26

kalina

kalina


5418
6
5406
Zitat von Gerd1965:
Doch, deine Freiheit, deine Ungezwungenheit, dein herrliches Leben. Kauf dir lieber ein entzückendes Haustier


Och ja, mit einem Schaf kann man auch ganz gut kuscheln.

Ne, nur Spaß.

Bauer96, es schadet nie mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen, jemanden auch mal nett anzusprechen. Ohne große Erwartungen, einfach nur so. So kann man Menschen ungezwungen kennenlernen. Ob sich dann was draus ergibt oder nicht, das steht eh in den Sternen. Es muss sich nichts ergeben. Auch ein nettes Lächeln genügt schon. Immer locker bleiben.

19.01.2019 17:22 • x 2 #21


kalina

kalina


5418
6
5406
Das mit facebook würd ich eher nicht machen, sondern sie mal ansprechen oder anlächeln, wenn sie Dir über den Weg läuft.

Üb das mal mit dem Anlächeln oder Angucken und Ansprechen von Mädchen allgemein, ganz entspannt und schau mal, welche Reaktionen kommen. Übung macht den Meister.

19.01.2019 17:35 • x 1 #22


kl Schnecke

kl Schnecke


8730
8
5926
Zitat von Gerd1965:
Kauf dir lieber ein entzückendes Haustier
Eine Schnecke

20.01.2019 19:38 • x 2 #23


Triste78


171
1
78
Sprich einfach frauen an, die Dir gefallen.Auch wenn Du ein Nein bekommst, ist es besser als gar nichts fragen.Wenn DU dann weiter machst, stärkt das ungemein Dein Selbstvertrauen.

Suche mal nach Pickup nicht den Truck im Netz.

(Das soll Dir nur helfen, deine Schüchternheit zu überwinden)

22.01.2019 23:31 • #24


Bauer96


40
6
14
Edit: hab mich jetzt eine ganze Weile nicht gemeldet.
Sorry. Ich hatte viel in der Schule zu tun.
Naja jedenfalls hab ich sie den einen morgen angesprochen. Genau gesagt letzten Freitag.
Wollte wissen wo ihr Klassenlehrer sein Büro hat,weil ich noch eine Ausarbeitung abgeben muss.
Sie hat mir freundlich geantwortet. Aber so ganz sicher war sie nicht wo das Büro ist.
Ein wirkliches Gespräch könnten wir nicht führen da die Pause fast um war und wir zurück in den Unterricht mussten.
Hab mich bei ihr bedankt und einen schönen Tag gewünscht.

So ich war stolz mich getraut zu haben, nur in meiner Aufregung hab ich vergessen zu fragen wann man den Lehrer dort antrifft.
Man könnte meinen in den pausen...
aber dieses Lehrer betreut noch eine Außenstelle.

So und da ich nächste Woche nur 2 Tage in der Schule bin wegen meinen Prüfungen.
Hab ich ihr noch eine Nachricht bei Fb geschrieben.
Hab halt geschrieben das ich der Typ aus der Schule bin und vergessen habe zu fragen wann man ihn da antrifft. Also so ungefähr war der Wortlaut.
Wir haben darauf hin noch ein bisschen geschrieben aber so richtig wollts nicht klappen.

Jetzt meine Frage.? Ich wollte mich nochmal bei ihr bedanken wenn alles geklappt hat. Hab gedacht schreib ihr dann noch ne Nachricht.
Aber halt ganz unverbindlich.
Was meint ihr ist das ok

24.02.2019 09:49 • x 2 #25


la2la2

la2la2


4383
2
3385
Zitat von Bauer96:
Naja jedenfalls hab ich sie den einen morgen angesprochen.

Sehr gut, endlich hast du den allerersten Schritt gemacht!

Zitat von Bauer96:
Hab ich ihr noch eine Nachricht bei Fb geschrieben.
Hab halt geschrieben das ich der Typ aus der Schule bin und vergessen habe zu fragen wann man ihn da antrifft. Also so ungefähr war der Wortlaut.
Wir haben darauf hin noch ein bisschen geschrieben aber so richtig wollts nicht klappen.

Habt ihr euch weiter über Schule unterhalten oder auch mal "schöne" Themen?

Zitat von Bauer96:
Jetzt meine Frage.? Ich wollte mich nochmal bei ihr bedanken wenn alles geklappt hat. Hab gedacht schreib ihr dann noch ne Nachricht.

Frauen mögen es nicht, wenn man ihnen in den Hintern "kriecht"/schleimt und riechen 1000m gegen den Wind, dass das Bedanken eigentlich einen anderen Hintergrund hat. Zeige MUT!
Beispiel: Schreib ihr, in nem KURZEN Satz, dass alles mit dem Lehrer geregelt ist und jetzt der Frühling kommen kann. Und ob sie Lust auf das 1. Eis des Frühlings hätte.

24.02.2019 11:11 • #26


Bauer96


40
6
14
Wir haben nur über schulische Dinge gesprochen/ geschrieben.

Gut das du es sagst, daran hätte ich so jetzt nicht gedacht... das könnte nach hinten los gehen.
Dein Ansatz find ich ganz gut.
Nur mit dem Eis weiß ich nicht ob das so passt.
Sie und ich sind beide in der Landwirtschaft. Und da freut Man sich auf den Frühling weil es endlich wieder auf dem Feld los geht.
Irgendwie würde ich in dieser Richtung was schreiben.
Hey danke dir, hat alles geklappt mit dem Lehrer.
Und jetzt kann der Frühling kommen. Bei mir juckt schon in den Fingern... irgendwie so.

24.02.2019 11:22 • #27


la2la2

la2la2


4383
2
3385
Zitat von Bauer96:
Nur mit dem Eis weiß ich nicht ob das so passt.
Sie und ich sind beide in der Landwirtschaft. Und da freut Man sich auf den Frühling weil es endlich wieder auf dem Feld los geht.

Mach nicht wieder den gleichen Fehler, wie über Schule zu schreiben! Auch eine Bäuerin ackert nicht den ganzen Tag aufm Hof, sondern isst gerne mal mit einem attraktiven netten Mann ein Eis in ihrer Freizeit.
Zitat von Bauer96:
Hey danke dir, hat alles geklappt mit dem Lehrer.
Und jetzt kann der Frühling kommen. Bei mir juckt schon in den Fingern... irgendwie so.

Der 1. Satz ist ok. Der 2. Satz NIEMALS! "in den Fingern juckt" - da wird die eher denken, dass du deine Hände unter ihr Oberteil oder in ihre Hose schieben willst

24.02.2019 11:28 • x 1 #28


Bauer96


40
6
14
Aber du meinstest doch ich soll ihr schreiben das alles geregelt sei mit dem Lehrer... deshalb hat mich das jetzt verwundert... schreib nicht wieder über die Schule.

Meinst du das mit dem Eis im übertragenen Sinne oder direkt als treffen?


Und ja stimmt... das mit dem Finger hört sich ein wenig zweideutig an

24.02.2019 11:54 • #29


la2la2

la2la2


4383
2
3385
Zitat von Bauer96:
Aber du meinstest doch ich soll ihr schreiben das alles geregelt sei mit dem Lehrer... deshalb hat mich das jetzt verwundert... schreib nicht wieder über die Schule.

Nur ganz KURZ. Und ab dann ist Arbeit/Schule/..... erstmal TABU (außer sie spricht die Themen an!).

Zitat von Bauer96:
Meinst du das mit dem Eis im übertragenen Sinne oder direkt als treffen?

Natürlich direkt als TREFFEN und dann ein Eis essen und sich dabei unterhalten.

24.02.2019 11:58 • #30


relinquished

relinquished


190
11
29
Zitat von Triste78:
Sprich einfach frauen an, die Dir gefallen.Auch wenn Du ein Nein bekommst, ist es besser als gar nichts fragen.Wenn DU dann weiter machst, stärkt das ungemein Dein Selbstvertrauen.


Naja, es stärkt glaub ich nicht immer das Selbstvertrauen, das kann auch mal ganz schön nach hinten losgehen. Man muss halt merken, dass man nicht stirbt oder die Welt untergeht wenn man nen Korb kriegt, das ist klar. ABER es ist halt schon peinlich und wenn dir das an nem Abend 10 mal passiert, glaub ich nicht dass da das Selbstvertrauen gestärkt wird. Ich glaub dann ist man erst recht fertig mit der Welt. Aber jut, ich hab eh damit abgeschlossen jemanden zu suchen (obwohl ich noch ein paar Jahre jünger bin als der Threadersteller). Irgendwann hab ich auch gemerkt, dass ich einfach nur noch ne Freundin wollte - krampfhaft. Ne Freundin der Freundin wegen. Dabei sollte sowas doch eher irgendwie natürlich passieren und passen - und das tut es bei mir wohl nicht, dafür bin ich viel zu speziell, damit finde ich mich dann ab - muss ich halt. Ich bin auch schon feiern gegangen, obwohl ich das im Grunde hasse, hab Mädels angesprochen, an denen ich eigentlich auch gar kein Interesse hatte, es war laut, ungemütlich, anstrengend und peinlich sich einen Korb nach dem anderen abzuholen. Das demoralisiert und macht träge im Umgang mit Frauen. Hab mich danach immer ziemlich schlecht gefühlt, ich kann es persönlich einem Introvertierten/Schüchternen definitiv nicht empfehlen auf Partys bzw. feiern zu gehen und es dort zu versuchen. Das ist ein Spiel, das ein Introvertierter nicht spielen will und dementsprechend nur schwer gewinnen kann mMn. Aber meine Erkenntnis für mich selbst ist auch generell, dass der ganze Mist einfach zu anstrengend und albern ist, vor allem wenn es verkrampft wird. Für mich zahlt sich das nicht aus. Ich merke jedes Mal: Wenn ich einfach single bin und nicht drüber nachdenke gehts mir besser, sobald ich wieder auf Partnersuche gehe fühl ich mich wie ein Haufen Elend und werde depressiv. Es liegt eben in der Natur der Psyche: Wenn ich ständig durch die Welt laufe und glaube etwas zu brauchen, was ich gerade nicht habe und nicht kriegen kann gehts einem natürlich automatisch schlecht. Man muss nur diese Gedanken überlisten. Ich glaube da liegt der Schlüssel für manche eher darin zu erkennen, dass man Single sehr gut leben kann. Ich sterbe auch oft vor Sehnsucht, aber nur wenn ich mich reinsteigere. Also nicht, dass ich dem Threadersteller raten will, es einfach aufzugeben und ich hoffe sehr, er findet jemanden. Aber ich persönlich glaub einfach, ich bin dazu verdammt alleine zu bleiben und bevor ich mich weiter kaputt machen, lass ichs lieber bleiben

24.02.2019 12:09 • x 1 #31


Bauer96


40
6
14
@la2la2 gut danke für deinen Ansatz. Ich überlege mir das mal....

@relinquished Kommt mir bekannt vor was du schreibst

24.02.2019 12:32 • #32


Black Sheep

Black Sheep


718
26
321
Also einfach irgendeine Frau ansprechen die einem gefällt, ist wohl für die meisten Männer nicht so leicht, deshalb rate ich dir erst mal etwas kleiner zu beginnen, und nicht nur die Beziehung im Kopf zu haben, das setzt dich nur unter Druck, und führt zu Entäuschungen, geh einfach raus, sieh wem du begegnest, Red mit den Leuten über ihre Hunde, grüß mal den Busfahrer freundlich, oder Leute die du auf der Straße triffst, du wirst sehen das Freundlichkeit zurückkommt, das sich Gespräche ergeben, alles andere kommt von selbst, es gibt viel weniger Menschen die auf uns herabschauen, als wir denken....gib dir und den anderen einfach mal eine Chance....

24.02.2019 12:46 • x 3 #33


Bauer96


40
6
14
Ja das stimmt. Ich muss sagen ich bin da viel ruhiger geworden. Früher wäre ich bei einen Korb in ein riesiges Loch gefallen... aber jetzt akzeptiere ich.
Klar man wünscht sich jemanden an seiner Seite, aber der Drang wie früher ist nicht mehr da.
Wenn ich das Gefühl habe mir gefällt wirklich ein Mädel, dann versuche ich schon Kontakt aufzubauen.
Was ja jetzt geklappt hat bei mir... worüber ich auch stolz bin.
Wenn es jetzt nicht klappt ist es so.
Kommen noch andere

24.02.2019 12:58 • #34


Bauer-Jani

Bauer-Jani


1656
6
557
Zitat von Black Sheep:
Also einfach irgendeine Frau ansprechen die einem gefällt, ist wohl für die meisten Männer nicht so leicht, deshalb rate ich dir erst mal etwas kleiner zu beginnen, und nicht nur die Beziehung im Kopf zu haben, das setzt dich nur unter Druck, und führt zu Entäuschungen, geh einfach raus, sieh wem du begegnest, Red mit den Leuten über ihre Hunde, grüß mal den Busfahrer freundlich, oder Leute die du auf der Straße triffst, du wirst sehen das Freundlichkeit zurückkommt, das sich Gespräche ergeben, alles andere kommt von selbst, es gibt viel weniger Menschen die auf uns herabschauen, als wir denken....gib dir und den anderen einfach mal eine Chance....

Hey hallo,
ist definitiv für fast jeden Mann, sofern kein absoluter Macho, schwer!

Liebe Grüße

24.02.2019 13:01 • x 1 #35


_Verzweifelt_


178
17
19
Hallo Zusammen,

Ich melde mich auch mal wieder Hätte nicht gedacht das der Thread solange aktiv ist. Ich weiss jetzt was mein Problem ist, es ist meine Schüchternheit, schwaches Selbstvertrauen und die heutige Gesellschaft. Ich bin jetzt 23 und was ich so von Freunden oder auch durchs Internet mitbekomme mit F+ und dem anderen Zeugs ist einfach nicht meine Welt. Mein Ziel ist es mein Selbstvertrauen konkret zu steigern ich weiss einfach noch nicht wie. Ich habe im letzten Jahr immerhin ein paar neue Erfahrungen mit Frauen gesammelt. Habe auch mit Onlinedating angefangen was zwar auch nicht so mein Ding ist, sich aber für schüchterne Personen noch am besten eignet. Ich erzähl euch einfach mal meine Erfahrungen, vielleicht hat wer nen nützlichen Input für mich

Ich bin Schweizer und muss jedes Jahr 3 Wochen ins Militär. In dieser Zeit ist man von seinem privaten Leben komplett abgeschottet und hat auch keine Zeit für sich selber. Ich hatte also auch keine Zeit für SB... Keine Ahnung ob das meine Hormone positiv beeinflusst hat oder mein Selbstvertrauen auch durch den Dienst gesteigert war. Jedenfalls habe ich mich am letzten Tag von meiner Dienstzeit noch in Uniform mit einer Frau vom Onlinedating getroffen. Ich war gar nicht schüchtern und konnte offen mit ihr reden. Weiss wirklich nicht warum möglicherweise durch die Uniform oder meine Hormone... Wir haben lange geredet, getrunken und dann hat sie mich irgendwann geküsst. Ich war zwar sehr selbstbewust an diesem Abend aber konnte mich trotzdem nicht trauen den ersten Schritt zu machen Jedenfalls hat sie mich dann zu sich nach Hause eingeladen wir hatten ne intensive schöne Zeit. Ich wache am nächsten morgen auf und fühle mich total komisch, nervös, verwirrt und Fluchtgefühle in mir. Hab mich angezogen und bin praktisch weggerannt... Feiges Verhalten ich weiss aber in diesem Moment konnte ich nicht anderst Haben zwar auch die Nummer ausgetauscht aber sie hat mich verständlicherweise geblockt.

Ein starkes Selbstvertrauen kann auch durch Dro. kurzfristig erreicht werden . Immerhin weiss ich aus diesem Grund, dass ich mein Selbstvertrauen stärken muss und es dann auch besser mit den Frauen läuft. Ich war mit Freunden feiern und wir haben gekokst. Hab das bis jetzt vielleicht 3 mal gemacht. Aber an all diesen Abenden hatte ich näheren Kontakt zu Frauen, wir haben eng getanzt, geküsst oder uns unterhalten. Es ist mir auch klar dass das keine gesunde Lösung ist, ich meide das Zeug wirklich und hab mir als persönliche Obergrenze den Konsum auf 2 mal pro Jahr eingeschrenkt.

Momentan läuft nicht gerade viel schreibe durch das Onlinedating mit einer 18 Jährigen und einer 22 Jährigen. Ich hab beide noch nicht getroffen und hab irgendwie auch keine Lust drauf. Die 18 Jährige ist süss, aber mir igendwie zu unreif, gefällt mir auf die andere Art aber trotzdem xD Die 22 Jährige hat nur ein begrenztes Interesse an mir.

Ja so siehts bei mir aus momentan, weiss auch nicht warum ich das alles geschrieben hab. Es beschäftigt mich einfach irgendwie und bin immer offen für Tipps oder auch froh mich mit Leuten zu unterhalten denen es ähnlich geht.

Liebe Grüsse

28.03.2019 17:07 • #36


Silent21


190
21
78
Hey. Schön dass du von dir was hören lässt. Ich finde es klasse dass du neue Erfahrungen machen konntest. Den Dro. sehe ich sehr kritisch. Nur "zum Spaß" oder nur "begrenzter Konsum" gibt es bei diesen Dro. nicht. Gerade die chemischen Dro. locken durch ihre aufputschende Wirkung. Langfristiges Training ist bei dir das A und O. Finger weg von verlogenen Dro..
Bist du eig. in Therapie wegen deiner Probleme?

29.03.2019 10:22 • #37


_Verzweifelt_


178
17
19
Hey Silent,

Danke Nein bin nicht in Therapie habs mir auch schon überlegt aber zweifle daran ob es mir viel bringt... Ja kommt auf den Konsumenten an, mein letzter Konsum ist jetzt 3 Monate her und ich habe momentan gar kein Verlangen es nochmals zu machen. Kurz dannach hat man das Verlangen es nochmals zu machen aber so extrem finde ich es auch nicht kann da locker wiederstehen Gibt es überhaupten Therapien das das Selbstvertrauen stärken können?

Lg

02.04.2019 19:31 • #38


Silent21


190
21
78
Guten Morgen.
Jeder Konsument behauptet anfangs selbst die Dro. zu kontrollieren. Die Einsicht dass die Dro. aber die Kontrolle übernimmt, kommt dann immer zu spät. Aber da will ich dir auch keinen Vortrag halten. Du bist schließlich erwachsen

Therapien die das Selbstvertrauen direkt stärken wirst du nicht finden. Denn dein Selbstvertrauen stärken kannst in erster Hinsicht nur du allein. Therapien können dir aber als Hilfestellung dienen, dir Ansätze und Unterstützung bieten. Google einfach mal ein bisschen zu dem Thema.

04.04.2019 07:16 • #39


ugurano2018


3
also einfach ansprechen, was ist wenn man Korb bekommt einfach weiter versuchen?

05.04.2019 23:18 • #40




Dr. Reinhard Pichler

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag