Pfeil rechts

Dubist
Es ist wirklich sehr schwer wenn beide labil sind eine gute Beziehung zu leben keine Frage.
Er hatte eine schwere Kindheit sowie wom. auch ich.
Wie ist das bei euch, euer Partner stabil oder labil, schwer vorbelastet?
Was ist besser zwei labile und kranke, oder ein stabiler partner der eine gute Kindheit hatte?
Klar ist, das man nicht wissen kann wo Liebe oder Zuneigung hinfällt.
Aber mein gefühl dazu ist, das ein tragfähiger Partner für einen labilen Mann oder Frau vielleicht wirklich besser ist.
Wiederrum gibt es auch unter den labilen feinfühlende und sensible Menschen und auch unter gesunden welche die nur nach sich sehen.
Was denkt ihr dazu?

22.07.2013 17:05 • 22.07.2013 #1


10 Antworten ↓


C
Kerngesund isser. Wenn ich nicht grad einen depressiven Schub hab bin ich es ja auch, und ich bin dankbar dafür. Ich glaub nicht dass ich mit einem psychisch kranken Menschen zuammen sein könnte. Ich glaub ich würd wahnsinnig werden auch wenn ich wüsste dass der da ja nix für kann!

22.07.2013 17:54 • #2


A


Euer Partner gesund oder psychisch krank?

x 3


Dubist
Das war süß geschrieben danke Clic.
Bei mir ist das Gefühl fast wahnsinnig zu werden ein paar wochen präsent.
Versteh dich also.
meiner leider verpfuscht von einem lieblosen elternhaus und dann noch ne oma die ihn verwöhnt hat.
ein extrem wie das andere.
Er sieht es nicht ein, mal einen Putzlappen in die hand zu nehmen, aber aufregen bringt jetzt grad nichts.
nicht ärgern, nur wundern, wenn dies so einfach wäre.

22.07.2013 17:58 • #3


A
es kommt darauf an was man unter psychischer krankheit versteht,manchmal kann
ein guter partner hilfreich sein und das gegenüber wird durch seine rücksichtsnahme ganz
schnell gesund.
natürlich kommt es auf den schweregrad einer krankheit an.unter psychischen krankheiten gibt
es viele viele begriffe. wa heisst überhaupt psychisch krank,dies kann jeden schneller erwischen wie er denkt.
die meisten behaupten doch sie seien gesund,oh um himmelswillen ja nichts von der psyche reden,
könnte ja gefährlich werden mich selbst zu erkennen.
+

22.07.2013 18:04 • #4


Dubist
Da könntest du wirklich recht haben, was ist normal und was gesund?

22.07.2013 18:07 • #5


Peppermint
Also mein lg gibt sich Mühe normal zu wirken wenigstens....glaube er hat nix mit der Psyche...

Eine ex von ihm war schwer depressiv also hat er mit mir noch Glück gehabt ....

22.07.2013 18:10 • #6


Dubist
super, du bist sein Glück.hihi


hmmm, nachdenk,
Weiß zwar die ursache aber trösten tut es nicht.
Auf arbeit ok, da ist er wohl sehr beliebt.

22.07.2013 18:11 • #7


Dubist
Hätte ich die Wahl nie wieder einen aus einem schlechten Elternhaus.
Nur einer der eine schöne und liebevolle Familie hat.
Der nie geschlagen wurde.
ja, denkt schlecht über mich, aber ich möchte einfach auch mal Ruheeee.

22.07.2013 18:12 • #8


C
Zitat von Dubist:
Hätte ich die Wahl nie wieder einen aus einem schlechten Elternhaus.
Nur einer der eine schöne und liebevolle Familie hat.
Der nie geschlagen wurde.
ja, denkt schlecht über mich, aber ich möchte einfach auch mal Ruheeee.


Kannst Du so auch nicht sagen. Mein letzter Freund war ein Ar. und wurde als Kind wohl zu sehr behütet. Daher auch sein Hang dazu immer alles haben zu wollen was er nicht haben konnte.

Mein jetziger hat seit seinem 17. Lebensjahr keinen Kontakt zu seinen Elern und sich in der Jugend immer nur mit denen gezofft. Er ist ein sehr liebevoller mann und hat durch seine Jgend gelernt wie man mit seinen Mitmenschen nicht umgeht.

22.07.2013 18:50 • #9


P
Meine Ex war zwar auch gesund,
aber sie hat zuviel geklammert.
Deswegen stell ich es mir schwer vor mit einem psychisch kranken Menschen weil die oft auch so unselbständig sind. Ich hab Angst davor dass da auch so geklammert würde.

22.07.2013 19:39 • #10


Dubist
schlimmer wie klammern aussaugen(spass).

Clic...das war wohl verwöhnt, das ist genauso schlimm.
Das ist auch keine Liebe.

22.07.2013 20:11 • #11


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag