Pfeil rechts
48

Guten Abend zusammen,

ich habe am Dienstag meine erste Impfung mit Biontech. Ich hatte komischerweise eigentlich überhaupt keine Angst. Viele Menschen die ich kenne, wurden mit diesem Impfstoff geimpft und hatten keine Nebenwirkungen. Jetzt habe ich allerdings doch gegoogelt und habe folgende Tabelle gefunden, die mich wahnsinnig macht und ehrlich gesagt auch sehr überrascht, weil ich das ganze in den Medien vollkommen anders aufgefasst habe

Impfstoff Todesfälle
Biontech/Pfizer 674
Astrazeneca 162
Moderna 19
Johnson&Johnson 5
ohne Angabe 13

Die Tabelle ist aus dem Netz kopiert und ganz aktuell von gestern.
Könnt ihr mich bitte beruhigen?

20.06.2021 22:42 • 23.06.2021 #1


28 Antworten ↓


Lottaluft
Schau dich mal etwas hier um
Es gibt inzwischen so viele threads zu den Impfungen und auch einen mit Erfahrungen der Impfungen
Ich wünsche dir alles gute

20.06.2021 22:42 • x 3 #2



Übermorgen Impfung mit Biontech

x 3


Wenn du googelst, dann bitte richtig, zum Beispiel hier: https://www.focus.de/gesundheit/news/fa...64320.html
Wo hast du die "Tabelle" her? Es ist schlimm, wie im Internet verunsichert wird.

20.06.2021 22:50 • x 2 #3


Dragonlady_s
Zitat von Fauda:
Wenn du googelst, dann bitte richtig, zum Beispiel hier: Wo hast du die "Tabelle" her? Es ist schlimm, wie im Internet verunsichert wird.

Der Link ist von Februar.

Informieren kann man sich auf der Seite vom Paul Ehrlich Institut, da stehen die tatsächlichen Zahlen

21.06.2021 00:05 • x 1 #4


Bei über 50 Millionen (!) Geimpften, sollten solche Zahlen nicht verwundern. So wurden in besagter Tabelle Menschen gezählt, die in zeitlicher Nähe zu der Impfung starben. Und das von 82 Mio auch mal Menschen sterben ist normal. Es wurden auch Menschen mitgezählt, die aller Voraussicht nach eher an den Folgen ihres Dro. gestorben sind. Steht auch so im Begleittext.

21.06.2021 08:01 • x 1 #5


veggicat
@Melinchen90 hab keine Angst.....hatte schon beide Impfungen mit pfizer biontech....super vertragen...

21.06.2021 08:09 • x 1 #6


Viel Erfolg für die Impfung es wird alles gut sein

21.06.2021 08:09 • #7


Ich habe auch morgen meine Biontech Impfung, allerdings meine Zweite.
Bei der Erstimpfung hatte ich vor lauter Aufregung mit dem Kreislauf zu kämpfen, Da es in einem Impfzentrum wie Massenabfertigung zugeht. Wenn du dich nicht wohlfühlen solltest, gleich zu einem Pfleger/in gehen, dann wird man seperat in einer Extra Kabine beobachtet... Also man Braucht wirklich keine Angst haben.. auch dass du dich danach schlapp,erschöpft, Kopfschmerzen bekommst ist völlig "normal"

21.06.2021 09:13 • x 3 #8


john123
@Andrer92 Ich hatte tatsächlich das gleiche wie du und auch morgen meine zweite. Ich habe gemerkt das man sich bezüglich der Impfung nicht verrückt machen darf sonst wird man da keine angenehme Erfahrung haben. Meine Freundin hatte zum Beispiel keine Probleme.

21.06.2021 09:31 • x 2 #9


Birke84
Ich hatte vor einer Woche auch meine erste Biontech-Impfung... alles super vertragen, außer Armschmerzen,
aber das ist bei Impfungen ja normal.
Hatte auch etwas Angst wegen den ES, ob es dann schlimmer wird, aber es blieb wie immer, keine besonderen
Ereignisse...

21.06.2021 09:49 • x 2 #10


Hallo
Danke für eure Antworten.
Umso mehr man liest, desto mehr wird man verunsichert.
Bei AstraZeneca ist es ja so, dass Menschen Tage später noch sterben. Wie ist das denn bei Biontech? Muss man da auch tagelang Angst haben ?

21.06.2021 19:56 • x 1 #11


Zitat von Melinchen90:
Wie ist das denn bei Biontech? Muss man da auch tagelang Angst haben ?

Nein. Die Wahrscheinlichkeit daran zu sterben ist extrem gering. Zum Vergleich: Die Anfahrt zum Arzt / Impfzentrum ist gefährlicher als die Impfung es nur annähernd sein könnte.

21.06.2021 20:12 • x 2 #12


Du brauchst keine Angst haben.
Besonders mit Biontech ist es sehr unwahrscheinlich dass du lebensgefährliche verläufe hast.
Mach dich wirklich nicht verrückt,
es wird nichts schlimmes passieren! Vertrau uns

21.06.2021 20:41 • #13


Die Zahlen die du kopiert hast werden schon stimmen. Prozentual sind aber nach Biontech bestimmt nicht mehr gestorben als nach Astrazeneca. Es wirkt nur so viel weil damit ja auch viel mehr geimpft wurden. Anfangs v.a. ja auch alle über 80 und 90 und wie schon geschrieben wurde, werden ja auch Todesfälle gezählt die in den Wochen danach passierten. Und da ist es nicht ungewöhnlich das 80jährige und älter ja auch an Herzerkrankungen o.ä. sterben und garkein direkter Zusammenhang zur Impfung besteht. Ich hab auf beide Impfungen stark reagiert. Im März auf Astrazeneca und vorgestern auf Biontech. Aber der entscheidende Unterschied war der psychische Zustand bei mir. Im März hab ich vorher so viel gelesen und aufgrund der Medien und dem Impfstopp war fertig mit den Nerven. Dieses mal hab ich garnichts gelesen und mich nicht damit beschäftigt vorher und hatte vor Biontech keine Angst. Das brauchst du auch nicht. Es macht einen großen Unterschied möglichst ohne Angst das Ganze anzugehen.

21.06.2021 20:53 • x 2 #14


Falls jemand noch liest, oder jemand auf der Suche nach Erfahrungsberichten ist.
Ich wurde vor einer Stunde geimpft. Die Spritze spürt man fast gar nicht. Ich bilde mir jetzt natürlich Schwindel und Kopfschmerzen ein, aber das habe ich durch meine Panikattacken eh ständig.
Bin gespannt ob noch Nebenwirkungen kommen werden. Danke an alle, die mich aufgemuntert haben

22.06.2021 16:38 • x 4 #15


Zitat von Melinchen90:
Falls jemand noch liest, oder jemand auf der Suche nach Erfahrungsberichten ist. Ich wurde vor einer Stunde geimpft. Die Spritze spürt man fast gar ...

Hey bin auch heute geimpft worden um 13 Uhr bis jetzt alles gute aber hatte auch sp Panik. War aber beim Hausarzt da war alles soweit okay

22.06.2021 17:07 • x 1 #16


Vendetta1981
Hab beide schon hinter mir und ist bei beiden nichts gewesen. Keine Nebenwirkungen oder ähnliches.

22.06.2021 17:12 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Hatte heute früh im Impfzentrum die Ehre. Habe auch angesprochen dass ich sehr angespannt bin.
Habe extra Behandlung auf einer Liege bekommen und auch die Spritze wurde mit "Gefühl" gepikst.
Bisher habe ich nur leichte Müdigkeit und einen leichten Druck am Arm.
Also alles tutti Frutti , wer Hilfe oder Unterstützung braucht darf mich gern Anschreiben für Tipps

22.06.2021 17:15 • x 3 #18


Was meint ihr denn nach welcher Zeit normale impfreaktionen ca auftreten? Und ab wann kann man denn davon ausgehen, dass nix schlimmes passieren wird ? Meine Impfung ist jetzt 2 Stunden her und mir ist nur schlecht

22.06.2021 17:23 • x 1 #19


Also 4,5 std leicht müde und bissl der Arm aber minimal

22.06.2021 17:29 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag