3

Meli91

30
4
Halli Hallo

Ich habe heute auf meinen Kinderwunsch von meinem Frauenarzt Agnufemin Tropfen bekommen

Kennt jemand diese Tropfen und wie haben die bei euch gewirkt
Ich bekomme nämlich keinen eisprung und damit wollen wir es versuche den Körper zu stimulieren

Noch dazu hab ich Folsäure bekommen aber die kenne ich

Freu mich auf eure antworten

30.07.2018 12:42 • 01.08.2018 #1


13 Antworten ↓


hazyhue

hazyhue


3182
114
2617
Hallo,
soweit ich weiss, ist das Mönchspfeffer, als ein rein pflanzliches Mittel. Ich habe es über 6 Monate genommen und bei mir hat es nichts bewirkt.
Manch Andere schwört aber drauf.
LG

30.07.2018 13:55 • x 1 #2


Meli91


30
4
Ok danke für die Antwort also wenigstens was pflanzliches wenn es also nichts hilft schadet es auch nicht

30.07.2018 20:37 • #3


Catharina

Catharina


665
3
293
Ich hab mal sowas ähnliches genommen: Agnus castus
Veränderung hab ich nicht wirklich wahrgenommen.
Dir viel Glück!

30.07.2018 20:46 • #4


Meli91


30
4
Okey ja 3 Monate versuchen wir es mal so da meine Schilddrüse angeschaut gehört sollte bis dato nichts passiert sein verschreibt er mir was anderes

30.07.2018 21:42 • #5


TeePea

TeePea


79
43
Das Arzneimittel ist ein Extrakt aus Mönchspfeffer, was das Gleiche wie Agnus castus ist (halt nur lateinisch). Eigentlich wird es eher bei PMS und Regelprobleme eingenommen. Ich glaube auch nicht, dass es wirklich etwas an der Fruchtbarkeit ändern wird, aber du kannst es ja zumindest mal probieren. Mach dir jedoch nicht zu große Hoffnungen.

Liebe Grüße

31.07.2018 00:08 • x 1 #6


la2la2

la2la2


4434
2
3419
Zitat von Meli91:
Ich bekomme nämlich keinen eisprung und damit wollen wir es versuche den Körper zu stimulieren

Heißt "die Tage" kommen garnicht? Seit wann ist das so und war es davor regelmäßig?

Es kann nicht schaden, wenn du ERST alle gesundheitlichen Probleme beseitigst, BEVOR du versuchst schwanger zu werden.
Im anderen Thread schreibst du z.B. von einem diagnostizierten Eisenmangel und Schilddrüsenproblemen. Das Auffüllen der Eisenspeicher dauert Monate und bis die Schilddrüsenmedikamente optimal eingestellt sind kann das auch dauern.....
Wurden auch schon B12 und Vitamin D getestet? Beides neben Eisen sehr wichtig, wenn eine Schwangerschaft geplant ist.....

31.07.2018 00:16 • #7


Meli91


30
4
Zitat von la2la2:
Heißt "die Tage" kommen garnicht? Seit wann ist das so und war es davor regelmäßig?

Es kann nicht schaden, wenn du ERST alle gesundheitlichen Probleme beseitigst, BEVOR du versuchst schwanger zu werden.
Im anderen Thread schreibst du z.B. von einem diagnostizierten Eisenmangel und Schilddrüsenproblemen. Das Auffüllen der Eisenspeicher dauert Monate und bis die Schilddrüsenmedikamente optimal eingestellt sind kann das auch dauern.....
Wurden auch schon B12 und Vitamin D getestet? Beides neben Eisen sehr wichtig, wenn eine Schwangerschaft geplant ist.....



Richtig die Tage kommen gar nicht seit September hab aber jahrelang die Pille genommen ... und da das mit der Schilddrüse erst Mitte August endgültig abgeklärt ist da ich einen 2en Arzt aufsuche und mein Frauenarzt mich damit weiter behandeln will will ich alles andere mal nicht beschleunigen sprich erzwingen.. Aber wenn es wirklich rein pflanzlich ist, passt das ja der Grund dass er mir dieses Mittel gab war eigentlich der- ich war dort um mich mal nur untersuchen zu lassen da ich eine leichte Infektion im intimbereich bekam und da kam dann das eine zum anderen sprich ich erwähnte meinen Kinderwunsch

Er meint dadurch die Tage seit September Ausbleiben ist es ganz normal das Infektionen entstehen und deswegen will er den Körper wieder dazu anregen

An 1. Stelle steht bei ihm aber die Schilddrüse das ist mit ihm besprochen und das ist mir auch mal das wichtigste

Fühle mich dort auch besser aufgehoben muss ich sagen als wie bei meinem Hausarzt
Er hat mir die Situation ganz anders erklärt bzw meint auch das das alles mit Grund haben kann für das Ausbleiben der Tage...

Ich wollte in diesem Text nicht so ins Detail gehen weil ich eigentlich nur über dieses Mittel Infos haben wollte weil ich diese Flasche ohne viel drum herum bekam
War vielleicht falsch von mir formuliert:) hätte ich besser ins andere Thema dazugeschrieben :/

31.07.2018 07:06 • #8


hazyhue

hazyhue


3182
114
2617
Wurdest du mal auf das PCO Syndrom getestet?

31.07.2018 13:45 • #9


Meli91


30
4
Nein noch nicht mein Hausarzt hat mich noch nirgends hin überwiesen aber mein Frauenarzt will sich das genau anschauen und im August hab ich einen Termin in der schilddrüsenambulanz um das mal als Grund ausschließen zu können da ich damit auch Probleme hab, hab aber von diesem Syndrom schon gehört.
mein Frauenarzt meinte aber dass er sobald er den schilddrüsenbefund hat und dies als Grund ausschließen kann alles weitere Schritt für Schritt untersuchen wird
Damit bevor es mit der Schwangerschaft los geht alles andere wieder funktioniert:)

01.08.2018 03:57 • #10


Jojula

Jojula


951
5
934
Hallo,
also ich habe auch eine weile mönchspfeffer genommen und es hat nichts gebracht.

Witziger weise habe ich hier im Forum gerade gestern meine odyssey zum Thema schwanger werden gepostet allerdings in Bezug auf Globuli

Ich hatte die gleichen Probleme wie Du. Langer unregelmäßiger Zyklus,alles probiert inkl
Etlichen Hormonen aber schwanger wurde ich nicht. Mein erstes Kind ist daher Laborkind.

Irgendwann kam ich dann darauf mal globuli zu probieren und besorgte mir pulsatilla das nahm ich über 3 zyklen und mein zyklus war mega pünktlich und ich wurde schwanger

01.08.2018 05:00 • #11


Meli91


30
4
Okey gut zu wissen danke:)

Ja mein Frauenarzt meinte es wäre schon mal wichtig wenn die Schilddrüse wieder richtig funktioniert

Aber ich werd.mir das im hinterköpfchen behalten:)

01.08.2018 11:36 • #12


FeuerWasser

FeuerWasser


1040
884
Zitat von Meli91:
Ich habe heute auf meinen Kinderwunsch von meinem Frauenarzt Agnufemin Tropfen bekommen

Kennt jemand diese Tropfen und wie haben die bei euch gewirkt
Ich bekomme nämlich keinen eisprung und damit wollen wir es versuche den Körper zu stimulieren

Noch dazu hab ich Folsäure bekommen aber die kenne ich

Freu mich auf eure antworten

Meiner Erfahrung nach helfen keine Pflänzchen und Wässerchen wenn man aus welchen Gründen auch immer keinen Eisprung hat. Es muss eruiert werden warum das so ist.
Ob du eine Hormonstörung hast, ob es vllt. an Übergewicht liegen kann, verklebten Eileitern etc. Da gibt es viele Möglichkeiten die im Fall des Falles ärztlich behandelt werden müssen oder eine Kinderwunschklinik aufgesucht werden muss.

01.08.2018 11:42 • x 1 #13


Meli91


30
4
Zitat von FeuerWasser:
Meiner Erfahrung nach helfen keine Pflänzchen und Wässerchen wenn man aus welchen Gründen auch immer keinen Eisprung hat. Es muss eruiert werden warum das so ist.
Ob du eine Hormonstörung hast, ob es vllt. an Übergewicht liegen kann, verklebten Eileitern etc. Da gibt es viele Möglichkeiten die im Fall des Falles ärztlich behandelt werden müssen oder eine Kinderwunschklinik aufgesucht werden muss.



Ja da bleib ich eh trotzdem dran der Arzt meinte nur ich könne dies in der Zwischenzeit versuchen

Ich hab erst Ende August weitere Termine sprich in 3 Monaten Befund Besprechung


Das.mit dem Gewicht ist so ne Sache da bin ich schon seit Jahren dran weil ich einfach nichts zunehme erst jetzt als ich meinen Frauenarzt wechselte fühle ich mich verstanden (auch was meine Schilddrüse betrifft)

Man muss oft wirklich einfach ein.bisschen mehr ausgeben und in einen guten Arzt investieren das was weiter geht


Habe nämlich in einem anderen Beitrag von mir erzählt von meinen Beschwerden und Schilddrüsenauffälligkeiten und mein Hausarzt wollte erst abwarten bevor er weiter handelt

Mein Frauenarzt der privat ist setzte sofort alle Hebel in Bewegung allein schon als er hörte das ein Kinderwunsch besteht

01.08.2018 13:48 • #14




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag