Pfeil rechts

3fach_daddy
Guten Abend.

Mich würde es mal interessieren welchen TEE ihr trinkt zur Beruhigung oder ob ihr überhaupt TEE Trinkt?
Oder Trinkt ihr was anderes was euch Beruhigt?




LG

04.11.2011 17:37 • 24.11.2011 #1


7 Antworten ↓


Wenn Tee, eben ein spezieller zur Beruhingung wirken soll, mußt Du ihn literweise trinken.
Die Wirkung von Tees ist dann auch eher schwach im Gegensatz zu Konzentraten in Kapselform.

Ich bin Kaffeeliebhaber - mit Zucker und Milch.
Ansonten trinke ich gewöhnliches Leitungswasser.
Äpfel sind auch perfekt, um den Wasserhaushalt gesund aufzufüllen.

http://www.yopi.de/pr/prd_4479215
Link zu einem Anti Stress Tee.

Grüße,
Joe

04.11.2011 20:05 • #2



Welchen TEE zu beruhigung?

x 3


3fach_daddy
Zitat von Joaquim:
Wenn Tee, eben ein spezieller zur Beruhingung wirken soll, mußt Du ihn literweise trinken.
Die Wirkung von Tees ist dann auch eher schwach im Gegensatz zu Konzentraten in Kapselform.

Ich bin Kaffeeliebhaber - mit Zucker und Milch.
Ansonten trinke ich gewöhnliches Leitungswasser.
Äpfel sind auch perfekt, um den Wasserhaushalt gesund aufzufüllen.

http://www.yopi.de/pr/prd_4479215
Link zu einem Anti Stress Tee.

Grüße,
Joe


Denn Tee habe ich Zuhause und der schmeckt mir persönlich nicht dann lieber die innere Ruhe von teekanne

04.11.2011 20:08 • #3


Tee OHNE Teein/KOffein, also Reubuschtee .. gibts in vielen VArationen und hin + wieder auch Fenschel mit Pfefferminze und Zirtonentee in eienr TAsse gemischt , mit Honig abschmecken ... leeecker

04.11.2011 22:34 • #4


Ich trinke seit etwa 4 Wochen täglich 3 mal eine riesige Tasse Melissen- und Weißdorntee. Sollte ursprünglich gegen Wetterfühligkeit helfen, verbunden mit Herz-Kreislaufproblemen. Ich habe das Gefühl, schon viel ruhiger geworden zu sein, und dieses nervöse Herzklappern tritt nur noch selten auf. Und das macht nicht so müde wie Baldrian. Würde ich Antrieb verlieren, davon habe ich eh zu wenig, würde ich noch nervöser. Gruß Hanna

05.11.2011 00:31 • #5


Ich hab mir von Rossmann Melissentee gekauft. Aber ob's hilft... liegt wohl wenn dann eher an der Psyche, sprich Placebo effekt.

Ich merkte jedenfalls nicht.
Ansonsten trinke ich meistens Kamillentee, das beruhigt den Bauch.

24.11.2011 20:37 • #6


Absolut empfehlen kann ich den Schlaf und Nerventee von Sidroga aus der Apotheke, der hilft auch bei akuten Panikattacken sehr gut

24.11.2011 20:46 • #7


Also ich finde, auch wenn in Tee keine direkten "Entspannungswirkstoffe" sind, helfen sie einem doch sehr doll.
Also ich liebe es fruchtige Tees zu trinken, wenn ich unruhig bin. Mein Favorit im Moment: Vanille-Heidelbeer.
Und dann setze ich mich auch nur mit meinem Becher Tee aufs Sofa und schlürfe den ne halbe Stunde ohne irgendwas anderes zu machen.. Entspannung pur!

24.11.2011 22:03 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag