #27


Dome44
ja seit 4 jahren aber vor 3 Monaten gab es einen vorfall der mich irgendwie aus der bahn geworfen hat kann man in meinem ersten beitrag nachlesen

10.10.2019 17:48 • #28





Dr. Reinhard Pichler